Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Mai 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
116 629 891
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 254 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Circle for Liberation: Essen

Termindatum:Samstag, 28. Juli 2018Startzeit:14:00h
Enddatum:Samstag, 28. Juli 2018Ende:17:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/429801410844583/
Gastgeber: Liberation Essen
Limbecker Platz 1a, 45127 Essen

Wenn du vor hast, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen, kannst du gerne unserer Facebook Gruppe beitreten: https://m.facebook.com/groups/947095458803160
Der „Circle for Liberation” ist eine friedliche Demonstration: Menschen stehen mit Laptops/Tablets in einem Kreis und zeigen Aufnahmen aus der deutschen "Nutztier"haltung im öffentlichen Raum. Andere führen dann Gespräche mit Passant*innen, um sie über antispeziesistische Werte und Veganismus aufzuklären. Alle wechseln sich dabei ab, im Kreis zu stehen und Outreach zu machen.
Wir bleiben immer gewaltfrei in unseren Handlungen, unserer Wortwahl und unserem Tonfall. Wir sind love-based und friedlich.
Wir unterstützen uns gegenseitig.
Wir sind nicht nur gegen Speziesismus, sondern auch jede andere Form der Unterdrückung wie Rassismus, Sexismus, Homophobie, Trans*phobie, Altersdiskriminierung, Ableismus etc.
Wir agieren als Teil des Liberation Collective, ein weltweites Netzwerk mit Fokus auf totale Tierbefreiung, wessen Werte hier zu finden sind:
http://liberation.network/
...
The „Circle for Liberation“ is a peaceful demonstration: people stand in a circle with laptops/tablets to show footage from factory farms/slaughterhouses in public. Others then engage in conversations with bystanders to educate them about antispeciesist values and veganism. Everyone takes turns standing in the circle and doing outreach.
We always remain non-violent in our actions, words, and tone. We are love-based and peaceful. We support each other.
We oppose not only speciesism but any form of oppression such as racism, sexism, homophobia, trans*phobia, ageism, ableism, etc.
We operate as part of the Liberation Collective, an animal liberation collective whose values can be found here:
http://liberation.network/
Veröffentlicht von Administrator am 26.07.18

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft