Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
128 419 398
Seitenzugriffe seit August 2010

12 Web-Links
32 753 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Hannover: Einladung zum Pressegespräch mit Veggie-Snack

Termindatum:Samstag, 29. September 2007Startzeit:11:00h
Enddatum:Samstag, 29. September 2007Ende:17:00h
Kategorie:Vegan   Vegan
Beschreibung:Einladung zum Pressegespräch mit Veggie-Snack um 12 Uhr vor Ort!

Der VEBU und „Tierrecht-Aktiv“ veranstalten an diesem Samstag, den 29. September eine Aufsehen erregende Aktion zum Weltvegetariertag am Steintor in Hannover City

"Menschenfleisch im Sonderangebot“

HANNOVER, 27.9.2007. Fast nackt und kunstblutverschmiert unter Cellophan verpackt, legen sich AktivistInnen von der hannoverschen Gruppe „Tierrecht-Aktiv“ in Kooperation mit AktivistInnen des bundesweit agierenden VEBU (Vegetarier-Bund Deutschlands e.V.) in die aus den Kühltheken bekannten (in diesem Fall überdimensionalen) „Fleischschalen“.
Die Aktion findet am Samstag, den 29. September von 11 - 17 Uhr im Zentrum von Hannover am Steintor statt und wird anlässlich des diesjährigen Weltvegetariertages durchgeführt, der auf kommenden Montag, den 1. Oktober fällt.

Die AktivistInnen beider Vereinigungen wollen auf das alltägliche Tierleid der Nutztiere aufmerksam und die Grausamkeit mit dieser schon von der internationalen Tierrechtsorganisation PETA bekannten Aktion sichtbar machen, die hinter dem für die meisten Menschen alltäglichem Produkt „Fleisch“ steht.
Auch werden interessante Informationen rund um den vegetarischen Life Style verteilt.

Hilmar Steppat, Pressesprecher des VEBU und Chefredakteur des VEBU-Magazins NATÜRLICH VEGETARISCH: „Mit dieser Aktion wollen wir auf die enge Verwandtschaft zwischen Mensch und Tier hinweisen - letztlich bestehen wir alle aus Fleisch, Blut und Knochen. Tiere können Schmerz und Angst ebenso wie wir Menschen empfinden - und eines möchten sie genauso wenig wie wir Menschen: Qualvoll getötet und verzehrt werden. Tiere haben einen Lebenswillen wie wir - und der sollte endlich von der menschlichen Gesellschaft respektiert werden. Wir demonstrieren Solidarität zu allem, was Augen hat.“ Es gäbe heute genug Möglichkeiten, sich genussvoll vegetarisch zu ernähren - und selbst vegetarische Hacksteaks, Schnitzel und Bratwürste sind sogar in ökologisch-leckerer Qualität flächendeckend in Bioläden und Reformhäusern - aber auch bereits in vielen Supermärkten erhältlich. Der Weltvegetariertag am 1. Oktober ist ein guter Anlass für jeden Menschen, der Tiere vor Leid schützen möchte, in Zukunft öfter mal vegetarisch zu essen, so Steppat weiter.

_____________________________________________________________________________
Alle VEBU-Pressemeldungen auf:

http://www.vebu.de/aktuelles/pressemeldungen/presse.html
</p>
Veröffentlicht von Administrator am 27.09.07

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft