Terminkalender



Übersicht der nächsten 19 Termine, ab 17.06.20.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

17.06.20
14:00h
 
bis
 
16:00h
Tierversuche Düsseldorf: Mittwochs-Demo vor dem Leibniz-Institut
Organisator: Tierrechtsorganisation "Die Eulen e.V."
IUF – Leibniz-Institut für umwelt-
medizinische Forschung gGmbH
Auf'm Hennekamp 50
40225 Düsseldorf
Das Leibniz-Institut für Diabetes-Forschung, Oskar-Minkowski-Laboratorium (Tierhaus) und
Leibniz-Institut für Umwelt-Medizinische Forschung GmbH, in Düsseldorf, verwendet jährlich ca. 1200 Tiere für sinnlose Tierversuche. Das muss schnellstens ein Ende haben. Wir fordern Ausstieg aus den Tierversuchen. Bitte unterstützt uns! Tierversuche müssen abgeschafft werden! Seid dabei! Tiere brauchen euch!
Telefon: +49 (0) 211-3389-0
Telefax: +49 (0) 211-3190910
E-Mail: Info@IUF-Duesseldorf.de
25.06.20
15:00h
 
bis
 
17:00h
Tierversuche Düsseldorf: Demo gg Tierversuche vor der Tierarztpraxis
Gastgeber: Angelo Demone und Danuta Zaczyk
vor der Tierarztpraxis Dr. Martin Sager
(der im Düsseldorfer Tierversuchslabor mit Tieren experimentiert)
Harffstr. 25, 40591 Düsseldorf
Wir fordern: Ausstieg aus dem Tierversuch

Ausnahmsweise werden wir nicht am Mittwoch, sondern am Donnerstag gegen Tierversuche vor der Tierarztpraxis Dr. Martin Sager demonstrieren. Grund: am Mittwoch ist die Praxis nur von 10.00-12.00 Uhr geöffnet.
Dr. Sager ist nicht nur Leiter der Tierversuchsanlage in Düsseldorf, er macht auch Tierversuche. Beispiele sind Versuche mit Beagels für Zahnimplantate vor ein paar Jahren und natürlich auch viele andere.
Er ist gleichzeitig Inhaber einer Tierarztpraxis in Düsseldorf. Absoluter Interessenkonflikt! Vivisektor, der qualvolle Tierversuche macht, behandelt in seiner Praxis „liebevoll“ kranke Tiere.

Wer Tierversuche macht, muss damit rechnen, dass es Menschen gibt, 
die sich dagegen wehren und für die Rechte der Tiere kämpfen! 

Bitte, kommt, liebe Freunde der Tiere! 
Wir freuen uns auf euch.
04.07.20
12:00h
 
bis
 
16:00h
Tierversuche Düsseldorf: Aktionstag gegen Botox-Tierversuche
Königsallee / Ecke Theodor-Körnerstraße.

Am 04.07. findet wieder der alljährliche Aktionstag gegen Botox-Tierversuche statt.
Wir sind dabei mit einem Infostand in Düsseldorf, von 12 bis 16 Uhr auf der Königsallee / Ecke Theodor-Körnerstraße. Kommt vorbei, wenn ihr uns kennenlernen, euch und / oder andere informieren, für aktuelle Kampagnen unterschreiben, spenden oder einfach dabei sein wollt.
Wir freuen uns auf euch!

18.07.20
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort dirkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut/Ernst-Strüngmann-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuche aufmerksam machen.
Seit Jahrzehnten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin.
Ort: Max-Planck-Institut/Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad
Veranstalter:Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int., Postfach 900767, 60447 Frankfurt/Main
Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.
Instagram:ag_gegen_tierversuche_ffm
Mindestabstand und Maskenpflicht
15.08.20
15:00h
 
bis
 
17:00h
Tierversuche Düsseldorf: Lichtermahnwache vor dem Tierversuchslabor
Gastgeber: Danuta Zaczyk und Angelo Demone

Am 15.August 2020 organisieren wir in Rahmen der Bundesweiten Aktionen einer Lichtermahnwache vor dem Düsseldorfer Tierversuchslabor.

Jährlich werden hier über 34.000 Tiere zu Tode gequält. Düsseldorfer Tierversuchslabor steht an der 7 Stelle in der Städtestatistik in Deutschland und NRW an 3 in der Länderstatistik.

Wir hoffen sehr, dass sich sehr viele Menschen mit uns zusammen vor dem Tierversuchslabor stellen um gegen Tierversuche, das unendliches Leid und Unrecht das den Tieren angetan wird zu demonstrieren.

Bringt bitte Banner, Plakate, Schilder, Kostüme und Lichter mit!

Wir freuen uns auf euch!
22.08.20
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Frankfurt/Main: Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort direkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuch aufmerksam machen. Seit Jahrzehnten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin.
Ort: Max-Planck-Institut/Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstr. 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad
Veranstalter:Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int., Postfach 900767, 60447 Frankfurt/Main
Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.
Instagram:ag_gegen_tierversuche_ffm
Mindestabstand und Maskempflicht
30.09.20
15:00h
 
bis
 
17:00h
Tierversuche Düsseldorf: 24. Demo gegen Tierversuche
Gastgeber: Angelo Demone und Danuta Zaczyk
Universitätsstraße, 40225 Düsseldorf
(am Parkplatz 4, in der Nähe der Universitätstr. 32)

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

auch in dieser Woche versammeln wir uns wieder vor dem Tierversuchslabor an der Uni Düsseldorf - Gebäude 22.22 (die Busstation Universität-Mitte ist nur eine Minute davon entfernt).

Wir stehen gemeinsam gegen diese grausame und unnötige Tierquälerei und versuchen mit dieser Aktion, das so gut getarnte und versteckte Tierversuchslabor ein wenig mehr in die Köpfe der Menschen zu bringen.

Wir freuen uns sehr auf alle neuen, genauso aber alle bekannten Gesichter.

Bis jeder Käfig leer ist.

Die Eulen e.V.
07.10.20
15:00h
 
bis
 
17:00h
Tierversuche Düsseldorf: 25. Demo gegen Tierversuche
Gastgeber: Angelo Demone und Danuta Zaczyk
Universitätsstraße, 40225 Düsseldorf
(am Parkplatz, in der Nähe der Universitätsstr. 32)





17.10.20
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Frankfurt am Main: Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort direkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuch aufmerksam machen. Seit Jahrzehneten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin.
Ort: Max-Planck-Institut/Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstr. 46, 60528 Frankfurt/Main,Niederrad
Maskenpflicht und Mindestabstand
Veranstalter: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int., Postfach 900767, 40447 Frankfurt/M.
Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.
Instagram: ag_gegen_tierversuche_ffm
24.10.20
12:00h
 
bis
 
15:00h
Tierversuche Silent Line in Krefeld - Stiller Protest gegen Tierversuche
Schwanenmarkt
Hochstraße 114, 47798 Krefeld

Bundesweit finden am 24.10. in zahlreichen Städten Silent Lines und Aktionen anläßlich des internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche statt. Dieser war bereits am 25.4., aber aufgrund von Corona mussten wir alle geplanten Aktionen an dem Tag absagen.

http://www.tag-zur-abschaffung-der-tierversuche.de/index.html

Auch in KREFELD setzen wir dieses Zeichen.
Dabei stehen wir schweigend, wie ein Mahnmal mit Schildern in einer Reihe und lassen die Macht der Bilder und Texte auf die Passanten wirken.

Sei dabei!
Sei Teilnehmer der SILENT LINE!
Du bekommst an unserem Infostand den Kittel und ein Schild.
Je mehr wir sind, desto größer ist der Eindruck, den wir bei den Passanten hinterlassen.
Unsere Silent Lines haben in der Vergangenheit immer für Aufsehen gesorgt.
Unser Infostand steht auf der Hochstrasse vor dem Schwanenmarkt. Die Silent Line soll sich möglichst die gesamte Fußgängerzone hinziehen.
Dafür brauchen wir Dich!

ZUM AKTIONSTAG:
In der Woche um den 24. April wird weltweit auf das Leid der Tiere in den Labors aufmerksam gemacht. Der Gedenk- und Aktionstag wurde 1979 in Großbritannien ins Leben gerufen und geht auf den Geburtstag von Lord Hugh Dowding zurück, der sich im Britischen Oberhaus für den Tierschutz einsetzte.


HINTERGRUND:
Tiere und Menschen unterscheiden sich hinsichtlich Anatomie, Physiologie und Stoffwechsel wesentlich voneinander. Selbst Tiere verschiedener Arten können auf Chemikalien und Medikamente ganz unterschiedlich reagieren. Nach der Durchführung eines Tierversuchs kann nicht vorausgesagt werden, ob Menschen genauso oder anders reagieren werden. Die vielen aufgrund von Tierexperimenten für sicher gehaltenen Medikamente, die beim Menschen schwerwiegende oder gar tödliche Nebenwirkungen hervorriefen, sind ein Beweis dafür, dass sich die Ergebnisse von Tierversuchen nicht mit der nötigen Zuverlässigkeit auf den Menschen übertragen lassen. Allein in Deutschland gehen 58.000 Todesfälle auf das Konto von Arzneimittelnebenwirkungen.

Wir fordern von der Politik, öffentliche Gelder nicht länger in eine ethisch inakzeptable und medizinisch unsinnige Forschung zu stecken. Stattdessen muss die tierversuchsfreie Forschung mit menschlichen Zellkulturen, Mikrochips und Bevölkerungsstudien ausgebaut werden. Wir fordern ein gesetzliches Verbot von Tierversuchen, um den Weg frei zu machen, für eine moderne, tierversuchsfreie Medizin und Wissenschaft des 21. Jahrhunderts.
24.10.20
12:30h
 
bis
 
16:00h
Tierversuche Düsseldorf: Internationaler Tag gegen Tierversuche
Gastgeber: Angelo Demone und Danuta Zaczyk
Schadowplatz, Düsseldorf

Im Rahmen des internationalen Tages zur Abschaffung aller Tierversuche möchten auch wir Präsenz zeigen.

Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, treffen wir uns hierzu am Schadowplatz in Düsseldorf.

Im Laufe der Demo machen wir auch eine Silent Line. Bringt hierfür gerne auch Material wie Plakate, Bilder oder Banner im Bezug auf Tierversuche mit.

Da wir noch nicht genau vorhersagen können, wie es um die Richtlinien bezüglich der CoronaEpedemie steht, bringt auf jeden Fall eine Mund-Nase-Bedeckung (MNS) mit.

Bitte denkt auch daran, dass es gerade jetzt in der Übergangszeit sehr kühl und nass werden kann, zieht euch also dementsprechend warm an und packt euch gegebenenfalls was zum drüberziehen oder einen Regenschirm mit ein.

Gerne stehen wir euch bei Fragen zum Thema Tierversuche oder zum Ablauf der Demonstration zur Verfügung.

Wir freuen uns über jede(n), die/der teilnimmt, um ein Zeichen gegen diese unnötige und grausame Form der Tierquälerei zu setzen.

Die Eulen e.V.
07.11.20
12:30h
 
bis
 
17:00h
Tierversuche Düsseldorf: Bundesweite Mahnwachen gegen Tierversuche
https://www.facebook.com/events/2830410940528561/
Gastgeber: Angelo Demone und Danuta Zaczyk
Schadowplatz, Düsseldorf

Im Rahmen der bundesweiten Mahnwachen gegen Tierversuche möchten auch wir Präsenz zeigen.

Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, treffen wir uns hierzu am Schadowplatz in Düsseldorf.

Im Laufe der Demo machen wir auch eine Silent Line. Bringt hierfür gerne auch Material wie Plakate, Bilder oder Banner im Bezug auf Tierversuche mit.

Da wir noch nicht genau vorhersagen können, wie es um die Richtlinien bezüglich der CoronaEpedemie steht, bringt auf jeden Fall eine Mund-Nase-Bedeckung (MNS) mit.

Bitte denkt auch daran, dass es gerade jetzt in der Übergangszeit sehr kühl und nass werden kann, zieht euch also dementsprechend warm an und packt euch gegebenenfalls was zum drüberziehen oder einen Regenschirm mit ein.

Gerne stehen wir euch bei Fragen zum Thema Tierversuche oder zum Ablauf der Demonstration zur Verfügung.

Wir freuen uns über jede(n), die/der teilnimmt, um ein Zeichen gegen diese unnötige und grausame Form der Tierquälerei zu setzen.

Die Eulen e.V.
05.12.20
15:00h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Düsseldorf: Mahnwache mit Lichtermarsch gegen Tierversuche
https://www.facebook.com/events/793053718147461/
Gastgeber: Danuta Zaczyk

Am 5. Dezember veranstalten wir in 40213 Düsseldorf, Theodor-Körner-Straße/Königsallee eine Lichtermahnwache mit Lichtermarsch gegen Tierversuche. Dazu laden wir euch herzlich ein.
Tierversuche sind eine wahre Barbarei und Tierversuchslaboratorien nichts anderes als Folterkammer.
Die Vivisektion ist gefährlich und sie hat viel Unheil angerichtet und tut das immer noch. Sie hat Millionen Tieren Tod und Elend gebracht. Sie opfert jedes Jahr durch grausame Qualen Millionen von Tieren und lässt in logische Folgerung auch Abertausende von Menschen in schweren Leiden umkommen.
Vivisektoren sind sadistische Verrückte! Diese Leute machen sich nichts aus den Leiden der Tiere!
Nichts ist ihnen heilig!
Damit muss endlich Schluss sein.
Gerade in der Adventzeit wollen wir mit unserem Lichtermarsch die zahlreichen Passaanten auf das unbeschreibliches Leid der " Versuchstiere" aufmerksam machen.
Bitte, liebe Freunde der Tiere, kommt! Lasst die Tiere nicht allein! Sie haben nur uns, wenn wir ihnen nicht helfen, wer soll das den sonst tun?!
Bitte, bringt viel Licht mit! Zum Beispiel Holzkreuze mit LED Lichter oder Kerzen.
Banner, Plakate, Schilder, Kostüme sind herzlich willkommen.
Wir hoffen auf eure zahlreiche Unterstützung und freuen uns bereits mit euch zusammen an diesem Tag ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche setzen zu können.
NEIN zu Tierversuchen,
JA zu Tierversuchsfreier Forschung!

Unser Programm:
1. Beginn - 15.00 Uhr
2. Vorbereitung zum Marsch ab 16.30 Uhr
3. Begrüßung der Anwesenden, Schweigeminute ab 17.00 Uhr
4. Start um 17.30 Uhr.
5. Ende der Veranstaltung um 19.00 Uhr.
Nach der Demo fahren wir zum Tierversuchslabor, wo wir Kerzen anzünden, eine Schweigeminute abhalten und circa eine halbe Stunde bei den Tieren bleiben.
19.12.20
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort direkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuch aufmerksam machen. Seit Jahrzehnten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin.
Ort: Max-Planck-Institut / Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad.
Veranstalter: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int. Postfach 900767, 60447 Frankfurt/Main
Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.
Instagram: ag_gegen_tierversuche_ffm
Mindestabstand und Maskenpflicht
23.12.20
15:00h
 
bis
 
16:15h
Tierversuche Düsseldorf: 36. Mittwochs-Demo gegen Tierversuche
Tierrechtsorganisation "Die Eulen e.V."
Gebäude 22.22, am Parkplatz 4
nahe Universitätsstr. 32, 40225 Düsseldorf
30.12.20
15:00h
 
bis
 
16:15h
Tierversuche Düsseldorf: 37. Mittwochs-Demo gegen Tierversuche
Tierrechtsorganisation "Die Eulen e.V."
Gebäude 22.22, am Parkplatz 4
nahe Universitätsstr. 32, 40225 Düsseldorf

Liebe Freunde der Tiere, ich lade euch ein in unsere letzten in diesem Jahr Demonstration gegen Tierversuche, die vor dem Tierversuchslabor in Düsseldorf am 30.12.2020 von 15.00 bis 16.15 statt findet, teilzunehmen.
Bitte, nehmt euch Zeit und erhebt eure Stimme für Tiere die unendliche körperliche und seelische Quälen nicht nur in diesem aber in allen Tierversuchslaboren erleiden. Nehmt euch Zeit für die Millionen Opfer und Sklaven der grausamen Wissenschaft die keine Freiheit und keine Liebe kennen dafür täglich körperlichen und seelischen Quälen ausgesetzt sind die ihnen von herzlosen, gewissenlosen , und nur Geld orientierten „Wissenschaftlern“ bewusst zugefügt werden.
Bitte kommt und zeigt den Tieren, dass sie nicht alleine sind sondern, dass es Menschen gibt die an sie denken und für sie kämpfen.
Nächstes Jahr geht es weiter, seid dabei!
06.01.21
15:00h
 
bis
 
16:15h
Tierversuche Düsseldorf: 37. Mittwochs-Demo gegen Tierversuche
Tierrechtsorganisation "Die Eulen e.V."
Gebäude 22.22, am Parkplatz 4
nahe Universitätsstr. 32, 40225 Düsseldorf
16.01.21
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort direkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut / Ernst-Strüngmann-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuch aufmerksam machen. Seit Jahrzehnten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin.
Ort: Max-Planck-Institut/Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad
Veranstalter: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int., Postfach 900767, 60447 Frankfurt/Main
Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int.
Instagram: ag_gegen_tierversuche_ffm
Mindestabstand und Maskenpflicht
16.01.21
17:00h
 
bis
 
18:15h
Tierversuche Düsseldorf: Lichtermahnwache gegen Tierversuche
Veranstaltung von Danuta Zaczyk


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de