Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
November 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
135 781 739
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
34 342 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


PETA ZWEI Streetteam Dortmund: Vegan rettet Leben!

Termindatum:Samstag, 09. Juni 2018Startzeit:11:00h
Enddatum:Samstag, 09. Juni 2018Ende:14:00h
Kategorie:Vegan   Vegan
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/591836531174260/
Gastgeber: Veranstaltungen der freiwilligen PETA ZWEI Streetteams
Platz von Netanya, 44137 Dortmund

Jährlich werden in Deutschland 58 Millionen Schweine, 630 Millionen Hühner und 3,2 Millionen Rinder geschlachtet.

Die Fleischindustrie tötet all diese Tiere nur, damit wir Schnitzel, Burger, Salamipizza und Hähnchenflügel essen können. Davon leben 95 Prozent der Rinder, 97 Prozent der Hühner und 99 Prozent der Schweine in der sogenannten „Intensivtierhaltung“, in der sie in riesigen Hallen oder dunklen, alten Ställen auf Spaltenböden, in Käfigen oder auf ihrem eigenen Kot zusammengepfercht werden. Damit die Tiere den Krankheitsdruck und dauernden Stress überleben, werden ihnen häufig Antibiotika und andere Medikamente verabreicht.

Schweine werden kastriert, ihre Eckzähne werden abgeschliffen und ihnen wird der Ringelschwanz abgeschnitten. Hühnern wird der Schnabel gekürzt. Kälbern wird der Hornansatz chemisch verätzt oder ausgebrannt. Diese Verstümmelungen sind legal und passieren häufig ohne Betäubung. Zählt man noch Puten, Enten, Gänse und Kaninchen dazu, werden allein in Deutschland über eine Milliarde Landlebewesen jährlich für die Fleischproduktion geschlachtet. (Quelle: PETA ZWEI)

An unserem Infostand werden wir die Passanten über die grausame Fleischindustrie aufklären und pflanzliche Alternativen aufzeigen. Mit Plakaten, Flyern und einer Aktion, die für viel Aufmerksamkeit sorgen wird, möchten wir mit den Menschen ins Gespräch kommen.
Unterstützt unsere Veranstaltung und kommt vorbei, teilt sie und ladet Freunde dazu ein. Danke ♥
Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.

Veröffentlicht von Gast am 10.05.18 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft