Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Februar 2020
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
Keine Termine für heute.
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
110 736 695
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
27 923 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Lüneburg: Solidarität mit den Beschuldigten des Mastanlagenbrands in Sprötze

Termindatum:Freitag, 08. April 2011Startzeit:15:00h
Enddatum:Freitag, 08. April 2011Ende:18:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:
Aktionsaufruf: Solidarität mit den Beschuldigten des Mastanlagenbrand in Sprötze

HalloHallo,
letztes Jahr im Juli brannte in Sprötze (südl. von Hamburg) eine Hähnchenmastanlage kurz vor der Eröffnung vollständig ab. Es entstand ein Sachschaden von 500.000 Euro. Heute steht die Mastanlage neuaufgebaut und gegen drei Aktivisten, die sich letztes Jahr auf Besetzungen und anderen Aktionen gegen Massentierhaltung engagierten, läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung.
Verdächtig sind sie, weil sie die falschen Schuhe tragen, Augen haben wie Terence Hill oder einfach nur, weil sie zum selben Thema aktiv waren...
Bisher befindet sich das Ganze noch im Ermittlungsverfahren. Dennoch soll schon jetzt, vor Beginn eines möglichen Prozesses mit einer Solidaritätskampagne begonnen werden! Ziel ist es die Verstrickung und Interessen von Massentierhaltungsbetreibern, Staat und Repression aufzuzeigen, Militanz als notwendiges Mittel darzustellen und Solidarität mit den Betroffenen öffentlich zu zeigen.

Am 8.4. soll die Kampagne (Name: KAKAKA.DU) um 15.00h in Lüneburg vor dem Landgericht mit einer Auftaktaktion starten. Es soll ein Straßentheater geben, bei welchem Strafanzeigen an Passanten, die Sportschuhe tragen, blaue Augen haben oder gegen Massentierhaltung sind, von als staatsschutz verkleideten Aktivistis verteilt werden. Es werden dafür noch Leute gesucht, die auch Zeit und Lust haben vor Ort zu sein und mitzumachen... 
Um Schlafplätze für die Nächte davor und danach wird sich gekümmert.

Außerdem soll es bereits am 4.4. um 15:00 Uhr vor der Polizeiinspektion in der Friedrich Voigtländer Str. 41 eine kleinere Aktion in Braunschweig geben, an diesem Tag ist einer der Aktivisten bei der Braunschweiger Polizei zur Erkennungsdienstlichen Behandlung vorgeladen. Es handelt sich hierbei um eine Zwangsmaßnahme der Polizei. Der Aktivist klagt zwar dagegen, die selbst bei Erfolg jedoch keine aufschiebende Wirkung hat. So werden am 4.4. Fingerabdrücke abgenommen, Fotos gemacht, Größen gemessen usw.
Der Polizeibesuch soll solidarisch begleitet werden, evtl. mit einer ähnlichen Aktion wie am 8.4.
Veröffentlicht von PaenaAahehaAaneaP am 30.03.11 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft