Terminkalender



Übersicht der nächsten 38 Termine, ab 27.11.10.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

17.12.10
20:00h
 
bis
 
23:00h
Benefiz Magdeburg: Soli-Weihnachtbuffet
Gemeinsames Soli-Weihnachtbuffet

Image and video hosting by TinyPic

Liebe FreundInnen, werte GenossInnen,

Wie auch im letzten Jahr werden wir wieder die Weihnachtszeit mit einem gemeinsamen Weihnachtsbuffet gestalten.

Wir wollen somit den Leuten die Möglichkeit geben, in netter Gesellschaft an einem günstigen Weihnachtsessen teilzuhaben.

Es wird durch das vegane Angebot auch verdeutlicht, dass wir auch ein Fest der Liebe für Tiere schaffen wollen und sie nicht nur als Braten, Leckerei oder gar als Geschenk ansehen. Wir wollen eine Alternative zum „normalen“ Weihnachtsangebot an die Leute heran tragen, das sich nicht auf Ausbeutung und Unterdrückung von Tieren stützt.

Zusammen wollen wir mit FreundInnen und GenossInnen einen schönen Abend bei guter Musik, veganen Leckereien, ein Festtagsbraten und einer Tombola verbringen.

Zum anderen soll dieses Buffet zur Unterstützung des Infoladens dienen, um damit etwas die anfallenden Kosten zu Begleichen.

Dieses Projekt ist eine fast komplett selbsttragende Einrichtung, in der Mensch sich treffen und zumindest ein bisschen Freiraum genießen kann.

Wir wollen damit unseren Beitrag einer solidarischen Bewegung dazu tun und auch andere animieren sich in solche Projekte mit einzubringen bzw zu unterstützen.

Freitag, den 17.12. ab 20Uhr- Infoladen Magdeburg, Alexander-Puschkin Str20

Wir alle sind auf solche Freiräume angewiesen und sollten unseren Teil dazu Beitragen.

Für eine starke antifaschistische und solidarische Bewegung

Für die vegane Revolution

Antispe-Magdeburg

http://antispemd.bplaced.net/

14.01.11
19:00h
bis16.01.11
22:00h
Benefiz Solifestival für Castroper Tierheim
Alle Eintrittsgelder gehen an das Castroper Tierheim

Alle Infos zur Veranstaltung
Dringender Notfall im Tierheim!!!!!

Am Freitag, den 14. Januar 2011 spielen:
Tommy Finke (mit Miniband) und The Girls
Einlass ab 19:00 Uhr und Beginn um 20:30 Uhr
Eintritt: 6,- €

Am Samstag, den 15. Januar 2011 spielen:
Honigdieb (Acoustic Set) und Doppeleffekt!
Einlass ab 19:00 Uhr und Beginn um 20:30 Uhr
Eintritt: 14,- €

Am Sonntag, den 16. Januar 2011 gibt es einen Vortrag von der Hundetrainerin Silvia Weber

Der Hund aus dem Tierheim

Was sollte man bei der Adoption eines Hundes aus dem Tierheim bedenken? Welcher Hund passt zu mir? Tipps für den Abholtag und die ersten Tage im neuen Heim. Warum ist der Hund ggfs. nicht stubenrein, obwohl das Tierheim das versichert hat?
Hunde aus dem Tierschutz entpuppen sich oftmals als kleine "Überraschungseier" und zeigen Verhaltensweisen mit denen man nicht gerechnet hat.  In den allermeisten Fällen sind diese Überraschungen mit etwas Verständnis und Hundeverstand jedoch handelbar.
Mit diesem Vortrag möchten wir dieses Verständnis wecken und dafür sorgen, dass so manche, kleine Überraschung eigentlich gar keine Überraschung mehr wird. :-)

Der Vortrag geht von 19:00 - 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 10,- € (wir bitten um Anmeldung)
06.05.11bis15.05.11Benefiz Feierwoche gegen Repression!
Vom 6.-16. Mai 2011 findet die eine Soliwoche gegen Repression statt.

Das bedeutet: Eine Woche feiern gegen Herrschaft und Unterdrückung. Mit der Aktionswoche soll das Thema Repression in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden; mit Infoveranstaltungen, Soliküchen, Partys und was euch sonst noch einfällt, soll über die Tierbefreiungsbewegung und staatliche Repression informiert werden. Da Repression die davon Betroffenen viel Geld kostet (Anwält*innen, Gerichtsverfahren etc.), soll der Erlös der Veranstaltungen komplett in Antirepressionsarbeit fließen und möglichst viele Aktivist*innen der Tierbefreiungsbewegung unterstützen.

Gerichtsverfahren und Klagen von Wirtschaftskonzernen der Tierausbeutungsindustrie werden mehr. Massive Eingriffe in die Privatsphäre durch Überwachung, Hausdurchsuchungen, bis hin zu Inhaftierungen von Tierbefreiungsaktivist*innen, nehmen zu. Menschen, die sich für die Befreiung von Menschen und nichtmenschlichen Tieren einsetzen, sind in immer größerem Ausmaß von staatlicher Gewalt betroffen. Staat und Tierausbeutungsindustrie arbeiten Hand in Hand, wenn es darum geht, Aktivist*nnen finanziell, psychisch und physisch zu ruinieren.

Dem können wir nur mit SOLIDARITÄT begegnen. Wenn die Institutionen von Staat und Wirtschaft glauben, mit Gewalt und Einschüchterungsversuchen die Bewegung für die Befreiung von „Mensch“ und „Tier“ zu schwächen, irren sie sich. Die staatliche Gewalt mag wie ein Schlag in unser Gesicht sein, Hausdurchsuchungen und Gerichtsverfahren mögen uns kurzfristig schwächen und Gefängnisstrafen einige von uns über Jahre unter totale staatliche Kontrolle bringen; stoppen können sie uns damit aber nicht.

Weltweit ist der Trend der Einschüchterung und der Versuch, emanzipatorische Bewegungen zu kriminalisieren, vermehrt erkennbar. Wenn die Herrschenden und jene, die von Ausbeutung profitieren, glauben, uns damit lahmlegen zu können, täuschen sie sich. Wir lassen uns nicht einschüchtern! Wir zeigen, dass Formen von Unterdrückung vielseitig und komplex sind und nicht isoliert betrachtet werden können, sondern miteinander verschränkt sind. Für eine freie und solidarische Gesellschaft muss auf allen Ebenen und immer wieder auch gemeinsam gekämpft werden.
Mit staatlicher und ökonomischer Gewalt wächst unser Widerstand. In diesem Sinne: Wir sehen uns auf den Straßen, in Mastanlagen und Pelzfarmen, vor Tierlabors und Knästen, am Tag und bei Nacht, wir sehen uns im Gerichtssaal, wir sitzen im Publikum ganz hinten oder auch mal ganz vorne, wir lachen, klatschen und schlagen Türen zu, wenn wir uns danach fühlen und freuen uns auf die nächsten Vorstellungen!

Bis jeder Knast und jeder Käfig leer ist!

http://totalliberation.blogsport.de/


06.05.11
22:00h
bis07.05.11
06:00h
Benefiz Freiburg: Soliparty

Soliparty
Soliparty gegen Repression, Livekonzert mit Cargo Cityund im Anschluss Party auf zwei Floors mit tanzbarer Konservenmusik (Techhouse, Minimal, Elektro, Dubstep,…), AL-Visuals … lasst euch überraschen und schwingt das Tanzbein, die ganze Nacht, gegen Repression für die Befreiung von Mensch und Tier! / ANTISPE-Freiburg / ab 22 Uhr / KTS Freiburg / Baslerstraße 103, 79100 Freibrug

http://totalliberation.blogsport.de

07.05.11
19:00h
 
bis
 
23:50h
Benefiz Stuttgart: Soliparty gegen Repressionen
Stuttgart: Party der TiRS mit Essen, Film und Musik / Essen ab 19 Uhr / Filmvorführung „Bold Native“ ab 21 Uhr / Musik und Party im Anschluss / Projektwerkstatt Stuttgart / Alexanderstrasse 116, 70180 Stuttgart

http://totalliberation.blogsport.de
07.05.11
19:00h
bis08.05.11
02:00h
Benefiz (Stuttgart) Soliparty gegen Repression mit Bold Native
Vom 6.-16. Mai 2011 findet die erste Soliwoche gegen Repression gegen Tierrechtsaktivisten statt.
Im Rahmen dieser Aktionswoche veranstaltet die TiRS (Tierrechtsinitiative Region Stuttgart) eine Soliparty mit Essen, Film und Musik.
Damit wollen wir die Betroffenen der Repression direkt dadurch unterstützen, dass wir die Einnahmen dieses Abends an das Antirepressions-Konto der Tierbefreier e.V. spenden werden.

Wo:
Projektwerkstatt Stuttgart
Alexanderstrasse 116
70180 Stuttgart

Wann:
Am Samstag, den 7. Mai 2011
- Essen ab 19 Uhr
- Filmvorführung ab 21 Uhr: Bold Native
- Musik und Party im Anschluss

Leitet diese Einladung weiter! Kommt zahlreich und unterstützt die Bewegung!

Weitere Informationen:
- http://www.tirs-online.de/
http://totalliberation.blogsport.de/
- http://boldnative.com/
09.05.11
12:00h
bis13.05.11
15:00h
Benefiz Mainz: Antirepressions-Soli-Kuchen
Mainz: die reguläre VoKü im Haus Mainusch wird vom 09.05. bis 13.05. von der Tierbefreiung jetzt! mit Antirepressions-Soli-Kuchen und Infoecke ausgestattet / Beginn immer um 12 Uhr / Uni Campus, Staudinger Weg 23, 55128 Mainz

http://totalliberation.blogsport.de
11.05.11
20:00h
 
bis
 
23:00h
Benefiz Tübingen: total liberation-Hausbar
Tübingen: total liberation-Hausbar / Wohnprojekt Schellingstraße / veganes Essen ab 19 Uhr, Veranstaltung ab 20 Uhr / Schellingstr. 6, 72072 Tübingen

http://totalliberation.blogsport.de
14.05.11Benefiz Berlin: Soli-Tekkno-House-Party für Repressionskosten in der TR-Bewegung
Klagen und Gerichtsverfahren durch Wirtschaftskonzerne der Tierausbeutungsindustrie gegen Tierbefreiungsaktivist*innen werden mehr. Massive Eingriffe in die Privatsphäre und Einschüchterungsversuche durch Überwachung, Hausdurchsuchungen, bis hin zu Inhaftierungen von Tierbefreiungsaktivist*innen, nehmen zu. Menschen, die sich für die Befreiung von Menschen und nichtmenschlichen Tieren einsetzen, sind in
immer größerem Ausmaß von staatlicher Gewalt betroffen. Dem können wir mit SOLIDARITÄT begegnen!Deshalb wird es eine Soliparty am 14.05.11 um 21 Uhr in der Bunten Kuh geben.Auflegen werden:

suppengrün (tech-, minimal-house)
realitätsflucht (minimal-tekkno)
PflanZnFressA (latin-house, tribal-tekkno)

Ort: Bunte Kuh // Bernkastelerstr. 78 // 13088 Berlin // Tram 12, 27, M4, M13

Mehr Infos: http://totalliberation.blogsport.de und http://klingklang.blogsport.deDen Flyer zum Ausdrucken und verteilen gibt im Anhang und unter: http://klingklang.blogsport.de/flyer/ 
14.05.11
21:00h
 
bis
 
23:50h
Benefiz Berlin: Soliparty für Repressionskosten innerhalb der Tierbefreiungsbewegung
 Berlin:Soliparty für Repressionskosten innerhalb der Tierbefreiungsbewegung. Auflegen werden: realitätsflucht (minimal-tekkno), suppengrün (tech, minimal-house), pflanzenfresser (latinhouse, tribal-tekkno) / Soli Kling Klang / ab 21 Uhr / Bunte Kuh / Bernkastelerstr.78, 13088 Berlin / Eintritt: 3 €
14.05.11
21:00h
bis15.05.11
06:00h
Benefiz Berlin: Soli-Tekkno-House-Party
Soli für Repressionskosten innerhalb der Tierbefreiungsbewegung. mehr Infos
Auflegen werden: Realitätsflucht (Minimal-Tekkno), Suppengrün (Tech, Minimal-House), Pflanzenfresser (Latinhouse, Tribal-Tekkno). Organisiert von Soli Kling Klang.

Berlin, Bernkastelerstr.78, 13088 Berlin / Eintritt: 3 €
19.06.11
11:30h
 
bis
 
16:30h
Benefiz Frankfurt: Vegan-Soli-Brunch mit Vortrag über die Wietze-Besetzung
Am 19.06.11 lädt die TIRM zum Veganen Brunch in die Raumstation
Rödelheim. Alle sind willkommen - natürlich auch Nicht-VeganerInnen!

Wann: Sonntag, 19.06.11, 11:30 Uhr- ca. 16:30 Uhr
Wo: Raumstation Rödelheim, Auf der Insel 14, 60489 Frankfurt

Bitte bringt veganes Essen wie z.b. Bratlinge, Salate, Kuchen, Desserts usw. Die TIRM bietet auch Informationen zum Thema Tierrechte, Veganismus und Umweltschutz. Damit wir die Mengen/Auswahl an Essen und Getränken besser koordinieren können, meldet euch bitte im Vorfeld an unter: line.vegan@googlemail.com

Des Weiteren wird es einen Vortrag über die Wietze-Besetzung geben, an deren Solikasse auch alle Gewinne des Brunchs gehen.
In Wietze bei Celle baut die Fa. Rothkötter/ Celler-Land-Frischgeflügel zur Zeit Eurpoas größte Hühnerschlachtfabrik. Hier sollen einmal 27.000 Hähne pro Stunde geschlachtet werden. Dafür müssen in der Region bis zu 420 neue Mastanlagen (á 40.000 Tiere) enstehen. Um sich dem in diesem Wahnsinnsprojekt in den Weg zu stellen, wurde letzten Sommer das Baugelände für ca. 3 Monate von Aktivist_innen aus ganz Deutschland besetzt. Als nächstes sollen nun über Pfingsten (09.-14.6.11) Aktionstage/Aktionstraining in Wietze stattinden. Der Vortrag läuft in Form einer Power-Point-Präsentation unter dem Titel Besetzung als Aktionsform am Beispiel Wietze. Im Anschluss daran ist eine Diskussions- und Fragerunde unter der Anwesenheit von min. 2 Besetzer_innen geplant.

Link zum Blog der Wietze-Besetzung mit Infos zu den Aktionstagen:
www.antiindustryfarm.blogsport.de

Hintergrundinfos und Zahlen zum Schlachthof finden sich auch unter:
www.bi-wietze.de
12.08.11
19:00h
bis13.08.11
04:00h
Benefiz Jena: Veganes Solikonzert
Wo:

Café Wagner Jena e.V.
Wagnergasse 26
Jena

Infos:
ab 19.00Uhr beginn mit Vortrag über vegane Ernährung von Iris Berger vom Antitierbenutzungshof.

Vortragsthema: „Vegane Ernährung“
Gefährlich, kompliziert, einseitig? Gesund, heilbringend, natürlich?
Über Mythen, Vorurteile und Fakten zu einer „Ernährungsform“, die gar keine ist.

-Infostände mit veganen Essen

- ab 21.00Uhr Konzert mit drown in concrete(melodiccrust meets blackmetal)
Trigger(Grindcore),victims
<wbr />​ of classwar(metalpunk),conien<wbr />​da libertade(anarchopunk),Flo<wbr />​at (HipHop) http://www.floatmotion.de/
 

Schlaflos (DnB) http://soundcloud.com/schl​afloscrew

aktuelle Infos unter: http://www.facebook.com/event.php?eid=192550390804589&view=wall&notif_t=event_wall
17.09.11
20:00h
 
bis
 
23:00h
Benefiz Lübeck: Tierbefreiung nicht auf Kosten Einzelner - ALBINO + 4PAWS in Lübeck
Tierbefreiung nicht auf Kosten Einzelner! #3

Am Samstag, 17.Sep.2011, ab 20:00 Uhr geben sich ALBINO und 4PAWS die Ehre und performen ihre Rap Tracks im Rahmen der Veranstaltung, Tierbefreiung nicht auf Kosten Einzelner! im Café Brazi, Lübeck + Vegan Vokü.

Solispenden und die Vokükasse wird an Free Animal e.V. gespendet.

It’s time to fight speciesism!


albino-online.de
4paws.blogsport.de
free-animal.de
cafe-brazil.net

16.10.11
17:00h
 
bis
 
20:00h
Benefiz Filmabend mit Soli-Küche

Im Rahmen der 2ten Feierwoche gegen Repression vom 06.10 bis 16.10 veranstalten wir einen Filmabend mit Soli-Küche.
Das heißt, Infos über aktuelle Repression, vegane Küche für Alle und einen Film mit Bezug auf Tierbefreiung!

Bis jeder Knast und jeder Käfig leer ist!

Sonntag den 16. Oktober
Ab 17:00 Uhr KüfA
Ab 17:30 Uhr Film (tba)
im Infoladen Ulm

Veranstaltet von der TierRechtsAktionUlm in Zusammenarbeit mit SJD – Die Falken

trau.blogsport.de

totalliberation.blogsport.de <em>Aufruf der Feierwoche, Inhaftierte, etc.</em>
infoladenulm.blogsport.de <em>Adresse, Infos, etc.</em>

no meat, no milk, no masters, no fascists, no cops !

19.11.11
18:00h
bis20.11.11
05:00h
Benefiz Soli-Konzi für den Antitierbenutzungshof
Liebe Freund_innen der guten Musik und des Antitierbe-
nutzungshofs!
RUMBLE IN THE JUNGLE!!!

Die beiden Tanzkapellen BEAT REVOLVER
( http://www.myspace.com/beatrevolver ) und RAU PUTZ
( http://www.myspace.com/rauputz ) laden zum Tanze ein.

Es gibt außerdem eine Soli-Cocktailbar und leckere vegane Pizza. Die Einnahmen kommen dem Antitierbenutzungshof (www.antitierbenutzungshof.de) zugute.

Der Eintritt beträgt lächerliche 3 oiros. Der Eintritt zum Vortrag ist frei!

Hier der zeitliche Rahmen des Programms:
ab 18:00 Einlass
ab 18:30 Vortrag: Über Tierrettung hinaus - Vorstellung des Antitierbenutzungshofs
ab 20:00 Vegane Vokü gegen Spende
ab 21:30 Konzert, danach Musik aus der Konserve, querbeet und punkig, Ende offen...

Ort: SJZ Siegburg, Heinrichstr.4
10.12.11bis11.12.11Benefiz Veganer Weihnachtsmarkt Hannover
 
Am Samstag, den 10. und Sonntag, den 11. Dezember 2011 findet in Hannover jeweils von 12 bis 20 Uhr der alljährliche vegane Weihnachtsmarkt statt.

Eingeladenen Gäste:
Patrik Baboumian
Hilal Sezgin
Frauke Girus-Nowoczyn

Stände unter anderem von:
Loving Hut Hannover (veganer Asia Imbiss)
Nature's Food Naturkost Hannover (Veganshop)
Der Muffin Mann Hannover
Restaurant Hiller Hannover
Tierrecht aktiv Hannover
Hannover vegan Infostand
Tier Time e.V.
Die Tierbefreier e.V.
Schutzengel für Tiere e.V.
Sea Sheperd Deutschland e.V.
Vegan Wonderland
Royal Wheaty Döner
ethice e.V.
Stiftung Hof Butenland
Rezeptefuchs
Lush Cosmetics
Anti Jagd Allianz
Pure Raw
und viele mehr

Musik von:
Killing Tofu, Claudia Fenslau

Es wird ein großes beheiztes Zelt geben, in dem man sich aufwärmen kann, Vorträge gehalten werden und die Bands spielen.

Programm:
Samstag, 10.12.2011

13:00 Uhr Lesung mit Hilal Sezgin (Landleben)
15:00 Uhr Musik von Claudia Fenslau
16:00 Uhr Vortrag und Vorstellung von und mit Patrik Baboumian

Sonntag, 11.12.2011


14:30 Vortrag von Frauke Girus - Nowoczyn
15:30 Musik Killing Tofu
17:30 Musik Killing Tofu
Das Programm wird weiter ergänzt.
Weitere Infos unter:
21.01.12
20:00h
bis22.01.12
08:00h
Benefiz Berlin: Vortrag und Soliparty
Vortrag und Tierbefreiungs-Soliparty
20:00h Vortrag zu Militanz & Widerstand gegen europas größte Geflügel-Schlachtfabrik in Wietze

ab 22 Soliparty mit:
- Killing Tofu (Punk aus Hamburg)
danach techno mit den dj_anes:
dj_purple7 (trackno), frequensuppe (techhouse, tekkno), trans_mitter (minimal-tekkno), pflanzNfressa (tribal-tekkno)

Das Geld geht drauf, um bei Besetzungen und Aktionenen entstandene Material- und Repressionskosten wieder rein zukriegen.

ORT: New Yorck 59 (Mariannenplatz 2, im Bethanien linker Seitenflügel, 10999 Berlin, U-Bhf. Görlitzer Bahnhof, Kottbuser Tor)

mehr Infos:
antiindustryfarm.blogsport.de
http://klingklang.blogsport.de

<p style="text-align: left;"> 

 

03.03.12
12:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Wiesbaden: Soli-Flohmarkt(info)stand

Nachdem wir bereits auf der Wiesbaden Pelzfrei mit unserer Soli-Tombola ein nettes Sümmchen für den Antitierbenutzungshof einnehmen konnten, wollen wir eine weitere Gelegenheit nutzen, um Gelder für einen guten Zweck zu sammeln: So werden wir auf dem Flohmarkt des Wiesbadener Kulturzentrums "Schlachthof" mit einem Flohmarkt- /Infostand vertreten sein. An diesem werden wir "einzigartige Sachen aus dem Keller, vom Speicher und den hintersten Ecken verschiedener Schränke" zum Handeln und Feilschen anbieten, um unseren Hausrat ein wenig zu erleichtern und nebenbei den ein oder anderen Euro für einen Lebenshof sowie aktive Tierrechtsarbeit zu sammeln. Zudem werden wir den Besucher_innen Raum für Informationen und Fragen über Veganismus und verschiedenen Tierrechtsthemen bieten, und gleichzeitig die "trockene" Thematik mit frischen leckeren, veganen Kuchen und/oder Muffins - gegen Spende - praktisch vertiefen =)

Also kommt zahlreich zum Flohmarkt (12-16 Uhr) und unterstützt unsere Soli-Aktion, indem ihr eure Bäuche füllt und das ein oder andere tolle Stück ergattert. Es lohnt sich bestimmt ;)

Infos auch unter: www.frankfurt-vegan.de

17.03.12
20:00h
bis18.03.12
06:00h
Benefiz Leipzig: Antirepressions-Soli

31.03.13
12:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Soli-Brunch für den Antitierbenutzungshof in Düsseldorf

31.3.2013 12:00 Linkes Zentrum "Hinterhof", Corneliusstraße 108, Düsseldorf

Wir wollen mit dem Märzbrunch auf diekritische Finanzlage des
Antitierbenutzungshofes (ATBH) hinweisen. Neben der Überweisung der durch den Brunch erzielten Überschüsse wird es einen kurzen Input zur aktuellen Finanzlage des Projekts geben.

Im Mittelpunkt steht dabei die aktuelle Kampagne den ATBH mit Daueraufträgen zu unterstützen. Hierdurch soll das Projekt langfristig eine möglichst stabile finanzielle Basis erhalten.

Mehr Infos zum ATBH:
http://www.antitierbenutzungshof.de/

06.04.13Benefiz Salzwedel: Soliveranstaltung Free Animal e.V.
ab 17.00 Uhr im AZ "Kim Hubert"
Altperverstr. 4, 29410 Salzwedel

Solibeitrag 2,00 - 5,00 Euro

Gemeinsam für Tierrechte in Salzwedel
ab 17.00 Uhr: Infoveranstaltung Free Animal e.V.
Diskussion
ab 19.00 Uhr: Rap mit Albino und 4Paws
VoKü, Info- und Klamottenstand Silent Cries Distro
20.04.13
11:00h
 
bis
 
14:00h
Benefiz Iserlohn (NRW): Vegan Brunch
1. Iserlohner Vegan-Brunch! Im JuZ Karnacksweg wird es von 11.oo - 14.oo Uhr viele vegane Leckereien geben. Am besten einfach Oma, Opa, Tante... Bewährungshelfer und alle anderen Sozialpartner einpacken und vorbeikommen! Essen gegen Spende. Wenn Geld übrig bleibt, wird dies dem "Tierschutzverein Iserlohn und Umgebung" zur Verfügung gestellt.
20.04.13
20:00h
 
bis
 
23:50h
Benefiz Hamburg: Soliparty !! Vokü/Vortrag
Soliparty Trashparty mit Cocktails ab 23 uhr.
Zuvor Vokü und Vortrag von TBHH organisiert.
Im Cafè Knallhart Von Melle Park 9 

www.artgerecht.tk

18.08.13
15:00h
 
bis
 
19:00h
Benefiz Frankfurt: Soli-Flohmarkt- & Infostand auf der Sommerwe
Auch dieses Jahr werden wir wieder beim Theaterfestival "Sommerwerft" auf der Weseler Werft "mitmischen" - erneut sind wir an 2 Sonntagen mit einem Stand beim "FLOWmarkt - dem "Flohmarkt mit Groove" - vertreten.

Dort werden wir mit unserem Infostand den Besucher_innen Raum für Infos und Fragen über Tierbefreiung & Veganismus bieten. Zudem werden wir allen möglichen und unmöglichen Dinge zum Handeln und Feilschen anbieten, um nebenbei den ein oder anderen Soli-Euro zu sammeln. Für welchen Zweck genau das Geld gesammelt wird, geben wir zeitnah bekannt.

www.frankfurt-vegan.de
https://www.facebook.com/events/402710276513034/?ref=3
01.09.13
15:00h
 
bis
 
19:00h
Benefiz Frankfurt: Soli-Flohmarkt- & Infostand auf der Sommerwerft
Auch dieses Jahr werden wir wieder beim Theaterfestival "Sommerwerft" auf der Weseler Werft "mitmischen" - erneut sind wir an 2 Sonntagen mit einem Stand beim "FLOWmarkt - dem "Flohmarkt mit Groove" - vertreten.

Dort werden wir mit unserem Infostand den Besucher_innen Raum für Infos und Fragen über Tierbefreiung & Veganismus bieten. Zudem werden wir allen möglichen und unmöglichen Dinge zum Handeln und Feilschen anbieten, um nebenbei den ein oder anderen Soli-Euro zu sammeln. Für welchen Zweck genau das Geld gesammelt wird, geben wir zeitnah bekannt.

www.frankfurt-vegan.de

https://www.facebook.com/events/206582049496637/?ref=3
30.11.13
10:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Adventsbasar in MG - Tierrefugium Wegberg
Am Samstag, den 30.11.2013 wird das Tier Refugium Wegberg einen Adventsbasar veranstalten.

Um Tierarztkosten und Futter weiter gewährleisten zu können, plant das Tier Refugium diesen Adventsbasar!
Es werden mehrere Stände wie z.B.Flohmarkt, Glühwein, veganer Kuchen, viele Vegane Artikel zur Abgabe gegen Spende etc. vorhanden sein. 

Der Basar wird in Mönchengladbach stattfinden:

10-16 Uhr bei Elly auf dem Parkplatz:

Ellys Bikertreff
Schriefersmühle 25
41179 Mönchengladbach
21.12.13
13:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Spendenaktion zugunsten rumänischer Strassenhunde
Wir möchten beim Bau einer veterinär Klinik in Rumänien helfen. Dafür treffen wir uns am Samstag, 21.12.2013 um 13 Uhr an der Hauptwache in Frankfurt (verkehrsberuhigter Bereich / Skaterplatz), hier der Link zur Veranstaltung bei Facebook:

https://www.facebook.com/events/236448519857509/?ref_dashboard_filter=upcoming

https://www.facebook.com/events/442965419141362/
12.03.14
20:00h
 
bis
 
23:00h
Benefiz Darmstadt: Repression der Tierrechtsbewegung - Soliaktion und Infoveranstaltung
Aktionen gegen die Unterdrückung, Ausbeutung und Ermordung von nichtmenschlichen Tieren werden in unserer Gesellschaft immer wieder kriminalisiert. In einigen Ländern, z.B. in den USA und Großbritannien, werden Kampagnen und direkte Aktionen gegen die Tierausbeutungsindustrie gar durch Gesetze als terroristisch klassifiziert. In Spanien und Österreich wurden zudem Tierrechtsaktivist_innen mit Verweis auf Gesetze angeklagt, die eigentlich zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität geschaffen wurden.

Mit dieser Infoveranstaltung wollen wir auf die Problematik der Kriminalisierung von Tierrechtsaktivismus aufmerksam machen und über die wachsende Repression gegen die Tierrechtsbewegung informieren.

Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir auch einen Film zeigen - die Details dazu klären wir gerade noch. Zudem wird es auch ein umfangreiches Angebot an veganem Essen und Infomaterial zu dem Thema geben.

Wir bitten im Rahmen der Veranstaltung um Spenden. Der Erlös der Veranstaltung geht auf das Rechtshilfekonto der tierbefreier.

die Veranstaltung wird organisiert von:
Voice of Liberation
05.10.14
13:00h
 
bis
 
17:00h
Benefiz Tierheim Darmstadt- Tierdankfest mit veganer Kuchentheke
Am 05.10.2014 von 13-17 Uhr findet im Tierheim Darmstadt (Alter Griesheimer Weg 199) ein Tierdankfest zugunsten desTierheims statt. Unter anderem mit einem Tierdankgottesdienst, einer Tombola, Flohmarkt und anderen Attraktionen.
Zum 1. Mal wird neben der traditionellen Kuchentheke auch ein veganer Kuchenstand vorhanden sein.
Es wäre toll, wenn nicht nur viele Leute zum Fest kämen, sondern auch vor allem das vegane Angebot nutzten. Denn wenn sich die vegane Kuchentheke als "Renner" entpuppt, wird sie auch zukünftig jeweils am 1. Sonntag im Monat (=Tag der offenen Tür) im Tierheim angeboten werden.
Bitte unterstützt uns dabei und sagt es weiter...
22.11.14
11:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Trödelmarkt & veganes Essen
Trödelmarkt zu Gunsten des TH Iserlohn und der rumänischen Straßentiere.
Neben Trödel aller Art ist auch für leckeres veganes Essen gesorgt.
Alle Einnahmen kommen dem Tierheim und den rumänischen Straßentieren zu Gute.<

Jugendzentrum am Karnacksweg 44 in 58636 Iserlohn
11.04.15
11:00h
 
bis
 
16:00h
Benefiz Iserlohn: Frühlings-Trödelmarkt zu Gunsten von Menschen und Tieren
Frühlings-Trödelmarkt der Gruppe "Iserlohn Vegan" zu Gunsten der rumänischen Straßentiere, des Tierheims Iserlohn und Ärzte ohne Grenzen.

Neben Trödel aller Art gibt es auch wieder leckeres Essen (Kuchen, Suppe, belegte Brötchen.....) und Getränke. Natürlich alles vegan. (Denn wir lieben alle Lebewesen )
Wer guten Trödel spenden möchte oder auch Kuchen, der möge sich bitte per Mail an claudia@iserlohn-vegan.de wenden.
Danke vorab für Eure Unterstützung und Werbung.
25.04.15
10:00h
 
bis
 
15:00h
Benefiz Aachen: Veganes Picknick

Yeah, der Winter ist vorbei und es wird endlich wieder warm dort draußen! Deshalb laden wir Euch herzlichst ein mit uns unter freiem Himmel zu speisen. :)
Neben Brötchen und Brot wird es Aufstriche, veganen Käse, "Vurst", sowie Kaffee, Tee und Kakao gegen Spende geben. Die Gelegenheit veganes Essen auszuprobieren und/oder sich einfach mal so richtig durchzuschlemmen. Außerdem haben wir eine Menge vegane Schokolade gegen Spende abzugeben!
Packt einfach Eure Isomatte/Decke sowie ein paar nette Leute ein und kommt vorbei. Geschirr wäre cool mitzubringen, wir haben aber auch Einweggeschirr.
27.02.16
11:00h
 
bis
 
17:00h
Benefiz LUSH Charity Pot Party
Einkaufen für einen guten Zweck: Charity-Pot-Party im LUSH Shop zugunsten des Tierschutztheaters

Kosmetikprodukte kaufen und Gutes tun: Am Samstag, den 27. Februar, findet im LUSH Shop in der Sendlinger Straße eine künstlerisch ausgerichtete Charity-Pot-Party zugunsten des Tierschutztheaters e.V. statt. Das Tierschutztheater wird sich im Ladengeschäft mit einem Infostand präsentieren und die Darsteller werden in Kostümen die Kunden über die Vereinsarbeit informieren.

Das Besondere: Für jeden an diesem Tag verkauften "Charity Pot" (vegane Hand- und Bodylotion) spendet die Kosmetikkette, deren Produkte allesamt tierversuchsfrei sind, 100% vom Verkaufserlös (abzüglich der MwSt.) direkt an das Tierschutztheater.

Auf dem Programm stehen außerdem kurze Auftritte mit dem Stück “Stumme Helden – Theater gegen Tierversuche”. “Stumme Helden” ist eine Komödie mit dramatischem Hintergrund, in der traurige Fakten zu Tierversuchen ironisch verarbeitet werden. 

Veranstaltungsdaten:
LUSH Shop | Sendlinger Straße 27 | 80331 München
27.02.2016 | 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstalter:
Veranstalter der Charity-Pot-Party sind der Tierschutztheater e.V. und die LUSH GmbH.

Kontakt:
Tierschutztheater e.V.
Kathrin Eva Schmid
KathrinS@Tierschutztheater.de
Mobil 0176 / 68114137
16.12.17
21:00h
bis17.12.17
03:00h
Benefiz Konstanz: Benefizparty "Tanz für die Gans"!
Tanz für die Gans! Die 1. Benefizparty!
 
 Die Einnahmen sparen und verwenden wir dann für die Organisation des 1. Animal Prides in Konstanz und Deutschland, der hoffnungsvollerweise im nächsten Jahr schon stattfinden wird. Liegt an Euch! ;)
 
Der Eintritt kostet 7.00 Euro.
 
Los geht sie um 21.00 Uhr im P-Club in der Konstanzer Altstadt. Der Bahnhof und das Kervan Schnellrestaurant (vegane Pizza, Pide, Döner, Currywurst) sind in der Nähe. ;)
 
DJ Shame legt freudigerweise für uns auf damit auch kein Tanzbein trocken bleibt.
https://www.facebook.com/events/342054359539130/

16.12.2017 ab 21 Uhr
Im P-Club in Konstanz,
Hussenstr. 4

10.03.18
22:00h
bis11.03.18
03:00h
Benefiz Animal Pride Benefizparty
Beats, Beasts ´n´Beauties Party

mit DJ Calis bester Deephouse Music

Wann: 10. März, ab 22:00
Wo: Contrast Konstanz, Joseph-Belli-Weg 11
Eintritt: 5€

organized by Animal Pride e.V. (i.G.)

Weitere Infos:
https://www.facebook.com/events/827150057493304/

Wir freuen uns auf euch!
14.04.18
22:00h
bis15.04.18
03:00h
Benefiz Konstanz: Beats, Beasts 'N' Beauties Party

https://www.facebook.com/events/406883403107518/

Der Animal Pride schmeisst ... die nächste Party bestimmt!

Beats, Beasts 'N' Beauties Party

Am 14. April wieder im Contrast/Konstanz. Dieses Mal the lovely 90s mit lovey Dyke Pride am Pult.

Der Erlös der Party geht wieder zu 100 % in den Verein und somit in die Finanzierung des Animal Pride Days in 2019!

Wir freuen uns auf ganz viel Tanzwütige jeden Geschlechts!

Euer Animal Pride

https://www.facebook.com/AnimalPrideWorldWide/posts/195504564514690
19.05.18Benefiz Konstanz: Beats, Beasts 'N' Beauties Party
Beats Beast 'N' Beauties Party
19. Mai
ab 22:00 Uhr
im Contrast, Joseph-Belli-Weg 5, Konstanz
Mash-ups aus den 70ern, 80ern, 90ern und der Gegenwart sind unter anderem Alessandros Vorlieben und wir haben ihn dadurch lieben gelernt. Der Animal Pride e. V. freut sich, dass Alessandro für unsere Party auflegt und unser Vorhaben und Ziel persönlich unterstützen möchte. Let's fall in LOVE (again)!

Weiterhin feiern wir absolut hassfrei dafür aber gay- und queerfriendly! ;)

https://www.facebook.com/events/170113783688595/

 



KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de