Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Dezember 2017
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.direct-action.de.vu
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 154
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
64 287 891
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
33 260 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Dortmund: anarchistisches Parkfest

Termindatum:Samstag, 29. April 2017Startzeit:12:00hVerschiedenes
Enddatum:Samstag, 29. April 2017Ende:22:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:https://www.facebook.com/events/155742908287163/ http://agdo.blogsport.eu/parkfest/ im Blüchernpark, im Hafenviertel der Dortmunder Nordstadt Wenn du etwas auf dem Fest anbieten willst, egal ob einen Infotisch, nen Workshop, Musik oder was dir in den Sinn kommt schreib uns an: agdo@riseup.net Stände/Tische: * Freie Arbeiter*innen Union Duisburg/ östliches Ruhrgebiet * ARIWA Ruhrgebiet * Schwarze Ruhr Uni (Bochum) & Anarchistische Hochschuliniative Dortmund (AHOI) * Packpapier Verlag * Tanz auf Ruinen – Upcycling * Lila Lautstark – queerfeministische Gruppe Dortmund * Rote Hilfe Bochum/Dortmund * Tour für Tiere * Wir kotzen Farben * Broschüren Infotisch * Umsonstbücher / Umsonstsachen Tisch – bringt gerne Sachen dafür mit! Programm: * Vortrag von der Freien Arbeiter*innen Union * Lesung von Laurenz Nurk zum Dortmund Lesebuch * Input zur Utopien Austellung des Packpapier Verlags * Der Rekorder legt Platten auf * Film: Das Gegenteil von Grau von 20.30 – 22.00 Uhr * Live Musik von Duo Fadenlos * Das Karbidkommando – Edelweißpiraten gegen Miesmolche – Vorstellung des Comics mit Andreas Müller * Vortrag: Jenseits von Staat und Kapital – Anarchismus eine Einführung …Und sonst so?: * (Veganes-) Mitbringbuffet * Getränke * gaaaanz viele Spiele, Bälle, Seile usw. (bring alles mit was dir einfällt) * gaaaanz viel Material zum Basteln, Malen und Kreativ sein * Sachen zum Häkeln und Menschen die dir zeigen können, wie es funktioniert * Eine Nähmaschiene und Menschen die dir zeigen können, wie sie funktioniert * Eine Tombola mit vielen fantastischen Preisen * Warmes Popcorn aus einer Popcon Maschiene, live vor deinen Augen zubereitet Wird laufend Aktualisiert (Stand: 16.04.) „…Es ist ein Ort zum Treffen, ein Ort zum Reden, in einer Welt in der wir keine Orte haben…“ – Früchte des Zorns – unser Haus Anonyme Städte, Anonyme Viertel, Anonyme Nachbarschaft. Wer kennt schon den Menschen, der nur getrennt durch eine Wand neben einem*einer lebt. Isoliert von einander leben wir unser und die anderen ihr Leben. Wir wollen raus, raus, raus, aus den grauen Fassaden und ab in den Park! Kommt am 29.04. ab 12.00 bis 22.00 Uhr zum anarchistischen Parkfest im Blüchernpark, im Hafenviertel der Dortmunder Nordstadt. Kommt zusammen und lernt euch kennen! Wir wollen nicht nur mit dem Black Pigeon als Nachbarschaftsraum, als Ort der Zusammenkunft, als Ort des Kennenlernens das Viertel gestalten. Wir wollen unser buntes, solidarisches und vielfältiges Leben mitten in unserem Viertel erfahrbar machen. Wir wollen Platz bieten, für das, was in den eigenen Vier Wänden nicht geht. So viel Spielen und Erleben wie möglich schaffen. So viele unterschiedliche Basis-Iniativen wie denkbar im Park sehen, auch wenn diese vielleicht verschiedene Ansätze vertreten. Es ist uns wichtig nicht nur explizit anarchistische Zusammenhänge repräsentiert zu sehen. Wer nicht aktiv autoritäre Inhalte verbreitet, oder Anhänger*in von autoritären Organisierungskonzepten ist, sei uns willkommen. Wir wollen Musik und Kultur für alle frei und zugänglich (zumindest an diesem Tag) mitten in der Stadt realisieren. Gutes (veganes) Essen zur Verfügung stellen, auch für diejenigen welche kein Geld haben. Und natürlich die Möglichkeit schaffen, sich inhaltlich weiter zu bilden. Klar: All das lebt von der Initiative Vieler. Ein anarchistisches Parkfest ist nichts, was sich konsumieren lässt. Freiheit lebt von Eigenverantwortung und Handeln. Bring Spiele, Bälle, ein Planschbecken, Instrumente, Farbe oder was dir einfällt mit. Organisiere einen Infotisch deiner Basisiniative, einen Vortrag, einen Workshop zu etwas, was du gut kannst und anderen Menschen weiter geben möchtest. Koche oder backe etwas (veganes) zu Essen und bringe es zum (veganen-) Mitbringbuffet mit. Behandle andere Menschen, wie du behandelt werden willst. Lass deinen Müll nicht liegen. Bring dich ein! Alles Infos rund um das Fest werden unter agdo.blogsport.eu/parkfest übersichtlich aufgeführt. Dort wirst du auch das Programm, die Stände und alles weitere Wissenswertes finden. „..Die Kapitalisten wollen, dass es so ist, alles trostlos und tot, alles farblos und trist. Doch das hält auf die Dauer keine Sau aus, es stürzt auf einmal die Wand ein! Wir schreien nach Leben, nach Gemeinsamkeit, nach Platz für die Kinder, nach Licht und mehr Zeit…“ – Tomi Liedermacher Das Parkfest findet im Rahmen der anarchistischen Aktivitäten rund um den 1. Mai statt. Mehr Infos über weitere Aktivitäten findest du hier: afrr.blogsport.de Sowie im Kontext der Kampagne der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen: „Solidarische Perspektiven entwickeln – Jenseits von Wahlen und Populismus – https://fda-ifa.org/perspektiven/
Veröffentlicht von Gast am 18.04.17 und genehmigt von Administrator

  Free Animal e.V.
 
 die ratten
in Cooperation mit


 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 047385 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 056878 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 07004 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 09639 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 09999 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 09842 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 09970 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 010333 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft