Terminkalender



Übersicht der nächsten 5 Termine, ab 04.01.20.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

04.01.20
13:30h
 
bis
 
15:00h
Zoo, Zirkus Streetteam Wuppertal: Kein Applaus für Tierquälerei
https://www.facebook.com/events/2946439808787506/
Carnaper Platz, 42283 Wuppertal

Mit unserer Veranstaltung möchten wir die Passanten darüber aufklären, dass Tiere nicht in einen Zirkus gehören.
Neben Infoflyern werden wir mit Tiermasken und Postern auch die kleinen Passanten auf uns aufmerksam machen.

Tiere im Zirkus müssen die meiste Zeit ihres Lebens auf dunklen LKWs, an Ketten fixiert oder in engen Käfigen und Gehegen verbringen. Die Dressur basiert dabei meist auf Gewalt und Zwang. Die lebenslangen Misshandlungen und Entbehrungen führen häufig zu Verhaltensstörungen, Krankheiten und einem frühen Tod. Die meisten Tiere werden bis zu letzten Atemzug in der Manege ausgebeutet oder an Zoos und Privathalter abgeschoben.

Bitte beachtet folgende Hinweise:
Auf Veranstaltungen von PETA ZWEI sind keine Hunde erlaubt.
Wir bitten euch auch beim Schild halten und Flyern nicht zu rauchen.
Danke für euer Verständnis.

Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
05.01.20
13:30h
 
bis
 
15:00h
Zoo, Zirkus Streetteam Wuppertal: Kein Applaus für Tierquälerei
https://www.facebook.com/events/2172186183089164/
Carnaper Platz, 42283 Wuppertal

Mit unserer Veranstaltung möchten wir die Passanten darüber aufklären, dass Tiere nicht in einen Zirkus gehören.
Neben Infoflyern werden wir mit Tiermasken und Postern auch die kleinen Passanten auf uns aufmerksam machen.

Tiere im Zirkus müssen die meiste Zeit ihres Lebens auf dunklen LKWs, an Ketten fixiert oder in engen Käfigen und Gehegen verbringen. Die Dressur basiert dabei meist auf Gewalt und Zwang. Die lebenslangen Misshandlungen und Entbehrungen führen häufig zu Verhaltensstörungen, Krankheiten und einem frühen Tod. Die meisten Tiere werden bis zu letzten Atemzug in der Manege ausgebeutet oder an Zoos und Privathalter abgeschoben.

Bitte beachtet folgende Hinweise:
Auf Veranstaltungen von PETA ZWEI sind keine Hunde erlaubt.
Wir bitten euch auch beim Schild halten und Flyern nicht zu rauchen.
Danke für euer Verständnis.

Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
25.01.20
15:00h
 
bis
 
17:00h
Zoo, Zirkus Krefeld: "ZOO AID art gerecht"?! - Zoo-Gefangenschaft ist nicht artgerecht!
Mahnwache vor der KuFa Krefeld
Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld

Jedes Ticket unterstützt Tierleid!

Lebensräume schützen.
Statt Gefangenschaft unterstützen!
31.01.20
15:00h
 
bis
 
16:30h
Zoo, Zirkus Duisburg: Demo gegen die Tierhaltung des Circus Salto
Gerlingstr., Ecke Barbarastr.
47167 Duisburg

Dort gibt es neben Pferden auch mindestens ein Zebra und ein Lama.
(Wagen mit Aufschrift "Exotentransport")

https://www.peta.de/themen/Zirkus
"Die Dressur von Wildtieren im Zirkus basiert stets auf Gewalt und Zwang. Aber auch Pferde, Kamele und sogar Hunde werden meist mit körperlicher Bestrafung und psychischem Druck zu den unnatürlichen Darbietungen gezwungen. Peitschen, Elefantenhaken, Stöcke und Elektroschocker sind nach wie vor die gängigen „Trainingsutensilien“ der Dompteure. Der Einsatz dieser widerlichen Folterwerkzeuge belegt immer wieder, dass Tiere im Zirkus nur unfreiwillig und unter Zwang agieren. Während der Trainingseinheiten leiden die Tiere ganz erheblich unter Stress. Raubkatzen werden häufig sogar die spitzen Eckzähne entfernt oder die Krallen gezogen. Die Darbietungen, die die Tiere zwangsweise erbringen müssen – beispielsweise Bären, die auf Rollern fahren oder Elefanten, die auf dem Kopf stehen müssen – sind für sie völlig unnatürlich und oftmals mit gesundheitlichen Problemen verbunden."
31.10.20
11:00h
 
bis
 
15:00h
Zoo, Zirkus Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2020
https://www.facebook.com/events/1513070148874298/
Zoo Duisburg
Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg

Diese Veranstaltung führen wir mit dem PETA ZWEI Streetteam Dortmund durch und freuen uns mal wieder mit Jenny und ihrem Team zusammen für die Freiheit der Delfine im Duisburger Zoo zu kämpfen!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir friedliche Demonstranten sind. Es gibt keinerlei hetzerische oder beleidigende Ausrufe. Keine üblen Nachreden und wir sind auch immer bereit, uns freundlich und sachlich mit Gegnern unserer Kampagne zu unterhalten. Bitte beherzigt das wenn ihr dabei sein wollt. Sollten wir während der Veranstaltung feststellen, das ihr euch nicht daran haltet, werden wir euch von der Veranstaltung verweisen, notfalls auch mit Hilfe der Ordnungskräfte vor Ort.

Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden das Bild- und Videomaterial für den guten Zweck an Medien zur Veröffentlichung weitergegeben, im Internet in sozialen Netzwerken und auf Webseiten veröffentlicht wird.

Dem stimme ich durch meine Teilnahme zu!

Unsere Datenschutzerklärung nach DSGVO findest du hier: https://www.freedom-for-dolphins-and-whales.de/datenschutz.html


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de