Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Februar 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
111 163 287
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
27 993 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


„Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche“ - Aktion im Flughafen

Termindatum:Sonntag, 27. April 2014Startzeit:13:30h
Enddatum:Sonntag, 27. April 2014Ende:16:30h
Kategorie:Tierversuche   Tierversuche
Beschreibung:Die Veranstaltung bei Facebook.

Die Kundgebung findet am 27.04.2014 von 13:30 - 16:30 Uhr im Hamburger Flughafen, Terminal 1, Ebene 1 statt.

Für diese Gemeinschaftsaktion der Aktionsgruppe Nord gegen Versuchstierhandel und Tierversuche und Animal Liberation Network benötigen wir eure Unterstützung. Mit rot eingefärbten Maleranzügen sowie großen Plakaten, auf denen die in Versuchen ausgebeuteten Tierarten sowie ihr zahlenmäßiger Verbrauch für das Jahr 2012 abgebildet sind, wird ein visueller Bezug zwischen dem Geschäft von Air France-KLM sowie der Tierversuchsindustrie hergestellt. Es werden ca. 20 Anzüge sein, die mit motivierten Menschen gefüllt werden möchten. Wenn ihr euch daran beteiligen möchtet, kommt am 27.04. von 13:30 – 16:30 Uhr in den Hamburger Flughafen, um für das Ende der Transporte von 'Versuchs'tieren durch Air France-KLM und für die Abschaffung von Tierversuchen zu protestieren. Selbstverständlich muß keine*r durchgängig 3 Stunden im Anzug dastehen, ihr könnt auch Flyer verteilen, Transparente halten oder einfach die Aktion durch eure Anwesenheit verstärken.

2007 wurde von verschiedenen Tierrechts- und Anti-Tierversuchs-Vereinen die Umbenennung des „Tag des Versuchstiers“ in „Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche“ beschlossen. Die ursprüngliche Bezeichnung, „Tag des Versuchstiers“, erweckte den Eindruck einer Selbstverständlichkeit von Tierversuchen und eines lediglich mitleidsvollen Gedenkens der benutzten und getöteten Tiere. Außerdem wurde er von Experimentatoren und Tierversuchsunternehmen instrumentalisiert, um die angebliche Notwendigkeit der Versuche „zum Wohle des Menschen“ zu propagieren.

2014 startet die Vereinigung „The Foundation for Biomedical Research“, eine Stimme der Tierversuchslobby, eine Petition, die Air France den Rücken stärken soll. Wir werten das als wichtiges Zeichen, dass die internationalen Proteste gegen die von Air France-KLM (und anderen Fluggesellschaften) durchgeführten Transporte sog. 'Versuchs'tiere wahrgenommen werden und sich die Profiteure von Tierversuchen inzwischen solcher Mittel bedienen müssen, um ihr Geschäft zu verteidigen. Air France-KLM wird es nicht davor schützen, diesen Geschäftszweig - wie es bereits erfolgreich durch vorangegangene Kampagnen bei anderen Luftfahrtunternehmen erzielt wurde – aufzugeben.

Wenn ihr eigene Banner/Schilder mitbringt, wünschen wir uns eine inhaltliche Thematisierung ohne Logo und/oder Werbung für Vereine oder Parteien.

 

Veröffentlicht von Vegangenossin am 21.04.14 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft