Terminkalender



Übersicht der nächsten 40 Termine, ab 19.11.16.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

02.12.16
18:30h
 
bis
 
21:30h
Treffen Bocholt: Stammtisch ("Vergessene Vierbeiner")
https://www.facebook.com/events/1785751135025695/
Veranstaltung für Bocholt Vegan & Tierrechte
Gastgeber: Jennifer Woelk
Pezzo Pizza, Nordstr. 40, 46399 Bocholt
Es ist mal wieder Zeit für einen Stammtisch. Dieser wird nun pünktlich zur Vereinsgründung an jedem ersten Freitag im Monat stattfinden. Wir wollen damit nicht nur innerhalb der Gruppe dafür sorgen, dass wir uns besser kennenlernen und alle gut verstehen, sondern auch Vegan-Interessierten die Möglichkeit des Austauschs bieten. In den letzten Jahren sind wir zu einer kleinen kunterbunten Familie zusammengewachsen und neue "Familienmitglieder" sind ♥ -lich willkommen.
Vielleicht werden wir aus dem Stammtisch eines Tages einen Mitmachbrunch machen oder dann zwischen Stammtisch und Mitmachbrunch abwechseln, aber dazu fehlen derzeit noch die Räumlichkeiten. Wir sind auf der Suche.
Bitte tragt euch nur als Teilnehmer ein, wenn ihr auch wirklich kommt, denn wir müssen bei der Reservierung bei Maria und Gino eine ungefähre Personenzahl angeben.
Ach ja, und:
Homophobie, Sexismus & Rassismus haben in unserer Gruppe / in unserem Verein keinen Platz; dies soll auch beim Stammtisch so sein.

02.12.16
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Tierfreunde-Veggie-Treff Vogelsberg
<h1>Freitag 2.12.2016, ab 19 Uhr Thai-Bistro in 36341 Lauterbach, Bahnhofstraße 1

 Tierfreunde-Veggie-Treff Vogelsberg  

Der Tierfreunde-Veggie-Treff Vogelsberg lädt für Freitag, den 2. Dezember ab 19 Uhr zum Stammtisch ins Thai-Bistro Bahnhofstraße 1 in 36341 Lauterbach.

Gesprächsthemen werden Termine für vegane Weihnachtsmärkte sein und Möglichkeiten für Patenschaften für gerettete oder noch zu rettende Tiere. Unter dem Motto „Rette die Gans“ ruft der VEBU (Vegetarierbund e.V.) zu einem vegan-vegetarischen Weihnachtsfest auf. Kreative Rezeptideen, zahlreiche Event-Tipps und tolle Aktionen animieren dazu, die Weihnachtszeit tierleidfrei zu genießen. www.rette-die-gans.de
http://www.veggie-vision.de/pages/veggie-treff.php
14.12.16
21:30h
 
bis
 
22:30h
Treffen Gutenachtlauf - Lautertal Vogelsberg
Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg – Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz  

Am Mittwoch, den 14.12.2016 ist es wieder soweit - der 21. Gutenachtlauf startet um 21:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).

Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werdenwieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleichunterwegssein.

Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede Läuferin, jeder Läuferhandelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleinefreiwillige Spende. Das gesammelte Geld wird komplett dem aktuellen Spendenziel zugeführt: dem Lebenshof 'Land der Tiere' http://land-der-tiere.de/

Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport, der Bekanntheit von Lautertal, einer Gemeinde bestehend aus sieben Dörfern und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).

 http://www.laufengegenleiden.de/#!gutenachtlauf/cntz
https://www.facebook.com/groups/gutenachtlaufLautertalVogelsberg/?ref=ts&fref=ts

 

28.12.16
18:00h
 
bis
 
20:00h
Treffen Bochum: Kennenlern- und Aktiventreffen AG Rhein-Ruhr
https://www.facebook.com/events/363838930664304
Gastgeber: AnimalsUnited
Blondies Café - Bar - Diner, Hattinger Str.80, 44791 Bochum
Liebe Tierfreund_innen, liebe Aktive, liebe Interessierte,
ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen!
Zum Abschluss des Jahres lädt euch unsere Aktionsgruppe Rhein-Ruhr zum Kennenlern- und Aktiventreffen ein, das diesmal im "Blondies Café – Bar – Diner" stattfinden wird. Bei gemütlichem Zusammensein wollen wir das Jahr ausklingen lassen. Das Treffen bietet vor allem Interessierten die Möglichkeit, uns und unsere Arbeit kennen zu lernen. Es gibt viel Neues bei ANIMALS UNITED und wir haben viel vor im neuen Jahr.
Seid dabei und plant mit uns, werdet aktiv! Für die Rechte der Tiere! Denn Mitleid ist zu wenig!
WANN?
Mittwoch, 28.12., 18:00 - 20:00 Uhr
WO?
Blondies Café – Bar – Diner, Hattinger Str. 80, 44791 Bochum
WAS?
- allgemeines Kennenlernen
- Begrüßung neuer Mitglieder
- Vorstellung des Vereins, wer sind wir?
- was macht unsere Aktionsgruppe?
- wofür stehen wir ein? warum gehen wir auf die Straße?
- Aktionen besprechen und gemeinsam planen
- Austausch von Erfahrungen und Ideen
- Lob, Kritik und Anregungen
Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen.
Also schaut vorbei, wir freuen uns auf euch! Bringt Interessierte mit! :)
Euer Team von AnimalsUnited – Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
07.01.17
19:00h
 
bis
 
21:00h
Treffen Dorsten: veg. Stammtisch
Hallo zusammen, der nächste veg. Stammtisch findet am Samstag, 7. Januar 2017 ab 19 Uhr, im veg. Restaurant „Cookie‘s Veggies“ in Dorsten statt. Anschrift: Cookie‘s Veggies, Halterner Str. 93, 46284 Dorsten www.cookies-veggies.de Wenn Ihr mitkommen möchtet, meldet Euch bitte bis Freitag 6. Januar 19 Uhr per Email bei mir, damit ich genügend Plätze für uns reservieren kann. Das Cookie’s Veggies ist ein Projekt der Iris-Koczwara-Stiftung und des Vereins Graues Gold e.V. Mit dem Erlös von Cookie’s Veggies wird u.a. der „Generationenhof“ finanziert. Weitere Infos unter o.g. Link. Viele Grüße Ralf Schmidt rasch1971@t-online.de
08.01.17
18:00h
 
bis
 
23:50h
Treffen Mönchengladbach: Veganer Hausgemacht Stammtisch
https://www.facebook.com/events/791036031035969/
Gastgeber: Veganer Stammtisch
Hausgemacht, Hauptstraße 93, 41236 Mönchengladbach
2017 und wir fangen direkt mit einem VEGANEM Stammtisch im HAUSGEMACHT an!
Wer beim letzten mal dabei war, weiß wie lecker es war. Inzwischen hat sich auch auf der Speisekarte viel veganes getan und wir dürfen uns auf ein umfangreiches veganes Buffet freuen, mit viel Süßkartoffel und Nachtisch :D ... also auf keinen Fall verpassen!!!
Das HAUSGEMACHT ist direkt am Marktplatz in Rheydt gegenüber der ev. Kirche.
Natürlich freuen wir uns, wenn Ihr die Veranstaltung fleißig teilt und uns damit unterstützt! :-)
Buffet Preis: 13,90 Euro zzgl. Getränke
(Kinder 6-12 Jahre 5,00 Euro)
HAUSGEMACHT
Hauptstraße 93 / Mönchengladbach Rheydt
(vorher war dort das 'Vier Sinne')
Eingeladen ist Jeder ... also EGAL ob schon vegan oder erst mal nur interessiert. Wir freuen uns auf euch!
Das Team vom HAUSGEMACHT muss ausreichend Lebensmittel einkaufen, damit auch alle zufrieden sind. Dies geht aber nur, wenn wir etwa abschätzen können, wie viele Personen kommen. Also bitte NUR zusagen, wenn Ihr auch wirklich kommen wollt. Und alle die "INTERESSIERT/UNSICHER" anklicken, bitte möglichst frühzeitig den Status auf 'Zusagen' oder 'Absagen' ändern. Es wäre schade, wenn wir zu wenige Leckereien hätten, oder wenn zuviel Essen entsorgt werden muss. Danke für euer Verständnis!
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch.
Und damit wir Dich in auch Zukunft weiterhin prolemlos über unsere Stammtisch-Termine in Mönchengladbach benachrichtigen können, sende uns bitte jetzt einfach eine Freundschaftsanfrage an unseren gemeinsamen Einladungs-Account 'Michael Norbert Nicole' da wir darüber z.Z. am einfachsten unsere Einladungen versenden können :-)
10.01.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch
http://www.vegangebiet-ruhr.de/events/event/veganer-stammtisch-duisburg-walsum/
http://www.vegangebiet-ruhr.de/2016/12/16/veganer-stammtisch-im-vegangebiet-ruhr-termine-2017/

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
12.01.17
21:30h
 
bis
 
22:30h
Treffen Gutenachtlauf in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz
Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg – Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz

Am Donnerstag, den 12. Januar 2017 ist es wieder soweit - der 22. Gutenachtlauf startet um 21:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).

Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werdenwieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleichunterwegssein.

Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede Läuferin, jeder Läuferhandelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleinefreiwillige Spende. Das gesammelte Geld wird komplett dem aktuellen Spendenziel zugeführt: dem Tierrechtsverein 'Die Tierretter' http://tierretter.de/

Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport, der Bekanntheit von Lautertal, einer Gemeinde bestehend aus sieben Dörfern und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).

http://www.laufengegenleiden.de/#!gutenachtlauf/cntz
https://www.facebook.com/groups/gutenachtlaufLautertalVogelsberg/?ref=ts&fref=ts

 


 

11.02.17
21:30h
 
bis
 
22:30h
Treffen Gutenachtlauf - Lautertal Vogelsberg
Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz

Am Samstag, den 11. Februar 2017 ist es wieder soweit, der 23. Gutenachtlauf startet um 21:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).

Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werdenwieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleichunterwegssein.

Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede Läuferin, jeder Läuferhandelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleinefreiwillige Spende. Das gesammelte Geld wird komplett dem aktuellen Spendenziel zugeführt: dem Tierrechtsverein 'Die Tierretter' http://tierretter.de/

Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport, der Bekanntheit von Lautertal, einer Gemeinde bestehend aus sieben Dörfern und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).

none;"> http://www.laufengegenleiden.de/#!gutenachtlauf/cntz
https://www.facebook.com/groups/gutenachtlaufLautertalVogelsberg/

 

14.02.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch

https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
25.02.17
17:00h
 
bis
 
18:30h
Treffen Bremen: Kennenlern- & Aktiventreffen Animals United
https://www.animalsunited.de/termin/ kennenlern-aktiventreffen-ag-bremen-2017-02-25/ Ihr wollt euch für die Rechte der Tiere stark machen? Und das gemeinsam mit anderen aus eurer Gegend? Dann kommt vorbei bei unserem monatlichen Kennenlern- & Aktiventreffen, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen! Das nächste Treffen unserer Aktionsgruppe BREMEN findet in Kürze statt, dazu laden wir euch ganz herzlich ein: WANN? Samstag, 25. Februar 2017, 17:00 bis ca. 18:30 Uhr WO? Kukoon Buntentorsteinweg 29 28201 Bremen WAS? – allgemeines Kennenlernen – Begrüßung neuer Mitglieder – Vorstellung des Vereins, wer sind wir? – was macht unsere Aktionsgruppe? – wofür stehen wir ein? warum gehen wir auf die Straße? – Aktionen besprechen und gemeinsam planen – Austausch von Erfahrungen und Ideen – Lob, Kritik und Anregungen Viele von euch kennen wir nur durch die Vernetzung auf Facebook oder durch ein kurzes Gespräch auf einer Demo, Mahnwache oder an einem Infostand. Manche von euch kennen wir noch garnicht. Bei unseren Treffen in gemütlicher Runde habt ihr die Möglichkeit, uns und unsere Organisation besser kennenzulernen. Es macht einfach Spaß, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und auszutauschen. Gesprächsstoff gibt es reichlich. Und immer einiges zu planen. Also schaut vorbei, wir freuen uns auf euch! Bringt Interessierte mit! Euer Team von AnimalsUnited – Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
04.03.17
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Essen: veg. Stammtisch
Hallo zusammen, der nächste veg. Stammtisch findet am Samstag 04.03.2017 ab 19:00 Uhr im Zodiac in Essen statt. Anschrift: Witteringstraße 43, 45130 Essen Wenn Ihr mitkommen möchtet, meldet Euch bitte bis spätestens Freitag 03.03.2017 16:00 Uhr per Email bei mir. Viele Grüße Ralf Schmidt rasch1971@t-online.de
06.03.17
19:00h
 
bis
 
21:40h
Treffen Mülheim an der Ruhr: Gemütliches Kennenlernen im Ronja
https://www.facebook.com/events/1119019694875406/
Gastgeber: Vreundschaft
Ronja vegan vegetarisches Restaurant
Kettwiger Straße 15, 45468 Mülheim an der Ruhr
Hallo!
Wie immer am 1. Montag im Monat treffen wir uns bei "Ronja" im schönen Mülheim/Ruhr zum gemeinsamen Kennenlernen.
Wie immer gilt:
Veganer, Vegetarier und Vegan-Interessierte sind willkommen.
Wir bitten euch an den reservierten Plätzen ausschliesslich vegan zu bestellen.
Menschen mit rassistischer, homophober,...etc. Einstellung sind nicht erwünscht.
Um uns zu unterstützen, wäre es toll wenn ihr die Veranstaltung teilt und Freunde dazu einladet.
Danke!
Auf einen schönen Abend!
17.03.17
17:00h
bis27.03.17
16:00h
Treffen Verden: Frühlingscamp im Waldgarten

(english below)

Der Frühling kommt und lädt uns ein, wieder viel Zeit im Garten zu verbringen!
Wir laden Dich herzlich dazu ein, unser Waldgartenprojekt kennenzulernen.
Im Garten herrscht wieder viel Leben und es gibt reichlich zu tun: Verschiedenste Pflanz-, Säh-, Sens- und Gehölzarbeiten wollen erledigt werden. In der Arbeit miteinander kannst Du Dich gärtnerisch erproben und wir können von- und miteinander lernen. Daneben ist viel Zeit, für Austausch, Diskussionen, Kochen und Abhängen.
Wir freuen uns über den Besuch von Interessierten, gärtnerisch (noch) Unerfahrenen, über Herzblutgärtner_innen, alte Bekannte und neue Gesichter!

allmende.bplaced.net

Folgende Wünsche haben wir an die Teilis:
*Melde Dich zügig und verbindlich an. Es gibt nur begrenzt Plätze. Du kannst auch nur für einen Teil der Zeit teilnehmen. Sende bei Interesse unbedingt eine Telefonnummer (es gibt dann nochmal ein kurzes Telefonat zu bestimmten Orga-Details).
* Wir wünschen uns eine finanzielle Beteiligung nach Selbsteinschätzung an Essenskosten (die werden niedrig sein, es gibt einiges Containertes und Gespendetes). Die Unterbringung wird in geheizten Räumen in der Nähe des Waldgartens sein. Du brauchst ein eigenes Fahrrad oder Auto und musst wetterfeste Arbeitskleidung selbst mitbringen.
* Der Waldgarten ist ein profeministischer Schutzraum, in dem sich jede*r sicher vor Grenzverletzungen bewegen können soll. Jede_r soll hier an seinen Identitäten selbst basteln können und in keine gedrängt werden. Rumgemacker und Homophobie wären also fehl an den Plätzen. Dafür sollen alle gemeinsam Verantwortung übernehmen.

allmendeperma@web.de

Spring gathering in the forestgarden
17.–27.3.2017, Verden

The spring is here and he invites us to spend a lot of time in the garden!
We invite you to join the spring-gardening. There are planty things to do.
We are going to work together, nurture, plant, uproot, harvest… learn from each other, spend time in the group, discuss, cook, party and hang around.
We are looking forward to meeting people from other gardening projects as well as interested people without any knowledge, to meeting the ones we already know as well as new people!

From participants we request the following things
*announce early and binding. There are only limited places. You can also take part only for a certain time of the gathering. If you’re interested, send a phone number for there’s an administrative point to talk about.
*we wish a fee for the costs of the food (they’re gonna be low, there’s gonna be some dumpsterdiving and donations). The accommodation is going to be in heated rooms near the forestgarden. Nonetheless you need a car or a bike to be mobile. You need to bring your own weatherproof workclothes.
* The gathering is a pro-feminist space. Everyone should be able to feel good on the camp and so should be save from violations of his or her personal borders. Everyone should be able to tinker with his or her own identity and shouldn’t be pushed into a certain one. So bloke-behavior and homophobia would be out of place. For these things everybody should take responsibility.

allmendeperma@web.de

01.04.17
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Essen: veg. Stammtisch
Hallo zusammen, der nächste veg. Stammtisch findet am Samstag 1. April 2017 ab 19 Uhr in der Pizzeria Moji in Essen-Werden statt. Anschrift: Pizza Moji, Ludgerusstr. 3, 45239 Essen Wenn Ihr mitkommen möchtet, meldet Euch bitte bis Donnerstag 19 Uhr per Email bei mir, damit ich genügend Plätze für uns reservieren kann. Viele Grüße Ralf Schmidt rasch1971@t-online.de
11.04.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch

https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
09.05.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch
https://www.facebook.com/vegangebietruhr
http://www.facebook.com/events/1471528589535244/

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
15.05.17
18:30h
 
bis
 
20:30h
Treffen Veganer Stammtisch Magdeburg
Am 15. Mai findet in Magdeburg wieder ein veganer Stammtisch statt. Diesmal geht es in das vietnamesische Restaurant "Orchidee", das leckere vegane Gerichte anbietet.

Beginn ist 18:30 Uhr. Wer sich anmelden möchte, kann dies per Mail an kontakt@magdeburg-vegan.de tun.
13.06.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch


https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
01.07.17
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Essen: veg. Stammtisch
Hallo zusammen, der nächste veg. Stammtisch findet am Samstag 1. Juli 2017 ab 19 Uhr in der Pizzeria Moji in Essen Werden statt. Anschrift: Pizza Moji, Ludgerusstr. 3, 45239 Essen Wenn Ihr mitkommen möchtet, meldet Euch bitte bis Freitag 16 Uhr per Email bei mir, damit ich genügend Plätze für uns reservieren kann. Viele Grüße Ralf Schmidt rasch1971@t-online.de
04.08.17
10:00h
 
bis
 
20:00h
Treffen 2. Tierrechts-Gipfel Deutschland
Nach dem 1.Tierrechts-Gipfel Deutschland 201 in München findet der 
2.Tierrechts-Gipfel Deutschland im schönen 
Oberbayrischen Aschau im Chiemgau statt. 
Zusammen mit Tierrechtsorganisationen, Politikern, Landwirten und auch Jägern werden wir nicht nur Probleme aufzeigen,sondern auch Lösungen finden und diese zum Wohle der Tiere ausarbeiten und für eine Umsetzung  kämpfen .
Tierrechtsorganisationen können sich zum Runden Tisch gerne noch anmelden.
Je mehr umso stärker sind wir.
Weiter Informationen zum Programm : 
oder


18.08.17
17:30h
 
bis
 
20:30h
Treffen Veganer Grillabend in Magdeburg
Am 18.08. veranstalten wir im Magdeburger Stadtpark einen veganen Grill-Abend für alle, die sich vegan/vegetarisch ernähren oder sich dafür interessieren. Wie beim veganen Mitbringbrunch, bringt jeder einfach etwas zu Essen oder zu Trinken mit und jeder kann sich dann auch bei den anderen bedienen. So lernt man auch wieder neue, leckere Köstlichkeiten kennen.

Der Grillplatz befindet sich im Stadtpark (Über die Sternbrücke gehen, dann rechts auf den Niemeyerweg abbiegen und dann auf der linken Seite des Weges). Falls ihr nicht sicher seid, welche der Gruppen wir sind, schreibt uns einfach kurz an oder ruft an: 0178 1495925.
12.09.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch

https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
10.10.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch


https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
04.11.17
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Essen: veg. Stammtisch

Hallo zusammen,
der nächste veg. Stammtisch findet am Samstag 04.11.2017 ab 19:00 Uhr im Farbenfroh www.farbenfroh-essen.de statt.
Anschrift: Franziskastr. 69, 45131 Essen.

Wenn Ihr mitkommen möchtet, meldet Euch bitte bis spätestens Donnerstag 02.11.2017 19:00 Uhr per Email bei mir.


Viele Grüße

Ralf Schmidt

rasch1971@t-online.de
14.11.17
19:00h
 
bis
 
21:30h
Treffen Duisburg: veganer Stammtisch

 
https://www.facebook.com/vegangebietruhr

Ab Januar 2017 treffen wir uns jeden zweiten Dienstag im Monat zum veganen Stammtisch im Vegangebiet Ruhr.
Hierzu seid Ihr alle ganz herzlich eingeladen.

Wo: Jugendhaus der ev.Kirchengemeinde
Walsum - Aldenrade, Schulstraße. 2, 47179 Duisburg

Wann: jeden zweiten Dienstag im Monat
von 19:00 - 21:30 Uhr

In gemütlicher Runde können wir uns über die vegane Lebensweise und andere interessante Themen austauschen.
Zudem helfen wir auch gerne bei Fragen rund um die vegane (Familien-) Ernährung und Tierrechte.

Für Euren Besuch fallen selbstverständlich keine Kosten an.
Aber natürlich freuen wir uns darüber, wenn du etwas Leckeres zum probieren mitbringst.

Wir freuen uns auf Euch

Termine
10.01 / 14.02 / 14.03 / 11.04 / 09.05 / 13.06 / 12.09 / 10.10 / 14.11 / 12.12
21.11.17
20:00h
 
bis
 
23:00h
Treffen Erlenbach am Main: Tierrechtsstammtisch
https://www.facebook.com/events/1462435740499763/ http://www.ariwa.org/aktivitaeten/aufklaerung/termine/1513-21112017-erlenbach-am-main-tierrechtsstammtisch.html Kinopassage Du willst dich mit anderen Tierrechtler/innen austauschen und bei der Planung von Tierrechts-Aktionen im Rhein-Main-Neckar-Raum helfen? Dann komm zum neuen Tierrechts-Stammtisch im Bistro der Kino Passage Erlenbach! Wir treffen uns dort jeden dritten Dienstag im Monat. Achtung: Dies ist kein Vegan-Stammtisch, sondern ein Tierrechts-Stammtisch. Wenn du hauptsächlich über coole vegane Produkte und Vegan-Treffs in der Umgebung reden möchtest, dann ist ein Vegan-Stammtisch vermutlich besser für dich geeignet als dieser Stammtisch. Diese Aktion wird veranstaltet von ARIWA Rhein-Main.
06.01.18
18:30h
 
bis
 
20:00h
Treffen Bochum: Vreundschaft meets Kimbap Spot
Gastgeber: Vreundschaft Hellweg 21, 44787 Bochum
07.01.18
15:00h
 
bis
 
17:30h
Treffen 1. Monatlicher Stammtisch des ARN Bonn (Animal rights network)
https://www.facebook.com/events/515255342173490/
Gastgeber: ARN-Bonn

1. Monatlicher Stammtisch des ARN Bonn

Monatliches Treffen zum Vernetzen und gemeinsamen Austausch und Kennenlernen. Gegebenenfalls Planung von gemeinsamen Aktivitäten und Aktionen. Ungezwungenes Beisammensein unabhänig von der Zugehörigkeit zu einer Organisation - das Interesse, Tieren zu helfen, steht im Vordergund. Vegan- oder vegetarisch Interessierte sind gerne Willkommen

WO?
Black Veg, Adolfstraße 43, 53111 Bonn

Weitere Infos in der Veranstaltung oder auf der Facebook-Seite des ARN Bonn.
https://www.facebook.com/AnimalRightsNetworkBonn/
31.01.18
21:30h
 
bis
 
22:30h
Treffen Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg
Laufen für Tiere und Tierschutz - Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg – Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, SchweizAm Mittwoch, den 31. Januar 2018 ist es wieder soweit, der 35. Gutenachtlauf startet um 21:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts). 
Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden wieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleich unterwegs sein.  
Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede Läuferin, jeder Läufer handelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleine freiwillige Spende. Das gesammelte Geld wird komplett dem aktuellen Spendenziel zugeführt: Animals Angels www.animals-angels.de  
AA setzt sich für den Schutz der Tiere während des Transports ein, verlangt den Vollzug bestehender Tierschutzgesetze, proklamiert die Rechte von Tieren auf Leben, Freiheit und Glück, arbeitet dafür, dass Tiere als Lebewesen mit eigenen Rechten behandelt werden und sieht den Kampf für Tierrechte gleichwertig mit dem Kampf für Menschenrechte. 
Die Basis der Arbeit von Animals' Angels ist die Solidarität mit den leidenden Tieren. Animals' Angels ist international als qualifizierte Fachorganisation mit 15 Jahren Einsatzerfahrung bekannt. 
AA-Teams recherchieren vor Ort in Schlachthöfen, Häfen, Versorgungs- und Grenzstationen, auf Tiermärkten und sind auf den Straßen mit den Tieren auf den Tiertransportern unterwegs.  
Animals' Angels steht in ständigem Kontakt mit Veterinärbehörden, der Polizei und einflussreichen politischen Entscheidungsträgern in und außerhalb Europas.  
Die Tierausbeutungsindustrie exportiert die Tiere und ihre Ausbeutungssysteme in alle Welt, daher arbeitet AA mit Tierschutzorganisationen weltweit zusammen.  
Animals’ Angels e. V. wurde 1998 von Christa Blanke und Michael Blanke gegründet.  
Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL). 
http://www.laufengegenleiden.de/gutenachtlauf 
http://www.veggie-vision.de  
02.02.18
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen Tierfreunde-Veggie-Treff Vogelsberg

Der Tierfreunde-Veggie-Treff findet am Freitag, den 02.02.18 im Thai-Bistro statt, Bahnhofstraße 1 in Lauterbach, ab 19 Uhr.

Gesprächsthema ist der biovegane Landbau. 
Das Biologisch-Vegane Netzwerk für Landwirtschaft und Gartenbau
Die Bio-vegan Standards des Vegan Organic Networks geben kommerziellen Erzeugenden Richtlinien an die Hand, mit deren Hilfe sie ihren Betrieb auf eine bio-vegane Produktion umstellen können. In England werden die so erzeugten Produkte bereits über ein eigenes V-Label vermarktet. Verbrauchende erhalten dadurch einen Hinweis auf die ethischen Aspekte der Lebensmittelerzeugung.
Auch Privatgärtnernde, die biologisch und ohne Tierausbeutung wirtschaften wollen, können die Standards als Richtschnur nutzen. 

Seit Februar 2014 gibt es die verbandsübergreifende berliner Strategiegruppe bio-veganer Landbau.
Vorrangiges Ziel der Gruppe ist es, Projekte und Aktionen zu konzipieren, die das Konzept des bio-veganen Anbaus bekannter machen. Weiterhin beschäftigt sich die Gruppe mit der Schaffung einer formalen Struktur für den bio-veganen Landbau, um z.B. einheitliche Kriterien für bio-vegane Betriebe festlegen zu können und damit eine Zertifizierung bio-veganer Erzeugnisse mittelfristig zu realisieren.
blog.biovegane-solawi.de

07.03.18
19:00h
 
bis
 
22:00h
Treffen V-Partei Treffen Kassel
Am Mittwoch, dem 7. März, findet unser 1. Treffen in Kassel statt. Wir laden dazu ganz herzlich alle Interessierten und natürlich auch unsere Mitglieder ein.
Ab 19 Uhr sind wir im 'Abessina', Kurt-Schumacher-Straße 23, 34117 Kassel und freuen uns auf interessante Gespräche und einen netten Abend. Wir möchten Menschen treffen, die wie wir an eine nötige Veränderung in der Gesellschaft und der Politik glauben und sich austauschen und ihre Ideen einbringen möchten.
Das 'Abessina' ist ein veganfreundliches Restaurant wo sicher für alle etwas Leckeres dabei ist.
10.03.18
18:00h
 
bis
 
21:40h
Treffen Soliabend der tierbefreier Bochum
https://www.facebook.com/events/1430717477056375
Gastgeber: die tierbefreier Bochum
Soziales Zentrum Bochum, Josefstr. 2, 44809 Bochum
Soliabend der tierbefreier Bochum
-Gegen jede Repression-

Am 10.März veranstalten wir unseren nächsten Soliabend im Sozialen Zentrum Bochum.
Diesmal gilt unsere Solidarität allen Aktivist*innen, die aktuell von Repression betroffen sind.
Immer wieder wird legitimer Protest kriminalisiert und Einzelne stellvertretend für die Bewegung verfolgt, angeklagt und inhaftiert. Betroffen sind nur wenige, gemeint sind wir alle!

Unsere Solidarität gilt diesmal vor allem Sven und Natasha, die für ihren Einsatz gegen das „Huntingdon Life Sciences (HLS)“ Versuchslabor kriminalisiert werden. 2012 wurden die beiden in Amsterdam gefangen genommen.Während Natasha zu 2 Jahren Bewährung verurteilt wurde, muss Sven nun für fünf Jahre ins Gefängnis. Die Anklage wegen Erpressung zeigt deutlich, dass es hier nicht um die kriminelle Tat einzelner geht, sondern darum die Interessen eines Unternehmens zu wahren und alle, die im Rahmen ihrer Rechte Widerstand leisten einzuschüchtern.
http://www.freesvenandnatasha.org/#pl-2040

Auch in Deutschland werden immer wieder Aktivist*innen für ihren Protest kriminalisiert, so werden aktuell acht unserer Freund*innen angeklagt, die mit Blockadeaktionen gegen den Bau einer weiteren Wiesenhof Schlachtfabrik demonstrierten. Auch hier sind einzelne Betroffen, die entschlossen gegen die Machenschaften eines Großkonzerns Protestierten.
http://tierbefreier.org/aufruf-zur-dezentralen-aktions-und-solidaritaetswoche-vom-24-februar-bis-zum-3-maerz-2018/

Bei unserer Veranstaltung wird es diesmal u.A. einen Vortrag und Austausch zu aktuellen Fällen geben, zudem gibt es eine Schreibecke, an der ihr Grüße direkt an die Betroffenen in den Knästen schicken könnt.
Wie gewohnt bietet der Abend jede Menge Raum zum gemeinsamen Beisammensein, Kennen lernen und vernetzen, für eine starke Bewegung!
-until all are free no one is free-
´
Wir lehnen jede Form von Diskriminierung und Unterdrückung ab und distanzieren uns daher von nicht-emanzipatorischen Gruppierungen oder Personen, die neben ihrer Tätigkeit im Tierrechtsbereich oder unter dem Deckmantel des Tierrechts / Tierschutzes parteipolitische, religiöse, menschen- oder tierverachtende Ziele verfolgen. Eine Teilnahme solcher Gruppierungen oder Personen an der Veranstaltung ist ausdrücklich unerwünscht!
30.03.18
17:00h
bis01.04.18
12:00h
Treffen Hamburg: Osterakademie - Die Zukunft der Bewegung - Tierbefreiung zwischen...
Die Zukunft der Bewegung -
Tierbefreiung zwischen Opposition und Affirmation


Osterakademie des Bündnis Marxismus und Tierbefreiung
30. März - 1. April 2018 // Hamburg

 

<p style="text-align: justify;"> Die Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung ist gegenwärtig mit mindestens drei Herausforderungen konfrontiert:

Trotz umfangreichen, vielfältigen Aktivismus und vereinzelter Erfolge gerät sie im Kampf mit den politischen und ökonomischen Profiteuren der Tierausbeutung zusehends ins Hintertreffen. Die Fleisch- und andere Tierindustrien blühen, ihre willigen Vollstrecker in den Staatsapparaten sorgen für politische und ideologische Rückendeckung und die entsprechende Kultur feiert – wie etwa die Pelzmode – fröhliche Urständ. Dennoch führt die »Bewegung« keine strategischen und organisatorischen Diskussionen, sondern hält am Eingeübten und einst Bewährten fest. Unsere Proteste vereinzeln, die politische Wirkung versiegt, noch bevor sie sich entfalten könnte. Zu jedem Zirkus eine Demo, vor jedem Laden eine Kundgebung, zu jedem Thema eine Kampagne – seien sie auch noch so aussichtslos und die Beteiligungen gering.

Gleichzeitig greifen etablierte Institutionen, wie z.B. Staatsapparate, Parteien, Stiftungen, Zeitungen, Universitäten usw., die verschiedenen Forderungen einzelner Bewegungsakteure auf. Dies erscheint zunächst positiv. Mit dieser Entwicklung ist allerdings auch die Gefahr der politischen Neutralisation verbunden. Ob Fortschritt oder nicht – die Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung reagiert darauf bislang überwiegend unkritisch affirmativ. Hauptsache »aktiv für die Tiere« lautet scheinbar die Devise. Dabei haben etwa die Heinrich-Böll-Stiftung oder die Linkspartei keineswegs per se die Absicht, etwas für die Tiere oder die Tierbefreiungsbewegung zu tun. Sie verfolgen ihre eigenen Interessen, für deren Durchsetzung politische Bewegungen und AktivistInnen bisweilen eher nützliche IdiotInnen statt BündnispartnerInnen sein sollen. Ganz zu schweigen von den social-media-affinen Ich-AGs und NGOs, für die Tiere und das Mitleid mit ihnen in erster Linie eine lukrative Geschäftsidee sind. Auch die vegane Sub- und Gegenkultur wird durch Unternehmer wie Attila Hildmann, mit jedem entpolitisierten Konsumfest und jeder Konzern-Kooperation Schritt für Schritt dem bürgerlichen Lifestyle preisgegeben.

Schließlich erodiert allmählich das ohnehin sehr brüchige inhaltliche und politisch-strategische Fundament der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung. Auf Großereignissen der Bewegung wie bei Bündnistreffen klammert man Widersprüche eher aus, als sie auszutragen. Politische Bildung geht nicht über den rudimentären alltagstauglichen Polit-Wortschatz hinaus. Organisationsdebatten münden in die Vermessung bewegungs- und gruppeninterner Wohlfühlzonen. So nimmt es nicht Wunder, dass schwer erkämpfte politische Positionen nach innen und außen unterminiert werden, mühselig erarbeitete linke gesellschaftskritische Theoriebestände versickern und von wissenschaftlich und gesellschaftlich genehmen, liberalen Human-Animal-Phrasen überlagert werden. In logischer Konsequenz wird u.a. die ALF aus der Bewegung heraus als »gewalttätig« dämonisiert, Tierschutz als Ziel des Kampfes für die Tiere akzeptabler, historischer Materialismus und Marxismus werden plump denunziert und das bürgerliche Recht sogar als Verhandlungsgrundlage zur »Befreiung« der Tiere akzeptiert.

Auf diese Herausforderungen müssen wir politisch und organisatorisch reagieren, wenn wir wollen, dass die Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung nicht den Weg der Affirmation beschreitet, sondern den der Opposition durch revolutionäre Realpolitik. Nur letzterer bietet die Möglichkeit, wieder Erfolge zu erringen und gleichzeitig die Perspektive für die Befreiung von Mensch und Tier zu verbessern.

Mit der Osterakademie 2018 möchten wir, das Bündnis Marxismus und Tierbefreiung, dazu beitragen, die skizzierten Probleme anzugehen und Argumente für die richtige Richtungsentscheidung zu sammeln. Mit Workshops, einführenden Vorträgen und Podiumsdiskussionen mit Gästen aus der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung wollen wir Lösungsvorschläge debattieren und organisatorische Perspektiven entwickeln.

 

23.06.18
16:00h
 
bis
 
18:00h
Treffen Kleve: Tea-Time vegan und Schweine-Meeting
https://www.facebook.com/events/446235275806271/
Hohe Straße 55, 47533 Kleve

Gemütliches Beisammensein beim Verein Tierfreiheit
In der Teehütte Diello -bei Christoph und Sandra

Besuch der Schweine für Mitglieder und Paten
Verschiedene Kräutertee's und veganes Fingerfood ( bei freien Spenden)

Unser Verein widmet sich der Rettung von Schweinen und Hühnern ( Zweigstelle Sauerland) aus Mastbetrieben

Unsere Künstlerin Brigitte Vgn wird Bilder unserer Tiere zum Verkauf ausstellen. Der Erlös kommt unserem Verein zu Gute.

Bei Unwetter wird die Veranstaltung abgesagt
28.10.18
12:00h
 
bis
 
17:00h
Treffen Bochum: Vorbereitungstreffen zur Eurotier Messe
https://www.facebook.com/events/666799873713765/
Naturfreundezentrum
Alte Bahnhofstraße 175, 44892 Bochum

Wir möchten uns gemeinsam auf einen entschlossenen Protest gegen die weltweite Leitmesse der Tierausbeutung, der "Eurotier", in Hannover vorbereiten!
Dazu werden auch wir uns mit eigenen Aktionen an den Climate & Justice Games vom 15-17 November beteiligen.
Beim Vorbereitungstreffen wird es ab 12 Uhr einen kurzen Vortrag/Besprechung zur Eurotier geben. Danach werden wir uns gemeinsam mögliche Aktionsformen überlegen, planen, üben, Material vorbereiten. Dazu gibt es die Möglichkeit für die Anreise/Aktionen/Sonstiges Bezugsgruppen zu bilden.
Kommt vorbei und organisiert mit uns einen vielseitigen, kreativen Protest, auch wenn ihr in dem Zeitraum nicht nach Hannover fahren könnt sind dezentrale Aktionen auch in anderen Städten wundervoll!
Wir sind am Zug! Für die Befreiung aller Tiere!
Aufruf Animal Climate Action:
https://climate-and-justice.games/pages/aktuell/aufruf/
12.12.19
20:30h
 
bis
 
21:30h
Treffen Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg
Laufen für Tiere und Tierschutz - Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2019 ist es wieder soweit, der 58. Gutenachtlauf startet um 20:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).


Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden wieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleich unterwegs sein.


Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede*r Läufer*In handelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleine freiwillige Spende.
Das gesammelte Geld wird komplett Laufen gegen Leiden e.V, und den dort gewählten Spendenzielen zugeführt.


 Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).
www.laufengegenleiden.de/gutenachtlauf
www.veggie-vision.de-laufen-vegan

09.02.20
19:30h
 
bis
 
21:30h
Treffen Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg
Laufen für Tiere und Tierschutz – Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz
<p style="margin: 0px; padding: 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">Am Sonntag, den 9. Februar 2020 ist es wieder soweit, der 60. Gutenachtlauf startet um 20:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden wieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleich unterwegs sein.

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede*r Läufer*In handelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleine freiwillige Spende.

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">Das gesammelte Geld wird komplett Laufen gegen Leiden e.V, und den dort gewählten Spendenzielen zugeführt.

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">www.veggie-vision.de-laufen-vegan

<p style="margin: 0px; padding: 10px 0px 0px; color: rgb(111, 114, 135); font-size: 16px; line-height: 1.5rem; font-family: "Neue Plak", -apple-system, BlinkMacSystemFont, Roboto, "Helvetica Neue", Helvetica, Tahoma, Arial, sans-serif; letter-spacing: 0.5px; text-align: left;">www.laufengegenleiden.de-gutenachtlauf

11.02.20
19:00h
 
bis
 
21:00h
Treffen 26. „Duisburger“ Vreundinnen-Treffen
Thai Restaurant Samui • Catering • Kochschule
Kuhlenwall 54, 47051 Duisburg

Es ist mal wieder so weit! Die alten und neuen Vreundinnen treffen sich zum geselligen Beisammensein und leckerem Essen!
Für die Neuen zur Info: das Restaurant Samui bietet eine Vielzahl an veganen Gerichten an, auch Vorspeisen und Nachtisch 😍
09.03.20
20:30h
 
bis
 
21:30h
Treffen Gutenachtlauf Lautertal Vogelsberg
Laufen für Tiere und Tierschutz - Lauftreff bei Vollmond in 3 Ländern – Deutschland, Österreich, Schweiz

Am Montag, den 9. März 2020 ist es wieder soweit, der 61. Gutenachtlauf startet um 20:30 Uhr am Friedhof Lautertal-Engelrod (aus Richtung Lauterbach vor der Tankstelle rechts).

Eingeladen zum Lauf bei Vollmond sind alle, die Lust auf Bewegung haben und einen Rundkurs von fünf oder zehn Kilometern Länge laufen wollen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Lautertaler Gutenachtlauf ist einer von über 70 Gutenachtläufen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden wieder hunderte Läuferinnen und Läufer zeitgleich unterwegs sein.

Gelaufen wird in einer gemeinsamen Gruppe im gemütlichen Tempo. Jede*r Läufer*In handelt eigenverantwortlich. Es ist ein offener Lauftreff, kein Wettkampf. Der Verein "Laufen gegen Leiden e.V." bittet am Start um eine kleine freiwillige Spende.
Das gesammelte Geld wird komplett Laufen gegen Leiden e.V, und den dort gewählten Spendenzielen zugeführt.

Der Lauf dient in vielerlei Hinsicht einem guten Zweck: der persönlichen Gesundheit, der Förderung von Bewegung und Sport und dem Tierschutz (Vereinsziel von LgL).
http://www.veggie-vision.de/pages/themen-a-z/laufen-vegan.php

http://www.laufengegenleiden.de/gutenachtlauf


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de