Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
März 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
113 138 651
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
28 462 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Demo gegen Circus Voyage

Termindatum:Sonntag, 19. September 2004Startzeit:15:00h
Enddatum:Sonntag, 19. September 2004Ende:16:30h
Kategorie:Pelz, Leder...   Pelz, Leder...
Beschreibung:Termin Samstag fällt aus!!! Gegen die \" vorbildliche Tierhaltung\" im Circus Voyage, denn Artgerecht ist nur die Freiheit! Treffpunkt: Mintarder Straße ( Saarner Kirmesplatz) in 45481 Mülheim an der Ruhr/ Saarn 15.00- ca. 16.30 Uhr Demoanmelder: Animal Peace Europa e. V. Postfach 411344 PLZ. 12123 Berlin Tel.: 0180 59 98 44 44 www.no-zoo.de www.animal-peace-europa.org Flyerinhalt: Artgerecht ist nur die Freiheit “Circus Voyage - Internationale Spitzen-Artisten, humorvolle Clownerie, Live-Musik und natürlich viele Tiere die selbstverständlich alle optimal gehalten werden” (Original-Zitat Circus Voyage) Optimal? Was ist für ein exotisches Tier eine optimale Haltung? Ein beheiztes Stallzelt und ein oder zwei Außengehege? Das Leben in einem für sie viel zu kühlen Klima und entfremdeter Umgebung? Das Aufführen von Kunststücken in einer Manage bei grellen Scheinwerferlicht und lauter Musik zur Belustigung hunderter Zuschauer? Wohl kaum, denn eine optimale Haltung berücksichtigt die angeborenen Anlagen und Bedürfnisse der Tiere und dies kann ein Leben in Gefangenschaft in einem Zirkus niemals bieten, denn die Bedürfnisse und Lebensbedingungen sehen ganz anders aus: Frei lebende Elefanten leben in großen Familienverbänden, sind Wandertiere und legen dabei in einem Jahr bis zu 1.000 Km zurück, 2/3 ihres Tages mit der Nahrungssuche. Tiger dagegen sind von Natur aus reine Einzelgänger und beanspruchen ein Territorium von ca. 55 Km², das Zusammenleben mit anderen Tiger ist für sie die reinste Qual. Aber auch für die nicht-exotischen Tiere sind die Haltungsbedingungen alles andere als optimal und entsprechen in keiner Weise ihren natürlichen Lebensbedingungen. Aber die Tiere werden doch immerhin human und artgerecht dressiert? Genau wie bei der traditionellen Dressur, bei denen z.B. Elektroschockgeräte und Metallhaken eingesetzt werden, werden einfach potentielle Verhaltensweisen ausgenutzt, zu denen die Tiere sonst nur in Extremsituationen fähig sind. Der fehlende natürliche Auslöser dieser Verhaltensweisen wird durch die Angst vor der bevorstehenden Strafe ersetzt. Strafe durch Futterentzug, Trennung von den anderen Tieren, Verabreichung von Medikamenten oder eben durch das Zufügen von Schmerzen. Im Rahmen der permanenten Gefangenschaft hat das Tier gar keine andere Wahl als sich dem Willen seiner Beherrscher zu fügen. Oder haben Sie schon mal Bilder von frei lebenden Elefanten gesehen, die in der afrikanischen Steppe Kunststücke vorführen, in der Hoffnung, das ihnen jemand dafür applaudiert? Oder einen freilebenden bengalischen Tiger, der durch einen brennende Reifen springt? Einfach nur so, aus Lust und Laune heraus oder gar weil es so in ihrer Natur liegt? Weder noch, Dressur ist immer Gewalt - denn immer muss der Wille des Tieres gebrochen werden. Optimale Haltung von Tieren unter Ausbeutung und Gewalt in Gefangenschaft gibt es nicht. Artgerecht ist nur ein Leben in Freiheit. Sie haben die Möglichkeit, gegen das Leiden der Tiere aktiv zu werden. Boykottieren Sie Zirkusse mit Tieren und entziehen Sie diesen somit Ihre finanzielle Unterstützung. Text von Margit APE- Berlin
Veröffentlicht von beiNacht am 17.09.04 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft