Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
122 973 036
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
31 102 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Berlin: Demonstration und Die-in-Aktion gegen den Transport von "Versuchstieren"

Termindatum:Samstag, 05. Juli 2014Startzeit:09:00h
Enddatum:Samstag, 05. Juli 2014Ende:11:00h
Kategorie:Tierversuche   Tierversuche
Beschreibung:Demonstration und Die-in-Aktion gegen den Transport von "Versuchstieren" durch Air France-KLM

Am Samstag, den 5. Juli 2014 veranstaltet die Berliner
Tierbefreiungsaktion (BerTA) am Flughafen Tegel mehrere Protestaktionen
gegen Versuchstiertransporte. Im Rahmen eines internationalen
Aktionswochenendes wird von 12.30 bis 14 Uhr im Terminal A und D gegen
die grausamen Geschäfte von Air France-KLM protestiert. Ab 14 Uhr soll
es zudem erstmals eine Die-In Aktion vor dem Terminal D geben.
(Ein Die-in ist eine Theateraktion, bei der sich die Beteiligten "wie
tot" auf den Boden legen).

Air France-KLM ist das weltweit größte Transportunternehmen für
sogenannte Versuchstiere. Die Fluggesellschaft transportiert tausende
Primaten jährlich von Ostasien und Afrika in europäische und
amerikanische Labore. Zu den Versuchstieren zählen des weiteren Hunde,
Katzen und Kleintiere wie Mäuse und Kaninchen. Solche Unternehmen nehmen
somit willentlich den massenhaften Tod dieser Tiere in Kauf, um ihre
Profite zu steigern.

Fluggesellschaften sind die entscheidende Verbindung zwischen
Züchter_innen und Forscher_innen, die Tierversuche durchführen. Wenn
keine Fluggesellschaft mehr bereit wäre, die Tiere zu transportieren,
würde der Nachschub für die Tierversuchslabors in aller Welt erheblich
erschwert werden. In letzter Zeit haben sich viele Flugunternehmen gegen
den Transport von Versuchstieren für die Wissenschaft gestellt. Mehr als
zwanzig Airlines haben in den letzten vier Jahren den Handel mit
Primaten gestoppt. Diese Teilerfolge konnten nur durch massive Proteste
erzielt werden.

Kundgebung im Rahmen der weltweiten "Gateway to Hell" Kampagne, die sich
schwerpunktmäßig gegen Air France-KLM wendet.

Die Kundgebung findet normalerweise alle zwei Wochen statt, es sei denn,
an dem Termin finden andere BerTA-Veranstaltungen statt, dann kann sich
der Rhythmus etwas ändern. Achtet auf die Ankündigungen!

Weitere Infos gibt es unter:www.stopvivisection.net www.gatewaytohell.netWann und wo?
Samstag, 5. Juli 2014
Kundgebungen: 12.30 - 14 Uhr
Die-in-Aktion: 14 bis ca. 14.45 Uhr

Flughafen Tegel, vor den Schaltern von Air France-KLM
im Terminal D und Terminal A, ab 14 Uhr vor dem Terminal D

Tierversuche Stopp, Air France Boykott!
Veröffentlicht von Gast am 02.07.14 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft