Tierrechtstermine Startseite
www.herta-huhn.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
119 499 877
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 950 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Streetteam Hannover: Mahnwache vor dem Erlebnis-Zoo Hannover

Termindatum:Samstag, 08. April 2017Startzeit:10:30h
Enddatum:Samstag, 08. April 2017Ende:13:30h
Kategorie:Zoo, Zirkus   Zoo, Zirkus
Beschreibung:Online-Petition -> http://www.peta.de/zoo-hannover#.WOeQE7m7rL8
https://www.facebook.com/events/198207910678430
Gastgeber: Veranstaltungen der freiwilligen PETA ZWEI Streetteams
Adenauerallee 3, 30175 Hannover
Kommt Samstag zur Mahnwache vor dem Erlebnis-Zoo Hannover und helft uns, die Besucher über die Tierquälerei in dem Zoo aufzuklären.
Hintergrund:
Nicht nur Zirkusse quälen Tiere, damit sie Kunststücke aufführen. Wie eine PETA-Recherche aus dem Zoo Hannover zeigt, zwingen Mitarbeiter auch da Elefanten mit brutalen Mitteln zu Tricks. Im Video ist zu sehen, wie schon Elefantenbabys mit dem Elefantenhaken geschlagen und gestoßen werden, damit sie sich später in den Shows setzen, drehen oder auf die Hinterbeine stellen. Das passiert auf einer Nebenanlage des Zoos, damit die Besucher nicht mitbekommen, wie aggressiv die Mitarbeiter mit den Tieren umgehen. Denn auch wenn Elefantenhaken unfassbarerweise legal sind: Dass sie Tierquälerei sind, kann jeder sehen. Elefanten sind nicht besonders dickhäutig. Auf ihrer dünnen Haut spüren sie sogar Insektenstiche. Schläge und Peitschenhiebe sowieso.
https://www.youtube.com/watch?v=BBy4RSFwxRI
Zu den Schmerzen kommt die Angst. Die Elefanten sind den Menschen, die sie quälen, hilflos ausgeliefert. Die erwachsenen Elefanten können nur zusehen, wie ihre Kinder geschlagen werden. Dabei stresst sie das Leben im Zoo sowieso schon extrem. Während sie in Freiheit bis zu 80 Kilometer am Tag wandern, sind sie im Zoo auf engstem Raum eingesperrt. Viele Tiere entwickeln so psychische und körperliche Krankheiten. Im Zoo sterben Elefanten viel früher als in Freiheit.
Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
DEMOMATERIAL:
SCHWARZ-WEIßE SCHILDER:
Hier gibt es drei schwarz-weiße Schilder zum selbst ausdrucken (Formatempfehlung: A3):
https://cloud.peta.de/index.php/s/5HzlF353s1diEAi
FOTOS VON DEN MISSHANDLUNGEN:
Unter http://mediathek.peta.de/ findet ihr noch Bildmaterial aus dem Zoo.
FOTO --> 05 Unterhaltungsindustrie --> Zoo
Ladet euch das gern runter und druckt euch die Bilder in A3 oder A4 aus.
Um Zugriff auf das Material zu bekommen, müsst ihr euch nur einmal mit eurer E-Mail Adresse anmelden.
Veröffentlicht von Gast am 05.04.17 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft