Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Oktober 2019
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 266
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
104 361 156
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
44 742 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Köln: Vortragsabend und Diskussion von u. mit dem Gründer vom Dt. Tierschutzbüro

Termindatum:Sonntag, 31. Mai 2015Startzeit:18:00hVerschiedenes
Enddatum:Sonntag, 31. Mai 2015Ende:21:00h
Kategorie:Vorträge/Filme   Vorträge/Filme
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/1633322353557370/
Gastgeber: Deutsches Tierschutzbüro e.V.
Signor Verde -milchfreie caffèbar-, Otto-Fischer-Str. 1, 50674 Köln
Seit über zehn Jahren recherchiert und dokumentiert der Journalist & Gründer vom Deutschen Tierschutzbüro Jan Peifer (34) Missstände im Bereich der industriellen Massentierhaltung und bringt diese in die Öffentlichkeit.
Hauptsächlich finden seine Recherchen in der Nacht statt – im Schutz der Dunkelheit schleicht er sich in Schweinemastbetriebe, Putenzuchtanlagen und Nerzfarmen, um dort die Zustände authentisch zu dokumentieren. Seine Aufnahmen stellt er großen Tierschutzorganisationen sowie TV-Stationen zur Verfügung.
Jan und sein Team haben viele Skandale aus dem Verborgenen in die Öffentlichkeit gebracht. Offenbar zu viele, denn die großen Lobbyisten setzen ihn seit einiger Zeit massiv unter Druck, überziehen ihn mit Klagen und versuchen offensichtlich den Tierfilmer auf diese Weise mundtot zu machen. So hat man ihn schon mit zum Teil gefälschten „Beweisen“ wegen Betruges, Gründung einer kriminellen Vereinigung und Hausfriedensbruch in 400 Fällen angezeigt. Auch die neueste Enthüllung über das Schweinehochhaus hat Jan und dem Tierschutzbüro einige Anzeigen eingebracht.
In seinem Vortrag berichtet Jan, mit welchen Methoden Landwirte ihn zu diskreditieren versuchten und wie er sich erfolgreich dagegen wehrt. Vor drei Jahren hat Jan für seine Arbeit den Tierschutzpreis erhalten. Weitere Informationen findet ihr hier: www.tierschutzbuero.de/janpeifer
WO: SIGNOR VERDE, Otto-Fischer-Str. 1, 50674 Köln
(https://signorverde.wordpress.com/)
Sonntag, den 31.05.2015, Beginn 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr).
Nach Vortrag: Live-Musik.
Eintritt 5 Euro (Soli, als Spende an das Deutsche Tierschutzbüro)
Es wird Fingerfood geben (kostenfrei).
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Deutsche Tierschutzbüro sagt herzlichen Dank an Erik und das gesamte SIGNOR VERDE Team für die Unterstützung bei dem Vortrag und Bereitstellung des Fingerfoods.
Veröffentlicht von Gast am 15.05.15 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0556429 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0578937 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 013693 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 021237 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 023273 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 020693 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 020831 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 021397 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft