Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
110 864 729
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
27 932 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Braunschweig: Aktion zur ED-Behandlung eines Tierbefreiungsaktivisten

Termindatum:Montag, 04. April 2011Startzeit:15:00h
Enddatum:Montag, 04. April 2011Ende:18:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:Am Mo, den 4.4.2011 wird in Braunschweig Karl-Caspar, ein Beschuldigter im Zusammenhang mit dem Brandanschlag auf die Hühnermastanlage in Sprötze (http://www.tierbefreier.de/presse/10/060810_huehnermast_sproetze.html) zur ED-Behandlung vorgeladen. Diese Zwangsmaßnahme wird von der Polizei damit begründet, dass KC schon öfter gegen Tierausbeutung politisch aktiv und dabei aufgefallen war und das “davon ausgegangen werden kann, dass weitere Straftaten begangen werden”.
Bisher konnte ihm jedoch nie ein Rechtsbruch nachgewiesen werden, er wurde noch nie wegen irgendwas verurteilt!
Aus diesem Grund hatte KC auch sofort gegen die Maßname geklagt (ein einfacher Widerspruch ist in Niedersachen nicht möglich), woraufhin die Polizei Stellung bezog: So wurde KC angeblich am Abend vor dem Brand von der Mastanlagenbetreibein Fr. Eickhoff gesehen. Ein Phantombild wurde erstellt und zum Vergleich sogar ein Foto vom Einwohnermeldeamt angefordert. Da die Klage jedoch keine aufschiebende Wirkung hat, wurde nun sehr kurzfristig der Termin auf nächsten Montag festgelegt.
Im Kontext der Sprötze-Repression ist KC bereits der zweite Beschuldigte, der ED-behandelt werden soll. Ende November letzten Jahres wurde Karl-Phillip an einer Autobahnraststätte völlig unvermittelt personalienkonrolliert und dann ohne Vorwarnung zur ED auf die Wache mitgenommen. Auch er war angeblich von Fr. Eickhoff am selben Abend gesehen worden.

Prinzipiell wäre es wichtig und sinnvoll, wenn diesmal soviele Menschen wie möglich vor Ort sind und die Aktion vielleicht sogar etwas Medienaufmerksamkeit bekommt.

Zeit: 4.4.2011, ED ist festgesetzt auf 15.00h
Ort: Polizeiinspektion Braunschweig,
zentraler Kriminaldienst, Fachkomissariat 4
Friedrich Voigtländer Str. 41, Braunschweig

Eine Mahnwache vor dem Gebäude wird angemeldet. Geplant ist auch ein Vorbereitungstreffen im Kampagnenbüro Braunschweig (Jahnstraße 19 – bei Jahnke klingeln) am Abend vorher um 19 Uhr. Schlafmöglichkeiten bis Montag sind auch vorhanden.


Veröffentlicht von PaenaAahehaAaneaP am 30.03.11 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft