Tierrechtstermine Startseite
Frankfurt Vegan

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
109 747 752
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
27 698 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Köln: Osterdemo Für Die Rechte Der Tiere!

Termindatum:Samstag, 31. März 2018Startzeit:12:00h
Enddatum:Samstag, 31. März 2018Ende:15:00h
Kategorie:Schlachthof   Schlachthof
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/563072857406598/
Gastgeber: Tierrechtsorganisation Die Eulen
vor dem Kölner DOM
Das Tier steht auf der Schattenseite des christlichen Kreuzes!
Ostern ist für viele Menschen das Fest, an dem das Wiedererwachen alle Lebens gefeiert wird. Die meisten Christen denken kaum daran, dass mit dem Brauch Oster-Eier und Oster-Braten zu konsumieren, eine gigantische Vernichtung von Leben und lebenslange Qualen für Millionen von Lebewesen verbunden sind.
Das Quälen und Töten von Tieren ist ein Verbrechen, das wir nicht tolerieren dürfen. Die Kirche hat lange genug geschwiegen. Es ist nun ihre Pflicht, endlich den Mund für die Schwachen aufzutun und für den guten Glauben zu kämpfen.
Dass die Tiere in unserer Gesellschaft millionenfach so unsagbar leiden müssen, ist nicht zuletzt auf die tierfeindliche Lehre der beiden großen Kirchen zurückzuführen.
Denn die Kirchenlehre rechtfertigt bis heute Massentierhaltung, Tiertransporte, Schlachthöfe, Tierversuche, Jagd etc. Bis heute sprechen beide Kirchen den Tieren die unsterbliche Seele ab. Seitdem die entstehende römische Machtkirche ab dem 4. Jahrhundert das Urchristentum verdrängte, ist die Kirche gegen die Tiere - und dies, obwohl Jesus von Nazareth die Tiere liebte und die ersten Christen Vegetarier waren. Kein Wunder, dass so viele Tierschützer die Konsequenz ziehen und aus der Kirche austreten.

"Man kann in dieser Kirche längst nichts mehr retten, sondern nur noch sich und andere vor ihr."
(Karlheinz Deschner)

Am Karsamstag den 31. März 2018 werden wir gemeinsam vor dem Kölner DOM mit Bannern, Plakaten und Flyern für die Rechte der Tiere demonstrieren. Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Veröffentlicht von Gast am 10.03.18 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft