Terminkalender



Übersicht der nächsten 40 Termine, ab 09.06.04.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

12.06.04
12:00h
 
bis
 
23:55h
Vorträge, Filme 6. Iserlohner Tierrechtsfest
12.oo Uhr bis ma gucken JuZ Karnacksweg in Iserlohn Infostände, großes veganes Büffet, work-shops, Videofilme, Diskussionsrunden, Writers-Corner und einiges mehr. Anfragen für Infostände... werden gerne entgegen genommen. Info: www.tierrechtsgruppe.de
18.06.04bis20.06.04Vorträge, Filme Letschin: Ökofete für Umweltbewegte
Ökofete für Umweltbewegte Haus Regenbogen, Sophiental bei Letschin im Oderbruch natürlich, gesellig, vegetarisch Info: Ingo Seubert Tel. +49-30-3438 9159 www.bln-berlin.de
20.06.04Vorträge, Filme Berlin: BerTA-Infoabend zu Tierrechten
Infoabend mit Film zu Tierrechten und VoKü TEK; Oranienstr. 36, Berlin X-Berg U-Bf Kottbusser Tor U1/15/8 Falls der Haupteingang zu ist, Eingang im Innenhof nehmen (Treppe hoch und klingeln) Internet: http://www.tr-berlin.tk/ E-Mail: mail@tr-berlin.tk
20.06.04
10:00h
 
bis
 
18:00h
Vorträge, Filme Jubiläum: 20 Jahre TVG Pulheim
20 Jahre Tierversuchsgegner Pulheim e.V. - MENSCHEN FÃœR TIERRECHTE - Eigentlich kein Grund zum Feiern, denn das bedeutet 20 Jahre lang Kampf gegen Tierquälerei, Tiermissbrauch, Tierausbeutung und Tiermord! Dennoch können wir voller Stolz auf die Jahre zurück blicken, in denen wir Leid von Tieren entgegen wirken, eindämmen und auch verhindern konnten. Dies ist der Grund dafür, dass wir am 20. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr eine Veranstaltung im Abtei-Park in Pulheim-Brauweiler planen Prominente Gäste, RednerInnen sowie der Rapper ALBINO sind bereit, zum Gelingen unserer Veranstaltung beizutragen Nicht nur Mitglieder sind eingeladen teilzunehmen und sich unterstützend - z.B. mit einem Info-Stand, Spenden für die Tombola etc. - einzubringen Wir möchten auch vegetarische Kleinigkeiten - z.B. Salate, Reibekuchen, Kaffee und Kuchen anbieten. Bitte macht doch vegetarische Salate, die wir verkaufen können Außerdem planen wir ab ca. 16:00 Uhr eine Mischlings-Hunde-Schau. Voranmeldungen nimmt entgegen Tierärztin Dr. Goldbeck in Pulheim. Helfer für den 20. Juni melden sich bitte schon jetzt bei Gerd Straeten (02234 - 81284), damit wir alles planen können. http://www.ift-onlinezentrale.de/tvg_pulheim/
24.06.04
18:00h
 
bis
 
20:00h
Vorträge, Filme Aspekte der Stellung des Tieres im Islam
Nächste Sitzung des AK Tierschutz Do. 24.06. 18:00 Uhr Thema: Aspekte der Stellung des Tieres im Islam im Niedersächsischen Landtag, Hannover, Raum 1207 (Gebäude 2, Leinstraße 30)
25.06.04bis27.06.04Vorträge, Filme Italien: VegFestival TURIN
VegFestival TURIN Das VegFestival in Turin, das dieses Jahr zum 2. Mal stattfinden soll, ist ein grosses fest unter freiem Himmel, 3 Tage lang und komplett dem Veganismus gewidmet. Es gibt \'Restaurants\' , Bars (alles vegan), Konferenzen, Konzerte, Auffuehrungen, Infostaende, kommerzielle Staende mit veganen Produkten, Kinderspass. Das Festival wird wie letztes jahr auch schon, von der Kampagne \'Eine andere Ernaehrung ist moeglich\' organisiert. http://www.unaltralimentazione.org Dies Jahr werden wir alle Kosten selber tragen muessen und nur vielleicht bekommen wir von Kommune und Provinz 1000-1500 euro gesponsort. Alles wird also von uns und unseren Einnahmen der veganen Abendessen, unseren Sponsoren (Hersteller veganer Lebensmittel und anderer Produkte) - die wir hoffentlich noch finden ;-) - Spenden, SecondHand-Maerkten, Tombolas und vor allem der grossen ASTA von Roberto Cavallo. Wir hoffen, dass es nicht wie letztes Jahr in grossem Desinteresse endet. Die Daten: 25-27 Juni. 2004 Wo : Spazio 211, via Cigna 211, Turin/Italien Oeffnungszeiten: von 10.00 - 02.00 Uhr durchgehend Falls ihr Ideen habt fuer Konferenzen, Themen, Initiativen, Auffuehrungen, Sponsoren: schreibt uns bitte (in italienisch oder englisch) Wir brauchen aus Leute fuer die Staende, Kinderanimation, Nachtwache etc. Da wir nicht soviele Leute in Turin sind, hoffen wir auf Verstaerkung. Uebernachtungen bieten wir uns bei uns Zuhause an und Essen gibt es genug auf dem Fest. Grazie a tutti! Ciao, Marina Berati
04.07.04
18:00h
 
bis
 
20:00h
Vorträge, Filme Berlin: -Junge Aktivisten- Treffen der TVG Berlin
\"Wir sind im Moment knapp 10 Schüler/Studenten zwischen 16 und 25 Jahren, die regelmäßig im Tierschutz aktiv sind. Wir haben beschlossen, uns als \"Junge Aktivisten\" der Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg e.V. zu engagieren. Wie wollen Projekte und Aktionsformen zum Thema Tierschutz, Tierversuche etc. ausarbeiten und durchführen, sowie Aufklärungsarbeit leisten.\" Wollt ihr mitarbeiten? Katja, Jessi, Nina, Henrike, Franziska, Thomas, Katrin, Anna, Uta und Niels freuen sich über jede Verstärkung. Bei Fragen und Anliegen: die Jungen Aktivisten im Monatsplenum (1. Montag im Monat ab 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle - Bismarckstraße 3-4 in 10625 Berlin-Charlottenburg, Am Ernst-Reuter-Platz) ansprechen!
13.07.04Vorträge, Filme Berlin: BerTA-Plenum
BerTA-Plenum Interessierte sind herzlich willkommen! (Plenum immer jeden zweiten Dienstag im Monat) Sama Café Samariterstr. 32 10247 Berlin U5 Samariterstr Internet: http://www.tr-berlin.tk/ E-Mail: mail@tr-berlin.tk
07.08.04
10:00h
 
bis
 
15:00h
Vorträge, Filme Münchener Tierrechtstag
Der Münchener Tierrechtstag findet in diesem Jahr schon zum zehnten Mal auf dem Münchener Marienplatz statt. Auch in diesem Jahr wird ein ebenso vehement politisches wie interresantes Programm geboten. Mit dabei sein unter anderem Dr. Edmund Haferbeck, Rainer Sacci von ReAct zum Thema Veganismus Juergen Faulmann zum Thema Zoo + Zirkus Die musikalische Begleitung erfolgt in diesem Jahr durch Rising Thoughts Und natürlich werden in unserer bewährten veganen Volxküche wieder biologisch angebaute Lebensmittel zu einem köstlichen und bekömmlichen Imbiss verarbeitet, der wie immer kostenlos serviert wird. Mehr Informationen gibt es (bald) unter http://www.tierrechtstag.de/
03.09.04Vorträge, Filme Blues for Animals - Benefizkonzert in Hamburg
Am 3.9. 2004 ist es so weit. Viele Kuenstler haben zugesagt, die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. Alle Informationen zu den Organisatoren und den Musikern findet ihr unter http://www.pusseliese.de/animalaid.htm. Dieser Seite ist generell sehr sehenswert, allerdings nichts fuer schwache Nerven. Es wird nur vegetarisches und veganes Essen geben, einmalig für den Veranstaltungsort. Wir werden über die Arbeit der Gnadenhöfe berichten, mit Videos und Bildern. Die Betreiber unserer Höfe sind auch vor Ort. Viele andere Vereine und Inis werden uns mit Ständen helfen. In der Pause werden Videos gezeigt. Wir fürden uns freuen, euch dort zahlreich zu sehen, es lohnt sich bestimmt. Es soll ein gelungener Abend für die Tiere und uns alle werden. Karten könnt ihr auch bei Free Animal e.V. freeanimal@t-online.de bestellen gegen Vorkasse. Free Animal e.V. Schmilinskystr. 7 20099 Hamburg Tel. 040 28051946 Fax 040 28051938 Weitere Infos gibts hier
26.09.04
13:00h
 
bis
 
18:00h
Vorträge, Filme Veganes Sommerfest in Aachen
Sommerfest der Tierversuchsgegner Aachen e.V. -Menschen für Tierrechte- Sonntag, 26.09.2004 im Soziokulturellem Zentrum \"Klösterchen\" in 52134 Herzogenrath, Dahlemer Straße 28 Neben einer großen Auswahl an veganen Köstlichkeiten (Bratlingen, Salate, Quiche, Chillisuppe, Kuchen) werden auch viele Infos zu aktuellen Tierrechts- und Tierschutzthemen geboten. Bei Regen findet das Fest in den Räumen des \"Klösterchens\" statt. Herzogenrath können sie mit dem Zug oder dem Bus erreichen. Das Fest ist in Herzogenrath mit Pfeilen ausgeschildert. Weitere Infos: info@nerzfarm-orsbach.de
02.10.04
18:00h
 
bis
 
23:55h
Vorträge, Filme Köln: Tierrechts-Party zur Köln Pelzfrei Demo
ab ca. 18 Uhr: Tierrechts-Party mit veganem Catering und Videos auf Großbildleinwand in der “Mütze” in Köln-Mülheim. Hier wird es auch ein Soli-Konzert geben. Die “Mütze” befindet sich in der Berliner Str. 77. Die nächste Straßenbahnhaltestelle ist “Von-Sparr-Straße” (Linie 4) Der Eintritt für das Konzert wird 5 Euro betragen. Bands: Bisher haben zugesagt: Albino/Madcap/Nesti (Rap aus Lübeck/Bielefeld/Köln) Karlsson (hardcore/punk/emo aus Bonn) Blitzed (Ska-Punk aus Duisburg) Chelsy (enjoyable accustic music aus Mülheim)
03.10.04
14:00h
 
bis
 
18:00h
Vorträge, Filme Stadssporthal Sittard / NL (Holland)
Rock for Animals Benefietconcert! t.b.v. het dierennoodfonds Limburg Rene Shuman & Angel-Eye Frans Theunisz & Tamara Pinchitos Caliente Carpe Diem DJ Skip Leuke Kinderactiviteit im VVK: 5€ / Veranstaltungskasse: 7€ Karten erhältlich bei: Music Plus, Amorsplein, Maastricht The Rock, Neerstraat, Roermond Music Machine, Paardestraat, Sittard Sounds, Parade, Venlo Satisfaction, Oranje Nassaustraat, Heerlen Infos unter: www.limburg.dierenbescherming.nl
01.11.04
18:00h
 
bis
 
20:00h
Vorträge, Filme Berlin: -Junge Aktivisten- Treffen der TVG Berlin
\"Wir sind im Moment knapp 10 Schüler/Studenten zwischen 16 und 25 Jahren, die regelmäßig im Tierschutz aktiv sind. Wir haben beschlossen, uns als \"Junge Aktivisten\" der Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg e.V. zu engagieren. Wie wollen Projekte und Aktionsformen zum Thema Tierschutz, Tierversuche etc. ausarbeiten und durchführen, sowie Aufklärungsarbeit leisten.\" Wollt ihr mitarbeiten? Katja, Jessi, Nina, Henrike, Franziska, Thomas, Katrin, Anna, Uta und Niels freuen sich über jede Verstärkung. Bei Fragen und Anliegen: die Jungen Aktivisten im Monatsplenum (1. Montag im Monat ab 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle - Bismarckstraße 3-4 in 10625 Berlin-Charlottenburg, Am Ernst-Reuter-Platz) ansprechen!
10.11.04
18:00h
 
bis
 
22:00h
Vorträge, Filme Berlin: BerTA - Offenes Treffen
Offenes Treffen im Sama Café (Samariterstr. 32, U-Bhf. Samariterstr. U5)
20.11.04Vorträge, Filme Winnenden (Nähe Stuttgart) Vegan Stammtisch
Vegan Stammtisch in Winnenden (bei Stuttgart) ab 16.00 Uhr, Liebe Vegans, am Samstag, 20. November 04 ist es wieder soweit: Alle, die Lust und Zeit haben, treffen sich ab 16 Uhr in Winnenden zum nun schon fast traditionellen VEGANSTAMMTISCH. Einige von euch habe ich schon recht lange nicht mehr gesehen. Ich hoffe, es geht euch gut. Ob ihr diesmal dabei sein werdet? Wäre prima! Ich bin schon gespannt zu hören, was es Neues in der Welt der Außerirdischen gibt. (Ich jedenfalls habe oft das Gefühl, nicht dazu zu gehören, wenn ich mich inmitten all der \"Tierfreunde\" befinde, die sich dem abgespaltenen \"Essverhalten\" hingeben ... Ach, es ist noch ein weiter, weiter Weg - und mich verzehrt die Ungeduld. Wie geht es euch! Seid ihr gelassener und habt ihr mehr Zuversicht auf bessere Zeiten? Jedenfalls werden die paar Stunden mit euch sicher dazu beitragen, dass ich meine Isolation ein wenig vergessen kann. Seid sehr herzlich gegrüßt von Gudrun Obleser Sonja und Oliver von hier aus viele gute Wünsche fürs Babykriegen!! Anhang: Einladung zum Vegan-Stammtisch. 5. 11. 2004 WinnVegan Stammtisch 20.11.04 ab 16 Uhr Beitrag zum Vegan-Buffet willkommen. Gudrun Obleser Winnenden, Hebelstr. 2 Tel: 07195-3839 Fax: 179520 e-mail: gudrun@obleser.de www.winnenden-vegan.de Infos: http://www.winnenden-vegan.de/stammtisch.html
21.11.04Vorträge, Filme Berlin: Tierrechtssolitresen im Sama Café
ab 21.00 Uhr - Tierrechtssolitresen im Sama Café, Samariterstraße 37 (ab November jeden 3.Sonntag im Monat), mit veganem Tiramisu für 0,99 Euro, billigen Bier, Infomaterial und umsonst-Kicker. Einnahmen werden zur Finanzierung von Tierrechtsarbeit verwendet. Info: mail@tr-berlin.tk
26.11.04
20:00h
bis27.11.04
07:00h
Vorträge, Filme Bielefeld: Solikonzert / Party für tierbefreier
Solikonzert und Party für die tierbefreier e.V. Erst Konzert, danach Party: Freitag 26.11. im AJZ-Bielefeld mit \"Kafkas\" und \"Ein Teil von Euch\". Beginn 20 Uhr. Alle Einnahmen gehen an \"die tierbefreier eV\" Flyer im PDF Format hier klicken www.ajz-bielefeld.de
27.11.04
17:00h
 
bis
 
23:00h
Vorträge, Filme Jena, Benefizkonzert zugunsten der Tierbefreier
Am Samstag (27.11.04) findet in Jena in der Jungen Gemeinde (Johannisstraße) ein Benefizkonzert zugunsten der Tierbefreier statt. Das Konzert beginnt gegen 21 Uhr. Ab 17 Uhr gibt es bereits Infostände und vegane Verköstigung. Es werden die Bands BREED APART, EXIST und WELL DONE spielen. Kontakt: mailto:reflex_mtr@yahoo.de
29.11.04Vorträge, Filme Hamburg: Tierrechtswoche an der Hamburger Universität
Ab 19:00 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hörsaal K, Animal Liberation: Grenzverschiebungen und neu zu formulierende Naturverstaendnisse André Krebber, Hamburg
29.11.04
19:00h
bis04.12.04
19:00h
Vorträge, Filme Tierrechtswoche an der Hamburger Universität
Ein (un)moralisches Angebot- Tierrechtswoche an der Hamburger Uni Programm: >mo. 29.11. 19 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hoersaal K Einfuehrungsveranstaltung: Warum Tierrechte und Veganismus? Wie die Ideologie des Speziesismus die Realitaet konstruiert Guenther Rogausch, Dortmund >di. 30.11. 19 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hoersaal K Animal Liberation: Grenzverschiebungen und neu zu formulierende Naturverstaendnisse André Krebber, Hamburg >mi. 1.12. 17 Uhr Staatlische Gewerbeschule 3 Lehrkueche 2 Brekelbaums Park 6, U+S-Bahn Berliner Tor Veganer Kochworkshop - lecker kochen ohne Fleisch, Eier, Kaese und Milch >do. 2.12. 19 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hoersaal K Gender-Diskurse in der britischen Tierrechtsbewegung ca. 1870-1914 Mieke Roscher, Bremen >fr. 3.12. 19 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hoersaal K \"Leiden beredt werden zu lassen ist die Bedingung aller Wahrheit\" - eine antispeziesistische Kritik an der verkuerzten Herrschaftskritik Susann Witt-Stahl, Hamburg >sa. 4.12. 12 Uhr Peek & Cloppenburg, Spitalerstraße \"Peek & Cloppenburg aus dem Pelzhandel kicken!\" Anti-Pelz-Demo (MEHR INFOS FOLGEN IN KUERZE & WERDEN DANN HIER GEPOSTET!) Ab 15 Uhr, Von-Melle-Park, AudiMax: Abschlussveranstaltung VoKue, Filme, ab 19 Uhr Konzert, anschließend Party >die ganze Woche, Mensa Campus und Mensa Studentenhaus leckere vegane Menues - ohne Fleisch, Eier, Kaese und Milch
03.12.04Vorträge, Filme Hamburg: Tierrechtswoche an der Hamburger Universität
Ab 19:00 Uhr Edmund-Siemers-Allee 1, Hörsaal K, \"Leiden beredt werden zu lassen ist die Bedingung aller Wahrheit\" - eine antispeziesistische Kritik an der verkürzten Herrschaftskritik Susann Witt-Stahl, Hamburg
06.12.04
19:00h
 
bis
 
22:00h
Vorträge, Filme Berlin: Tierrechtssolitresen im Drugstore
Tierrechtsolistresen im Drugstore, Potsdamer Straße 180 (Ab Dezember jeden 1.Montag im Monat, alle Einnahmen werden für Tierrechtsarbeit verwendet, dazu gibts Kicker, Infomaterial und vegane Vokü. Homepage: http://tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk Postanschrift: Berliner-Tierrechts-Aktion c/o M99 Manteuffelstr. 99, 10997 Berlin
08.12.04Vorträge, Filme Berlin: BerTA-Plenum
ab 18:00 Uhr BerTA Plenum Interessierte sind herzlich willkommen! (Plenum immer jeden zweiten Mittwoch im Monat) Sama Café Samariterstr. 32 - 10247 Berlin - U5 Samariterstr Homepage: tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk Postanschrift: Berliner-Tierrechts-Aktion c/o M99 Manteuffelstr. 99, 10997 Berlin
19.12.04
21:00h
 
bis
 
23:55h
Vorträge, Filme Berlin: Tierrechtssolitresen im Sama Café
Tierrechtssolitresen, im Sama Café, Samariterstraße 37 mit veganem Tiramisu für 0,99 Euro, Infomaterial …. Einnahmen werden zur Finanzierung von Tierrechtsarbeit verwendet.
26.12.04bis02.01.05Vorträge, Filme Magdeburg: Jugendumweltkongress
Der JUKß ist das bundesweite Treffen der Jugendumweltbewegung und versteht sich als Forum für alle ökologisch interessierten oder engagierten jungen Menschen. Der JUKß findet Silvester 2004/2005 zum zwölften Mal statt. http://www.jukss.de/
12.01.05
18:00h
 
bis
 
21:00h
Vorträge, Filme Berlin: BerTA - Plenum
BerTA Plenum - Interessierte sind herzlich willkommen! (Plenum immer jeden zweiten Mittwoch im Monat) Sama Café Samariterstr. 32 10247 Berlin U5 Samariterstr Homepage: http://tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk Postanschrift: Berliner-Tierrechts-Aktion c/o M99 Manteuffelstr. 99, 10997 Berlin
16.01.05
19:00h
 
bis
 
23:00h
Vorträge, Filme Berlin: Tierrechtssolitresen im Sama Café
Tierrechtssolitresen im Sama-Café (Samariterstraße 37). Wie jeden dritten Sonntag mit Infokrams, Umsonst-Kicker, Super Musik (vorallem kurz vor Schluss) und Januar Special: Vegane Pizzen. Homepage: http://tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk Postanschrift: Berliner-Tierrechts-Aktion c/o M99 Manteuffelstr. 99, 10997 Berlin
04.02.05
19:00h
 
bis
 
22:00h
Vorträge, Filme Ulm: Treffen der Arbeitgruppe Tierrechte Ulm
4. Februar 2005 - Treffen der Arbeitgruppe Tierrechte Ulm um 19 Uhr im BUND-Umweltzentrum Ulm, Pfauengasse 28 (für jeden offen) Info: www.tierrechte.telebus.de
05.02.05
17:00h
 
bis
 
23:55h
Vorträge, Filme Jena: Tierrechtsbenefizkonzert
MAKE NOISE NOT MEAT Tierrechtsbenefiz zugunsten Befreite Tiere im Cafe Wagner (Wagnergasse 26, Jena-Stadtzentrum) ab 17 Uhr vegane Leckereien, Infostände, Videos ab 20 Uhr Musik von Mindflair, EyeHateLucy, VergeOnReason und ProfitAndMurder Reflex - Menschen- & Tierrechte reflex_mtr@yahoo.de www.tierschutzinfo.de/reflex.htm Befreite Tiere: www.befreite-tiere.de
09.02.05
18:00h
 
bis
 
22:00h
Vorträge, Filme Berlin: BerTA - Plenum, offenes Treffen
Offenes Treffen im Samacafe, (Samariterstraße 37) Homepage: tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk
26.02.05
09:00h
bis27.02.05
14:00h
Vorträge, Filme Springe: Tierschutz-Seminar 26./27.02.05 in 31832 Springe
Tierschutz ist Menschenschutz Intensivhaltung mit dem Ziel möglichst viele Tiere auf möglichst wenig Raum zu halten und möglichst schnell auf Schlachtgewicht zu mästen ist häufig nur durch Einsatz von Medikamenten und Futterzusätzen möglich die beim Menschen, am Ende der Nahrungskette, zu schweren Gesundheitsschäden (Medikamentenresistenz, Creutzfeldt-Jakob-Krankheit) führen können. Haustiere können zu einer Gefahr für Menschen werden wenn sie nicht von sachkundigen Haltern artgerecht gehalten werden, das geht vom â€Äscharfen“ Schäferhund bis zur Giftschlange im Wohnhaus. Für Medikamente, chemische Stoffe, ja selbst für Kosmetika werden häufig quälende und grausame Tierversuche gemacht. Doch was nutzen sie, wenn ihre Ãœbertragbarkeit auf den Menschen nicht gegeben ist ? Solche Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Tier- und Menschenschutz werden in diesem Seminar an konkreten Beispielen aufgezeigt und diskutiert. Welche Rechte haben Tierschützer, was müssen sie beachten, wo bekommen sie Unterstützung? Das Seminar vermittelt die Möglichkeiten praktischer Aktionen sowie deren Rechtsgrundlagen, weist auf die zuständigen Behörden hin und vermittelt die Möglichkeiten behördlicher Unterstützung. Wie wirken sich die verschiedenen Haltungssysteme von Nutztieren auf die Qualität unserer Nahrungsmittel und somit auf die Gesundheit der Verbraucher aus? Was bringt der Ersatz von Tierversuchen durch Alternativmethoden? Das Seminar vermittelt Kenntnisse und Argumentationshilfen für aktive Tierschützer. Das Tierschutzseminar wendet sich an alle, die sich für den Tierschutz engagieren, insbesondere an Multiplikatoren wie z.B. aktive Mitglieder von Tierschutzvereinen und -Initiativen oder Lehrer, die Tierschutz im Unterricht vermitteln. Seminarleitung: Mechthild Brandt Referenten: Dr. Corina Gericke, Ãâ€Ärztin gegen Tierversuche e.V. Jürgen Held, Arbeitskreis Tierschutz Heiko Schwarzfeld, Geschäftsführer Tierheim Hannover Eckard Wendt, Arbeitsgemeinschaft für artgerechte Nutztierhaltung e.V. Wolfgang H. Zerulla, Arbeitskreis Tierschutz Wochenendseminar: 26. und 27. Februar 2005 Bildungs- und TagungsZentrum HVHS 31832 Springe Teilnahmegebühr A*: 40,00 Euro / B**: 60,00 Euro Einzelzimmerzuschlag: 8,00 Euro Anreise: Sa. 26.02.04 9:00 Uhr Seminarbeginn 9:30 Uhr Seminarende So. 27.02. ca. 14:00 Uhr Anmeldeschluss: 04. Februar 2005 Anmeldung per E-Mail: info@pbh-hannover.de Bitte Seminarbezeichnung und Datum sowie eigenen Namen und Postanschrift, ggf. ob Einzelzimmer erwünscht, mitteilen. Die Teilnahmegebühr umfasst das Seminar, Verpflegung und Ãœbernachtung, die Küche der HVHS wird an diesem Wochenende alternativ auch vegane Kost anbieten. * Teilnahmegebühr A gilt für Teilnehmer aus den Landkreisen Celle, Cuxhaven, Diepholz, Gttingen, Hameln-Pyrmont, Harburg, Hildesheim, Holzminden, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Nienburg, Northeim-Einbeck, Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg/Wümme, Schaumburg, Soltau-Fallingbostel, Stade, Uelzen und Verden sowie der Region Hannover. ** Teilnahmegebühr B gilt für alle anderen Teilnehmer.
03.03.05Vorträge, Filme Berlin: BerTA - Plenum, offenes Treffen
Offenes Treffen der Berliner Tierrechtsaktion, 18 Uhr im Sama-Café (Samartiterstr.37) Homepage: http://tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk Postanschrift: Berliner-Tierrechts-Aktion c/o M99 Manteuffelstr. 99, 10997 Berlin
07.03.05
18:00h
 
bis
 
20:00h
Vorträge, Filme Berlin: -Junge Aktivisten- Treffen der TVG Berlin
\"Wir sind im Moment knapp 10 Schüler/Studenten zwischen 16 und 25 Jahren, die regelmäßig im Tierschutz aktiv sind. Wir haben beschlossen, uns als \"Junge Aktivisten\" der Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg e.V. zu engagieren. Wie wollen Projekte und Aktionsformen zum Thema Tierschutz, Tierversuche etc. ausarbeiten und durchführen, sowie Aufklärungsarbeit leisten.\" Wollt ihr mitarbeiten? Katja, Jessi, Nina, Henrike, Franziska, Thomas, Katrin, Anna, Uta und Niels freuen sich über jede Verstärkung. Bei Fragen und Anliegen: die Jungen Aktivisten im Monatsplenum (1. Montag im Monat ab 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle - Bismarckstraße 3-4 in 10625 Berlin-Charlottenburg, Am Ernst-Reuter-Platz) ansprechen!
12.03.05
18:00h
 
bis
 
23:55h
Vorträge, Filme Frankfurt: Anti-Pelz-Fest
Anti-Pelz-Fest Im Anschluss an die Demo gegen die Pelzmesse Fur and Fashion, findet im Exil ein Anti-Pelz-Fest statt. Neben live Musik von Albino und Chaoze One wird es auch ein gutes Angebot an veganem Essen und zudem Tierrechts-Infostände geben. Eintritt 3 EUR Info: info@tirm.de Website: http://www.anti-pelz-fest.de/
03.04.05Vorträge, Filme Lindau: Offenes Treffen der Veg(etari)an Youth Lindau
ab 19:00 Uhr offenes Treffen am 03.04.05 im Langenweg 24 um 19.00h in Lindau Info: FabianBoehm@web.de Internet: www.vylindau.de
04.04.05
18:00h
 
bis
 
20:00h
Vorträge, Filme Berlin: -Junge Aktivisten- Treffen der TVG Berlin
\"Wir sind im Moment knapp 10 Schüler/Studenten zwischen 16 und 25 Jahren, die regelmäßig im Tierschutz aktiv sind. Wir haben beschlossen, uns als \"Junge Aktivisten\" der Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg e.V. zu engagieren. Wie wollen Projekte und Aktionsformen zum Thema Tierschutz, Tierversuche etc. ausarbeiten und durchführen, sowie Aufklärungsarbeit leisten.\" Wollt ihr mitarbeiten? Katja, Jessi, Nina, Henrike, Franziska, Thomas, Katrin, Anna, Uta und Niels freuen sich über jede Verstärkung. Bei Fragen und Anliegen: die Jungen Aktivisten im Monatsplenum (1. Montag im Monat ab 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle - Bismarckstraße 3-4 in 10625 Berlin-Charlottenburg, Am Ernst-Reuter-Platz) ansprechen!
08.04.05Vorträge, Filme Ulm: Treffen der AG Tierrechte Ulm
Das nächste Treffen der AG Tierrechte Ulm findet statt am Freitag, den 08. April 2005 um 18:30 Uhr im BUND-Umweltzentrum, Pfauengasse 28 (Ecke Herrenkellergasse), Ulm Themen: - Künftige Aktivitäten der AG ausgehend von der speziellen Interessenslage der Aktiven (neu?) festzulegen - evtl. auch einen anderen Wochentag für die Treffen vereinbaren, weil der Freitag sich für einige Leute als ungünstig erwiesen hat Quelle: http://www.tierrechte.telebus.de/
10.04.05Vorträge, Filme Bielefeld: Treffen des Netzwerk Tierrechte OWL
Das Netzwerk Tierechte OWL trifft sich jden zweiten Sonntag im Monat in der Rolandstr. 16 (Bürgerwache) Info: gerlinde.volland@uni-bielefeld.de
13.04.05Vorträge, Filme Berlin: BerTA - Plenum, offenes Treffen
Offenes Treffen der Berliner Tierrechtsaktion im Sama Café, ab 18.00 Uhr. Homepage: http://tr-berlin.tk Email: mail@tr-berlin.tk


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de