Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
119 670 230
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
29 968 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Demo gegen Tierausbeutung am 1. Mai in Nürnberg

Termindatum:Sonntag, 01. Mai 2011Startzeit:09:40h
Enddatum:Sonntag, 01. Mai 2011Ende:12:00h
Kategorie:Schlachthof   Schlachthof
Beschreibung:
Am 1. Mai finden die traditionellen Märsche der Arbeiterbewegung statt. Die Gewerkschaften setzen sich für eine faire Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen der Arbeiter ein. Der 1. Mai ist aber auch schon immer ein Tag gegen Unterdrückung und Gewalt gewesen: Gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Kapitalismus. Der Speziesismus, also die Ungleichbehandlung von Menschen und Tieren aufgrund unterschiedlicher Spezien, steht in einer Reihe mit der Gewalt in anderen Bereichen und ist nicht hinnehmbar.

 

Deshalb wollen wir am 1. Mai gegen die Ausbeutung der Tiere auf die Straße gehen.

 

Wir wollen uns einsetzen:
* Gegen die Ausbeutung von Tieren
* Für die Abschaffung von Eigentumsrechten an Tieren
* Gegen (Wild-)Tiere in Zirkussen
* Gegen die Produktion und den Konsum von Fleisch, Milch und Eiern
* Gegen Tierversuche
* Gegen Fischfang
* Gegen Jagd
* Gegen die Produktion und das Tragen von Pelz, Leder, Wolle und Federn

 

Thematischer Schwerpunkt in diesem Jahr ist der Kampf gegen Wildtierzirkusse in Nürnberg. Zum einen, da der Wildtierzirkuss Barelli von Ende April bis Ende Mai in der Stadt ist und wir den Widerstand gegen Wildtierzirkusse gerade jetzt sichtbar machen müssen. Und zum zweiten, weil die Nürnberger SPD auf ihrer Jahreshauptversammlung einem Antrag gegen Wildtierzirkusse zugestimmt hat. Wir müssen jetzt den Druck auf Politik und Gesellschaft erhöhen.

 

Wir treffen uns um 09.45 Uhr auf dem Aufseßplatz (am Kaufhof) bei den AntiSpe Fahnen und dem Banner vom Vegetarierbund und gehen mit dem DGB-Zug zum Kornmarkt.

 

 

 

Bringt auch eure eigenen Botschaften, Schilder und Plakate mit. Kommt bunt, kommt zahlreich.

 

Veröffentlicht von Animal Rights Action am 25.04.11 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft