Tierrechtstermine Startseite
veganelinke.antispe.org

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
November 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 227
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
82 374 713
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
39 498 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Krefeld: Demo vor dem Zirkus "Probst"

Termindatum:Sonntag, 07. Januar 2018Startzeit:14:30hZoo, Zirkus
Enddatum:Sonntag, 07. Januar 2018Ende:16:00h
Kategorie:Zoo/Zirkus   Zoo/Zirkus
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/172832529970001/
Gastgeber: Adrienne Kneis
7 Demos vor dem Zirkus "Probst" in Krefeld & Gelsenkirchen:
Mo, 25.12.2017 KR 13:30 - 15:00 h
Di, 26.12.2017 GE 13:30 - 15:00 h
Fr, 29.12.2017 GE 13:30 - 15:00 h
Sa, 30.12.2017 KR 13:30 - 15:00 h
So, 31.12.2017 KR 13:30 - 15:00 h
Sa, 06.01.2018 GE 13:30 - 15:00 h
So, 07.01.2018 KR 14:30 - 16:00 h
ANFAHRT KREFELD:
Adresse für´s Navi:
Sprödentalstraße, 47799 Krefeld
(Der Sprödentalplatz liegt direkt an der Sprödentalstraße.)
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Krefelder Hbf:
Der Sprödentalplatz ist über die Haltestellen "Moltkestraße" und "Sprödentalplatz" mit den Straßenbahnlinien 042 (Richtung Elfrather Mühle) und 043 (Richtung Uerdingen) zu erreichen.
ANFAHRT GELSENKIRCHEN:
Adresse für´s Navi:
Feldmarkstraße 201
45883 Gelsenkirchen
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Erreichbar mit der Staßenbahnlinie 107 (Haltestelle Revierpark Nienhausen), sowohl aus Essen als auch aus Gelsenkirchen.
Mit unserer Protestaktion machen wir darauf aufmerksam, dass Tiere keine Unterhaltungsobjekte sind! Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden, welche weder ihren natürlichen Bewegungsabläufen, noch ihrem Sozialverhalten entsprechen. Bereits die ständigen Transporte und die Unterbringung bedeuten für sie schlimme Torturen. Das Einstudieren und Ausüben von "Kunststücken", die lebenslange Demütigung und Versklavung, die vollkommene Aussichtslosigkeit auf eine Veränderung ihrer Lebensumstände - zu all dem sagen wir NEIN!!
Wir nehmen das Leid der Tiere nicht in Kauf! Tiere sollten in einer zivilisierten Gesellschaft schon lange nicht mehr zu den "Attraktionen" in einem Zirkus gehören!
Wir fordern ein generelles Verbot für die Haltung und Nutzung von Tieren durch die Unterhaltungsindustrie!
BITTE BEACHTEN:
Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass seitens des Zirkus-Betreibers sowie der Mitarbeiter im Rahmen vorangegangener Demonstrationen ein unangemessenes Verhalten Demonstranten gegenüber gezeigt wurde. Bitte stellt Euch darauf ein und wie immer gilt: Wir lassen uns nicht provozieren.
Klickt bitte auf "Zusage", wenn Ihr an einem der angegebenen Terminen teilnehmt - es ist nicht erforderlich, in die VA zu schreiben, wer wann und wo kann bzw. nicht kann - dies würde zu unübersichtlich sein.
Ich freue mich auf Euch!
Herzliche Grüße, Adrienne
Veröffentlicht von Administrator am 07.12.17

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0177647 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0192449 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 011039 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 015764 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 017256 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 015605 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 015689 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 016203 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft