Terminkalender




Protestaktion gegen Tierversuche in Frankfurt a.M.

Termindatum:Samstag, 17. Februar 2018Startzeit:14:30h
Enddatum:Samstag, 17. Februar 2018Ende:19:00h
Kategorie:Tierversuche   Tierversuche
Beschreibung:

Protestaktion gegen Tierversuche

Die Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.veranstaltet am 17.02.
wieder eine Mahnwache vor dem Ernst-Strüngmann-Institut
(ehemals MPI), um auf die grausamen Verbrechen hinter den hohen Fassaden aufmerksam zu machen.
Es werden weiterhin unzählige Lebewesen im Namen der Wissenschaft gefoltert und getötet. Der Erkenntnisgewinn aus diesen Tierversuchen im Bereich Hirnforschung geht gegen null.
Primaten, Katzen, Ratten und anderen Tieren werden am Ernst-Strüngmann-Institut die Schädeldecken aufgeschnitten, und Messelektroden in das Gehirn implantiert.  Die "Versuchstiere" müssen nun fixiert, auf Monitore blicken . Affen werden Aufgaben gestellt, die sie durch Knopfdruck lösen sollen,Katzen werden bewegliche Kurven gezeigt und ihr Verhalten durch die implantierten Messelektroden studiert.Die Tiere verlassen das Labor nicht mehr lebend!!
In vier Forschungsteams wird am  ESI gearbeitet.

www.esi-frankfurt.de

Diese Wissenschaft dient ausschließlich den lukrativen Einnahmen der Pharmaindustrie, deren politischer Lobby und persönlichen interressen.
Wir sagen NEIN ZU TIERVERSUCHEN und dem Wissenschaftsbetrug
Über eure Unterstützung vor Ort  freuen wir uns

 TIERVERSUCHE BLOCKIEREN DEN MEDIZINISCHEN FORTSCHRITT !!

ORT:   Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad
Direkt am Uniklinikum
Veröffentlicht von Cedric Grenzmeier am 18.01.18 und genehmigt von Administrator



KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de