Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Mai 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
116 660 187
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 258 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Oldenburg: Demo vor Gericht gg. Zentralverband Dt. Pelztierzüchter

Termindatum:Dienstag, 14. Januar 2014Startzeit:10:30h
Enddatum:Dienstag, 14. Januar 2014Ende:13:00h
Kategorie:Pelz, Leder...   Pelz, Leder...
Beschreibung:
http://www.facebook.com/events/675794025805672/
Oberlandesgericht Oldenburg (Richard -Wagner-Platz 1, 26135 Oldenburg), Demo von Deutsches Tierschutzbuero um 10:30 Uhr
(ab 12:00 Uhr beginnt die öffentliche Verhandlung,
an der jeder im Zuschauerraum teilnehmen kann).
Der Zentralverband Deutscher Pelztierzüchter e.V., eine Lobbyvereinigung der Pelzzüchter, schmückt sich im Impressum seiner Website www.z-d-p.de damit, ein Bankkonto bei der Volksbank zu haben. Damit versucht der Lobbyverband das positive Image der Volksbank für sich zu nutzen und suggeriert dem ahnungslosen Verbraucher, dass die Pelzzüchter gesellschaftliche Akzeptanz haben. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die absolute Mehrheit der Bundesbürger lehnt diese Tierquälerei ab. Rund 82 % gaben unlängst bei einer Umfrage an, dass das Tragen von echten Pelzen für sie nicht in Frage kommt.
Seit Monaten stehen wir mit der Volksbank in Kontakt, es gab einige Briefe und Telefonate, denn wir möchten gern, dass die Volksbank das Bankkonto der Pelztierzüchter kündigt und damit die Zusammenarbeit beendet. Tierquälerei hat bei einer Genossenschaftsbank nichts zu suchen. Leider sieht die Volksbank dies nicht so, nach anfangs freundlichen Telefonaten endete das letzte Gespräch lapidar mit dem Hinweis, dass man sich grundsätzlich nicht zu seinen Kunden äußert. Offenbar waren die Telefonate nur eine Hinhaltetaktik, damit die Pelzfarmer genug Zeit hatten, juristische Schritte gegen uns einzuleiten. Der Pelztierzüchterverband hat einen teuren Agrar-Lobby-Anwalt aus Hamburg engagiert und dieser setzt uns jetzt massiv unter Druck. Er sieht in unseren Aktivitäten einen Boykott-Aufruf – und dies sei nicht zu akzeptieren.
Bereits im November 2013 musst wir deswegen vor Gericht und haben am Ende gewonnen. Doch dem Pelzverband reicht das nicht, er hat Berufung eingelegt und deswegen muss sich die nächste Instanz damit beschäftigen.
Am Dienstag (14.01.2014) wird sich das Oberlandesgericht Oldenburg (ab 12:00 Uhr) damit beschäftigen. Wir sind entsprechend geladen und werden dort sein. Vor dem Gerichtsgebäude werden wir natürlich eine Demonstration machen. Ab 10:30 Uhr geht’s los. Mit Plakaten, Flyern und Bannern wollen wir zeigen, dass man uns nicht mundtot bekommt. Gerade jetzt wollen wir die Öffentlichkeit nutzen, um auf die grausame Nerzhaltung hinzuweisen.
Bitte kommt am Di., den 14.01.2014 zahlreich nach Oldenburg, Oberlandesgericht Oldenburg (Richard -Wagner-Platz 1, 26135 Oldenburg),. 10:30 Uhr! (ab 12:00 Uhr beginnt die öffentliche Verhandlung, an der jeder im Zuschauerraum teilnehmen kann).
Die Demonstration ist angemeldet.

Veröffentlicht von astra1971 am 06.01.14 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft