Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
August 2017
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 135
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
57 510 733
Seitenzugriffe seit August 2003

20 Web-Links
30 897 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 
Pelz und Leder: Trotz Ankündigung auf Verzicht: Anson’s verkauft in großem Umfang Pelz!
Veröffentlicht von Administrator am Donnerstag, 25. Oktober 2012
( mal gelesen)

Gast schreibt:
Das deutsche Herrenmodeunternehmen Anson’s hatte im April angekündigt auf Pelzwaren zu verzichten.


Konkret hieß in einem Schreiben an die Offensive
gegen die Pelzindustrie (OGPI): „Wir haben daraufhin nochmal alle
bestellten Warenteile der gerade abgeschlossenen Einkaufssaison überprüft
und können für diese ausschließen, Produkte mit Pelzbesatz im Sortiment zu
haben. Auch für die nächste anstehende Ordersaison werden wir unsere
Einkaufsprozeduren  dahingehend überprüfen, dass der Einkauf von Produkten
mit Echtpelzbesatz ausgeschlossen ist. Damit sollte sichergestellt sein,
dass für das Geschäftsjahr 2013 für ANSON´S keine Produkte mit
Echtpelzbesatz eingekauft wurden bzw. werden.” Überprüfungen haben nun
ergeben, dass Anson’s weiterhin große Mengen von Bekleidung mit
Kaninchen-, Fuchs-, Biber- und Marderfellen anbietet. Die Aussagen des
Unternehmens stehen damit im Widerspruch zur Einkaufspolitik. Nachfragen
der OPGI blieben zuletzt unbeantwortet.

Die OGPI ruft daher dazu auf, sich per Post, Telefon, Fax, E-Mail und über
Facebook bei Anson’s zu melden und einen unbefristeten und
vollumfänglichen Verzicht auf Echtpelz zu fordern. Vergangene Erfahrungen
u.a. mit Konzernen wie Kaufhof haben gezeigt, dass öffentlicher Druck oder
gar Proteste notwendig sind, um Unternehmen zum Ausstieg aus dem
Pelzhandel zu bewegen.

Kontaktdaten des Unternehmens:

Anschrift: ANSON’S Herrenhaus KG, Berliner Allee 2, D-40212 Düsseldorf

Tel. 0211-1798-0 | Fax. 0211-1798-697

Mail: kontakt@ansons.de | Kontaktformular: http://www.ansons.de/kontakt/Facebook: http://www.ansons.de/facebook/ 
    
-- Offensive gegen die Pelzindustrie c/o Tommy Weißbecker Haus Wilhelmstraße 9, 10963 Berlin E-Mail-Adresse der Offensive:info@offensive-gegen-die-pelzindustrie.netÖffentlicher Newsletter der Offensive:https://lists.aktivix.org/mailman/listinfo/ogpiHomepage der Offensive:http://offensive-gegen-die-pelzindustrie.net

Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft