Tierrechtstermine Startseite
www.herta-huhn.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Mai 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
116 616 320
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 254 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Hamburg: Buchvorstellung und Ausstellung "Galerie des Entsetzens"

Termindatum:Samstag, 12. Juli 2014Startzeit:20:00h
Enddatum:Samstag, 12. Juli 2014Ende:22:00h
Kategorie:Vorträge, Filme   Vorträge, Filme
Beschreibung:
http://www.facebook.com/events/1437107909883618/
Gastgeber: Tierbefreiung Hamburg
Café Faux Vau, Ruhrstraße 11a, 22761 Hamburg-Ottensen
Vor Ort wird es zu reduzierten Tagespreisen des Cafés
Pizza und Suppe geben, natürlich alles vegan!
Der Eintritt ist frei, aber es wäre toll wenn ihr eine Kleinigkeit spendet!
Die ungeschminkte Wahrheit über Mensch-Tier-Verhältnisse mit Musik und Texten von Tobias Hainer und Ausstellung der Original-Zeichnungen von Chris Moser
Mehr Informationen zu dem Buch unter
http://<wbr />www.tierbefreier.de/<wbr />schriftenreihe/band2/
Weiter Infos zur Buchvorstellungsreihe unter
http://www.facebook.com/<wbr />GalerieDesEntsetzens
Musiker und Lyriker Tobias Hainer inszeniert in einer Sound-/<wbr />Textcollagenperformance ausgewählte Gedichte aus dem Gedichtbildband "Galerie des Entsetzens - Die ungeschminkte Wahrheit über Mensch-Tier-Verhältnisse".
Der Kunstausdruck des lyrischen Wortes trifft sich mit düster-sphärischen Ambientgitarrenflächen.
Abgerundet wird das Ganze mit einer Ausstellung der Bilder von Chris Moser.
Das Buch:
Dieses Buch zeigt Tiere auf eine neue Art. Aus der Tierrechtsperspektive des Lyrikers Tobias Hainer und des Künstlers Chris Moser werden Tiere nicht als Objekte oder legitime Waren, ebenso wenig als Begleiter_innen und Freund_innen, sondern als ermordete und gewalttätig zur Ware gemachte Subjekte betrachtet und dargestellt. Es ist eine „Galerie des Entsetzens“, welche „die ungeschminkte Wahrheit über Mensch-Tier-Verhältnisse“ offenbart und die Qualen und Ermordung von (nichtmenschlichen) Tieren zum Ausdruck bringt.
Tobias Hainer ist Musiker, Lyriker und seit 15 Jahren Aktivist der emanzipatorischen Tierbefreiungsbewegung.
Chris Moser war als Künstler und Aktivist einer der Angeklagten im Wiener Neustädter Tierschutzprozess. Ihm wurde vorgeworfen ein „führendes Mitglied“ der Österreichischen Animal Liberation Front zu sein.
Dieser Band ist der zweite aus der neuen Schriftenreihe von die tierbefreier e.V., die vereinsnahen Themen und Autor_innen einen Platz bietet. Die gesamten Einnahmen aus der Schriftenreihe fließen in die Förderung von Tierrechtsaktivismus und vereinsinternen wie externen Tierrechtsprojekten.
Autorenvorstellung:
Tobias Hainer, geb. 1973, lebt und schafft in Hannover. Er ist seit über 15 Jahren vegan und aktiv in der emanzipatorischen Tierbefreiungsbewegung. Gleichzeitig war er bei diversen Musikprojekten wie „Grube und Pendel“, „Fake Empire“ und „La Ligne Maginot“ dabei. Seit einigen Jahren widmet er sich der Kombination von Musik und Lyrik. 2012 veröffentlichte er seinen ersten Gedichtzyklus „Vom Hörigsein im stahlharten Gehäuse zu freiem Fliessen im biegsamen Korsett“. In seinem Musikprojekt „Amortisation“ verbindet sich symbiotisch politische Lyrik mit düster-atmosphärischen Ambient-Gitarrenklängen.
Chris Moser, geb. 1976, arbeitet als bildender Künstler, Autor und politscher Aktivist in Tirol/Österreich, wo er zusammen mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern lebt. Neben reger Ausstellungstätigkeit seit 1994, drei Monaten Untersuchungshaft im Jahre 2008 und einem vierzehnmonatigen Prozess, im Verdacht, ein führendes Mitglied der österreichischen Animal Liberation Front zu sein, hält er auch Vorträge, etwa an der Innsbrucker Universität und an Schulen. 2012 erschien sei erstes Buch "die Kunst Widerstand zu leisten" und im Herbst 2013 sein zweiter Titel „m.E. – meines Erachtens“ im Kyrene Literaturverlag.
Veröffentlicht von astra1971 am 28.06.14 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft