Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Juni 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
117 033 391
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 361 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Tierbefreiungs Nord Demo am 14.12.13 in Kiel

Termindatum:Montag, 02. Dezember 2013Startzeit:09:00h
Enddatum:Montag, 02. Dezember 2013Ende:11:00h
Kategorie:Schlachthof   Schlachthof
Beschreibung:
Tierbefreiungs Nord Demo am 14.12.13 in Kiel
 
Was bisher geschah…
 Nachdem am 06.12.2012 die Kieler Filiale des Unternehmens „Zoo & Angel Knutzen“ aufgrund eines technischen Defekts niederbrannte und hunderte Fische, Schlangen, Spinnen, Echsen und andere nichtmenschliche Tiere ihr Leben in den Flammen verloren, feiert die Filiale vom 12.-14.12.2013 Wiedereröffnung. 

Bereits wenige Tage nach dem Brand ging es in der lokalen Presse weniger um die hunderte Todesopfer und die durch Rauchvergiftungen in Lebensgefahr schwebenden Überlebenden, sondern darum, dass Juniorchef Dirk Bruhn schnellstmöglich eine hellere, offenere und ansprechendere Filiale neu eröffnen will. Durch zügig erteilte Baugenehmigungen der Stadt Kiel und die Kostenübernahme für den Schaden in Höhe von 3,5 Millionen Euro durch die Provinzialversicherung gelang dieses Vorhaben innerhalb eines Jahres. 

 Tiere sind keine Ware 

Aus diesem Anlass und weil Tierausbeutung in Kiel, so wie an fast jedem Ort, allgegenwärtig ist, wollen wir am 12.12.2013 eine Kundgebung vor der neu eröffneten „Zoo und Angel Knutzen“-Filiale abhalten und am 14.12.2013 einige Stätten der Tierausbeutung aufsuchen, die Zustände skandieren und mit einer Abschlusskundgebung vor der „Zoo und Angel Knutzen“-Filiale erneut unseren Unmut kundtun.
 Die Unterscheidung bzw. Einteilung von nichtmenschlichen Tieren in Kategorien wie beispielsweise „Nutz-„, „Haus-„, „Reit-„ oder „Wildtier“ ist im Speziesismus (aus dem Anthropozentrismus entspringende Diskriminierung aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Spezies) begründet und rechtfertigt für viele Menschen einen entsprechende Umgang mit nichtmenschlichen Tieren. 
So werden „Nutztiere“ zum Verzehr, „Haustiere“ als Ersatz für menschliche Beziehungen, „Reittiere“ als Sportgerät und „Wildtiere“ zur Belustigung (z.B. im Zirkus) ausgenutzt. Diese Bandbreite an absurden Einteilungen von nichtmenschlichen Tieren spiegelt sich in den Geschäften wieder, denen wir am 14.12. entschlossen entgegentreten wollen. 
 
Wir richten unseren Protest gegen: 
-die Pelzindustrie (Witte, Mill, Cychowski)
-den Verzehr von tierlichen Produkten (McDonald’s, Blockhouse)
-den sogenannten „Angelsport“ und den Zoohandel (Zoo und Angel Knutzen) 

In all diesen Ausbeutungsbetrieben werden nichtmenschliche Tiere systematisch unterjocht, verdinglicht und zu Grunde gerichtet. Diesen Zustand werden wir nicht länger hinnehmen!

 Unterstützt unseren Protest, denn Tiere sind keine Ware! 
 Startpunkt der Tierbefreiungs Nord Demo: 
14.12.13 um 12h -am Hbf Kiel  

Kundgebung vor "Zoo und Angel Knutzen": 
12.12.13
Veröffentlicht von ATK am 02.12.13 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft