Tierrechtstermine Startseite
www.herta-huhn.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
128 466 082
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
32 755 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Münster für die Schließung aller Schlachthäuser 2018

Termindatum:Samstag, 02. Juni 2018Startzeit:14:00h
Enddatum:Samstag, 02. Juni 2018Ende:17:00h
Kategorie:Vegan   Vegan
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/2342886025725208/
Gastgeber: Schließung aller Schlachthäuser und 3 weitere Personen
Stubengassenplatz

Unter dem Motto "Schließung aller Schlachthäuser" finden auch 2018 wieder die alljährlichen sommerlichen Großdemonstration für Tierrechte auf der ganzen Welt statt. Sei dabei, wenn wir gemeinsam mit Menschen von Vancouver bis Melbourne auf die Straße gehen und ein Ende der gewaltsamen Ausbeutung der Tiere fordern!
Die Demo findet zum ersten Mal in Münster statt und wird von ARIWA Ruhrgebiet gemeinsam mit Münsteraner Partnern auf die Beine gestellt.
Eine Besonderheit in Münster: Die Demonstration wird nicht nur den Höhepunkt eines Aktionstags mit Infoständen und Protestaktionen für Tierrechte in Münster bilden, im Anschluss lädt auch noch ein Abschlusskonzert und ein Get-Togehther im SpecOps network dazu ein, den Tag entspannt ausklingen zu lassen!

ABLAUF:
12:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Infostände von tierretter.de, Tierrechtstreff Münster, Animal Equality Germany, Wir kotzen Farben, roots of compassion
12:30 bis 13:45 Uhr - Vegandemo, Medienaktion, iAnimal-Infostand
14:00 Uhr - Begrüßung
14:30 Uhr - Laufdemo
16:00 Uhr - Abschlussrede
ca. 16:30 Uhr - Konzert von Neo C.
ab 17:30 Uhr - Get-Together im SpecOps (Von-Vincke-Straße 5)

SCHWERPUNKTTHEMA 2018: HÜHNER
Die Demonstration gilt wie immer allen Tieren, die von Menschen ausgenutzt, eingesperrt und getötet werden, ist aber dieses Jahr insbesondere den Hühnern gewidmet, welche die am meisten gegessenen Landtiere darstellen und deren Konsum katastrophalerweise auch in Deutschland weiter ansteigt, auch wenn der Fleischkonsum insgesamt rückläufig ist.
Weitere Infos:
www.schlachthaeuser-schliessen.de (DEU)
More infos:
https://stopabattoirs.org/ (ENG)

Allgemeine Hinweise:
[1] Bitte tragt bei der Veranstaltung keine Kleidung tierischen Ursprungs und achtet darauf, dass sie auch nicht so aussieht. Denn auch solche Produkte (z. B. Kunstpelz) können einen falschen Eindruck erwecken.
[2] Jegliche Form von Parteiwerbung ist unerwünscht. Hierzu zählen: Jacken, Shirts, Banner, Unterschriftenlisten, Flyer etc.
[3] Personen und Gruppierungen, die eine rechte, rassistische, homophobe, sexistische, oder eine sonstige antiemanzipatorische Weltanschauung vertreten, sind bei unseren Veranstaltungen ausdrücklich nicht erwünscht!
[4] Bitte lasst eure lieben Vierbeiner Zuhause, um ihnen unnötigen Stress zu ersparen.

Veröffentlicht von Gast am 10.05.18 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft