Tierrechtstermine Startseite
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
November 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
135 753 226
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
34 341 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Bocholt: Mahnwache gegen die Ausbeutung aller Tiere im Zirkus

Termindatum:Samstag, 28. März 2015Startzeit:18:00h
Enddatum:Samstag, 28. März 2015Ende:19:30h
Kategorie:Zoo, Zirkus   Zoo, Zirkus
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/1393978010918708/
Gastgeber: Isabel Dalk und Jennifer Woelk
Am Hünting
Wildtiere sollten in einer zivilisierten Gesellschaft, in der Moral eine große Rolle spielt, schon lange nicht mehr zu den Attraktionen in einem Zirkus gehören. Die "Dressuren wilder Tiere" sind altertümliche Relikte, die aber leider immer noch in den meisten Zirkusbetrieben dazu gehören. Der Zirkus hat eineTradition - doch wie sinnvoll sind traditionelle Werte, wenn sie nicht beizeiten auf unseren aktuellen Wissensstand hin überprüft werden?
In Deutschland gibt es über 250 Wanderzirkusse, in denen Tiere zur Schau gestellt oder vorgeführt werden. Immer wieder auftretende Tierschutzprobleme betreffen sowohl die Tierhaltung (Unterbringung, Einzelhaltung, Bewegungs- und Beschäftigungsmangel), als auch den Umgang (z.B. Dressur) und die Versorgung der Tiere (Ernährung, Pflege, tierärztliche Betreuung).
Es ist nicht möglich, Wildtiere im Zirkus auch nur annähernd artgerecht zu halten. Typische Zirkustiere wie Elefanten oder Raubkatzen haben in freier Natur sehr große Reviere und legen täglich viele Kilometer zurück. Diese stattlichen Tiere werden im Zirkus hinter Gitter und Elektrozäune gesperrt; nachts oft angekettet, so dass ihnen jegliche Bewegungsfreiheit genommen wird. Am Tag erhalten sie nur eine kurze und fragwürdige Abwechslung durch unnatürliche Bewegungsabläufe in der Manege. Ansonsten vegetieren sie den ganzen Tag vor sich hin - meist ihr Leben lang.
Wir kämpfen für ihre Rechte.
______________________
Flyer, Banner etc. sind erwünscht. Wer Tier-Kostüme hat, kann sie auch gerne anziehen.
Veröffentlicht von Gast am 23.03.15 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft