Tierrechtstermine Startseite
www.projektwerkstatt.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 132
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
54 896 561
Seitenzugriffe seit August 2003

20 Web-Links
29 939 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 
Off-Topic: HÜHNERRETTUNGEN Anfang 2015! Dringend Plätze für 2430 Hennen gesucht!
Veröffentlicht von Administrator am Samstag, 25. Oktober 2014
( mal gelesen)

Gast schreibt:
Liebe Hühnerfreunde!

Die Zeit vergeht so schnell und schon wieder kommt der dringende Aufruf von uns für die nächsten Hennenrettungen!

Besonders dringlich ist es dieses Mal, weil wieder zwei Rettungen dicht hintereinander und noch dazu IM WINTER stattfinden werden:

Anfang Januar 2015:
830 braune Legehennen aus Freilandhaltung in Niedersachsen

Anfang-Mitte März 2015:
1600 weiße und braune Legehennen aus Bodenhaltung in Nordrhein-Westfalen



Für beide Rettungen suchen wir noch DRINGENST geeignete Abnehmer, die die Tieren ein artgerechtes uns schlachtfreies Zuhause bieten möchten, denn Ihr wisst ja, dass wir die Hennen nur retten können, wenn wir im Vorfeld genügend Plätze für sie gefunden haben. Die Hühnerwirte sind nicht bereit, uns nur einen Teil des Bestandes zu überlassen. Entweder alle oder keine!
 

Bei den 830 Januarhühnern aus einer Freilandhaltung in Niedersachsen ist die Übernahme und Eingewöhnung nicht allzu problematisch. Sie kommen aus einem ungeheizten Stall und benötigen voraussichtlich keine Wärmelampe. Auch sind sie erfahrungsgemäß aus diesem Stall in recht gutem Zustand und einigermaßen gut befiedert. Ein dick mit Stroh eingestreuter Stall als Rückzugsmöglichkeit auch tagsüber genügt hier. 
Allerdings sind an der Januarrettung nur die Vermittler aus Niedersachsen, Baden-Württemberg (Hühneranzahl begrenzt), Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen (teilweise) beteiligt.

 
Für die 1600 Märzhühner aus einer Bodenhaltung in NRW benötigen wir Plätze, an denen der Stall auf jeden Fall isoliert und/oder durch eine Wärmelampe beheizbar ist. Sie werden teilweise in sehr traurigem, schwachem Zustand und sehr spärlich befiedert sein. Außerdem lebten sie bis zur Ausstallung in einem Stall ohne Tageslicht und in einer konstanten Temperatur von über 20 Grad. Wir suchen also dringend Plätze, wo diese Hühner auch im Winter langsam an die kalten Außentemperaturen gewöhnt werden können und Zeit haben, sich wieder aufzurappeln und neue Federn zu bekommen.
An der Märzrettung sind alle Vermittler beteiligt mit Ausnahme von Bianca aus dem Raum Berlin.

Bitte sprecht IMMER DIREKT Euren nächstgelegenen Vermittler an, wenn Ihr Hennen bei Euch aufnehmen möchtet!
 
Eine Übersicht über alle RdH-Ansprechpartner findet Ihr hier:
 

Bitte schaut durch Eure Ställe und in Eure Herzen, wo noch zwei oder mehr Plätzchen für einige dieser armen Hühnchen zu finden sind!

Jeder Platz hilft und nur gemeinsam mit Euch, können wir es schaffen!

Und bitte schreibt uns, ob Eure Plätze für die Januar- oder Märzhühner geeignet sind.

Bitte leitet diese Mail an Gleichgesinnte weiter und macht im Bekanntenkreis und unter wahren (nicht schlachtenden) Hühnerfreunden Werbung für uns!

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Euer Rettet das Huhn - Team!
 
P.S.: Aufgrund einiger Probleme mit unserer Homepage kann diese derzeit nicht aktualisiert werden, daher sind dort die neuen Termine für Anfang 2015 noch nicht eingetragen! Dies wird schnellstmöglich nachgeholt! Außerdem konnten wir dort die letzten erfolgreich gelaufenen Rettungsaktionen daher leider noch nicht erfassen und den Hühnerzähler noch nicht entsprechend hochschrauben... dieser liegt mittlerweile bei weit über 25.000 :-) Auch das wird natürlich so schnell wie möglich nachgeholt, sobald die Probleme beseitigt sind.


--
"Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!"
 

Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft