Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Oktober 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
131 872 793
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
33 492 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Vortrag: Die Repression gegen die Tierrechtsbewegung in Spanien (Sharon Núñez)

Termindatum:Freitag, 22. Juni 2012Startzeit:20:00h
Enddatum:Freitag, 22. Juni 2012Ende:22:00h
Kategorie:Prozesse   Prozesse
Beschreibung:Präsentation: “United against Repression” in Berlin
Datum: 22.06.2012

Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin 
Robert-Havemann Saal (Erdgeschoss)

Uhrzeit: 20 Uhr
* der Vortrag wird auf Englisch abgehalten

Veranstaltung auf Facebook:
(bitte weiterleiten)

Am 22. Juni ist es genau ein Jahr her, dass 12 spanische Tierrechtsaktivisten der Organisationen Animal Equality und Equanimal verhaftet wurden. Die Festnahmen und Durchsuchungen der Häuser sind ein Zeichen der staatlichen Repression gegen die Tierrechtsbewegung.

Die Arbeit der Aktivisten wurde als “Ökoterrorismus” bezeichnet, obwohl bei allen durchgeführten Aktivitäten niemals die Identität der Aktivisten geheimgehalten wurde, noch diese ihre Gesichter bedeckten. Der Richter, der die Aktivisten öffentlich angefeindet hat, Einsprüche abgelehnt hat und sie beschuldigt hat “Ökoterroristen” zu sein, gibt offen zu, dass er Beziehungen zu der Tierausbeutungsindustrie in Spanien hat.
Dies alles zeigt deutlich, dass ein organisierter Angriff auf die Tierrechtsbewegung in Spanien vorliegt.

 
Über Animal Equality:
Animal Equality ist eine international agierende, gemeinnützige Organisation, die sich der Aufgabe widmet, Gleichwertigkeit und Respekt gegenüber menschlichen und nichtmenschlichen Tieren zu erreichen. Wir sind derzeit in Großbritannien, Italien, Spanien, Venezuela, Indien und Deutschland aktiv.
 
Animal Equality möchte öffentliches Bewusstsein für das Leiden und den Tod nichtmenschlicher Tiere in unserer Gesellschaft zu schaffen. Wir zeigen, dass Speziesismus der Grund für deren Ausbeutung ist und fordern die Abschaffung der Benutzung von Tieren, indem wir die Öffentlichkeit zu einem veganen Lebensstil auffordern. 

Zur Referentin:
Sharon Núñez hat schon seit über 10 Jahren für verschiedene Tierrechtsorganisationen in Spanien gearbeitet bevor sie im Jahr 2006 Igualdad Animal/Animal Equality mitbegründet hat.

Momentan leitet sie die Organisation zusammen mit Javier Moreno und Jose Valle. Sie koordiniert Kampagnen in Spanien, England, Italien, Indien und Venezuela.

Sharon Núñez ist auch an der Kampagne “United Against Repression” beteiligt, welche eine Beendigung der Repression der spanischen Bewegung anstrebt.
 
 
Vorträge:
Aus diesem Grund werden wir mehrere Vorträge in Spanien, Österreich und Deutschland halten, welche die Situation der Kriminalisierung, der wir ausgesetzt sind, darlegen soll. Eine Situation, die nicht allein für die Bewegung in Spanien steht, sondern repräsentativ ist für eine internationale Strategie gegen die Bewegung für Tierrechte.

Für weitere Informationen könnt ihr uns jederzeit kontaktieren: info(at)animalequality.de
Veröffentlicht von Thomash am 15.06.12 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft