Terminkalender



Übersicht der nächsten 20 Termine, ab 14.08.18.

Vegan-DemoDiversesTreffenPelz/LederBenefiz
Vorträge/FilmeProzesseTierversucheJagd/AngelnZoo/Zirkus
VeganUmweltEngland 

16.07.18
11:00h
bis28.08.18
15:00h
Zoo/Zirkus Operation Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2018
https://www.facebook.com/events/453055531809560
Zoo Duisburg
Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg

ACHTUNG: DIESE VERANSTALTUNG GEHT VOM 16. JULI BIS 28. AUGUST 2018, TÄGLICH VON 11-15 UHR!!!

Leider hat facebook wieder eine Neuerung eingeführt Veranstaltungen können nicht länger als zwei Wochen sein. Unsere Veranstaltung geht trotzdem bis zum 28.08. auch wenn oben etwas anderes steht.

15.08.18
17:00h
 
bis
 
20:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Mittwoch, 15.08.2018
17:00 bis 20:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/188111282048965/

Mittwochs 01.08. / 08.08. / 15.08. / 22.08.2018
jeweils 17 bis 20 Uhr vor dem Ponykarussell

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
15.08.18
18:00h
 
bis
 
21:00h
Vegan Veganes Treffen im The Curly Cow (Witten)
https://www.facebook.com/events/484404708671262/
Gastgeber: Vreundschaft
The Curly Cow - vegan musicpub / bistro / café
Hauptstr. 80, 58452 Witten

Hallo!
Ihr wollte neue Veganer/innen kennenlernen? Gemeinsam über dies und das quatschen, und dabei was leckeres essen?
Dann seid ihr bei den Vreundschaft-Treffen genau richtig :)
Diesmal treffen wir uns im „The Curly Cow“.
Ich sag nur „Taxi-Teller“!!!
Wenn ihr dabei sein wollt, dann klickt auf „Zusage“ und kommt vorbei. Da die Plätze begrenzt sind, bitte erst auf Zusage klicken, wenn ihr definitiv dabei seid :)
Jede/r ist willkommen!

Grundsätzlich bei den Treffen gilt:
-Menschen mit einer homophoben, rassistischen,... Einstellungen bleiben den Treffen bitte fern
- an den reservierten Plätzen wird vegan gegessen.
Weitere Treffen findet ihr auf
www.facebook.de/vreundschaft (freuen uns über ein „Gefällt mir“)
oder in der gleichnamigen Gruppe unter:
https://www.facebook.com/groups/1476052946044156/
Wir freuen uns auf euch!
17.08.18
15:00h
 
bis
 
16:30h
Zoo/Zirkus Mahnwachen vor Circus Max Renz in Geldern (Streetteam Kleve)
https://www.facebook.com/events/522145851556822
Danziger Straße

Am 10. 08. Und 17.08. möchten wir uns jeweils von 15 Uhr bis 16:30 Uhr auf der Danziger Straße in Geldern (Nähe See Park Hotel) am Fuß/Radweg vor dem Circus Eingang versammeln um uns dort friedlich aber bestimmt gegen die Haltung von Tieren auszusprechen. Mit Flyern und Plakaten wollen wir die Passanten und Zirkus Besucher informieren.
Wir freuen uns auf deine Unterstützung!
Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
18.08.18
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Mahnwache gegen Tierversuche in Frankfurt a.M.

Samstag, 18.o8.2o18 ab 14:3oh
Sonderveranstaltung "SILENT LINE"

Liebe Tierfreunde, Tierversuchsgegner und Aktive im Kampf gegen Tierversuche

zur Aktion im August möchten wir euch alle informieren, dass direkt vor Ort am Höllenlabor eine "SILENT LINE" stattfinden wird.
Unterstützt werden wir diesmal auch durch die Aktionsgemeinschaft Frankfurt der ÄRZTE GEGEN TIERVERSUCHE e.V.
Bitte zur Aktion einen weißer Overall oder alle anderen Kleidungsstücke in weiss (Kittel,etc) mitbringen.
Wir werden uns alle ganz in weiß kleiden um dann eine "Silent Line" zu bilden. Schilder und Banner sind ebenfalls gerne mitzubringen, andernfalls haben wir vor Ort auch immer welche zum Verteilen und hoch halten.

TIERVERSUCHE GEHÖREN ABGESCHAFFT !
und das möchten wir auch zur nächsten Mahnwache wieder intensiv zum Ausdruck bringen.

Bitte teilt diese Veranstaltung, ladet ein, informiert darüber und seid mit dabei - die Tiere brauchen uns !
Vielen Dank
https://www.facebook.com/events/2179995115581001/
Hier nochmal der Ort an dem wir uns  treffen:
Ernst-Strüngmann-Institut ( Max-Planck-Institut ), Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad am Uni-Klinikum.

Eure Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche FFM, Int.

19.08.18
11:00h
 
bis
 
14:30h
Diverses Streetteam Düsseldorf: Gespritzt. Gequält. Getötet!
https://www.facebook.com/events/146820122655677/
Galopprennbahn Düsseldorf
Rennbahnstraße 20, 40629 Düsseldorf

Unsere letzte Demo an der Rennbahn Düsseldorf in diesem Jahr findet zum Sparkassen Renntag statt .
Zu diesem Event werden tausende Besucher erwartet.
Auch in diesem Jahr werden wir mit unserem Streetteam wieder präsenz zeigen und die Besucher über diesen Qualsport aufklären.
Im Galopprennsport werden Pferde viel zu früh antrainiert. Sie sind noch nicht ausgewachsen und ihre Knochen und Sehnen noch nicht richtig ausgebildet. Knochenbrüche und Sehnenschäden sind die Folge. Außerdem ist immer wieder zu sehen, wie die Jockeys permanent mit der Peitsche auf die Pferde einschlagen. Damit die Pferde überhaupt so schnell rennen und den Stress aushalten, werden oftmals große Mengen an Medikamente verabreicht.
Pferde sind wundervolle Geschöpfe die in ihrer Herde auf grünen Wiesen zuhause sind und in liebevolle Hände gehören und nicht als ,,Rennmaschiene" mißbraucht und getötet!
Setzt mit uns ein Zeichen gegen diese Tierqual und unterstützt uns auf unserer ersten von vier Demos an der Rennbahn Grafenberg.
SCHLUSS MIT DEM PROFIT AUF KOSTEN DER TIERE!
Wir freuen uns auf eure Unterstützung.
Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte!

Bitte beachtet folgenden Hinweis!
Auf Veranstaltungen vom freiwilligen PETA ZWEI-Streetteam sind keine Hunde erlaubt.
Wir bitten euch auch im Pavillon, beim Schild halten und Flyern nicht zu rauchen.
Danke für euer Verständnis!
19.08.18
16:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Sonntag, 19.08.2018
16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/844382672432452/

4x sonntags: 29.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08.
1x samstags: 25.08.
immer 16:00 bis 19:00 Uhr

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Tipp:
Am Sonntag, dem 26.08.2018 auf nach Berlin zum "Animal Rights March! "

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
19.08.18
18:00h
 
bis
 
21:00h
Vegan Veganes Treffen im Ronja (Mülheim/Ruhr)
https://www.facebook.com/events/283154685770694/
Gastgeber: Vreundschaft
Kettwiger Straße 15, 45468 Mülheim an der Ruhr

Hallo!
Ihr wollte neue Veganer/innen kennenlernen? Gemeinsam über dies und das quatschen, und dabei was leckeres essen?
Dann seid ihr bei den Vreundschaft-Treffen genau richtig :)
Diesmal treffen wir uns im „Ronja“ in Mülheim/Ruhr
Wenn ihr dabei sein wollt, dann klickt auf „Zusage“ und kommt vorbei. Da die Plätze begrenzt sind, bitte erst auf Zusage klicken, wenn ihr definitiv dabei seid :)
Jede/r ist willkommen!

Grundsätzlich bei den Treffen gilt:
-Menschen mit einer homophoben, rassistischen,... Einstellungen bleiben den Treffen bitte fern
- an den reservierten Plätzen wird vegan gegessen.
Weitere Treffen findet ihr auf
www.facebook.de/vreundschaft (freuen uns über ein „Gefällt mir“)
oder in der gleichnamigen Gruppe unter:
https://www.facebook.com/groups/1476052946044156/
Wir freuen uns auf euch!
22.08.18
17:00h
 
bis
 
20:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Mittwoch, 22.08.2018
17:00 bis 20:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/188111282048965/

Mittwochs 01.08. / 08.08. / 15.08. / 22.08.2018
jeweils 17 bis 20 Uhr vor dem Ponykarussell

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
25.08.18
16:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Protest gegen das Ponykarussell auf dem Hamburger Dom!
Protest gegen das Tierleid (Ponykarussell und Mäuse-Circus) auf dem HH Dom!
Samstag, 25.08.2018
16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Glacischaussee, Dom-Eingang "D"

**********************************************************************************
VA auf facebook:
https://www.facebook.com/events/844382672432452/

4x sonntags: 29.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08.
1x samstags: 25.08.
immer 16:00 bis 19:00 Uhr

Die SPD blockiert unverändert jeglichen Fortschritt in Sachen „Tierschutz“! Obwohl die Abschaffung von lebenden Tieren auf dem Dom die kleinste Hürde wäre, die in Sachen „Tierschutz“ zu nehmen wäre, ist selbst diese für die SPD zu hoch!
Wir lassen auch in 2018 nicht locker und werden unseren Protest direkt dorthin tragen, wo die Ausbeutung der Tiere tatsächlich stattfindet, nämlich direkt VOR das Ponykarussell der Schaustellerfamilie Kaiser.
Also kommt vorbei und gestaltet gemeinsam mit uns einen friedlichen Protest zur Befreiung der Ponys. Wir freuen uns auf euch.

Tipp:
Am Sonntag, dem 26.08.2018 auf nach Berlin zum "Animal Rights March! "

Hinweis in eigener Sache:
Tierrechte bedeuten auch Menschenrechte. Wir positionieren uns eindeutig gegen jegliche Gewalt, die sich gegen Tiere oder Menschen richtet. Aus diesem Grund haben Menschen, die Gewalt gegenüber Tieren oder anderen Menschen ausüben oder dazu aufrufen KEINEN Platz auf unseren Veranstaltungen. Also: Bist du Rassist, Faschist, Sexist, homophob – bleib fern!
26.08.18
11:00h
 
bis
 
14:00h
Diverses The Official Animal Rights March 2018 | Berlin
https://www.facebook.com/events/2011597285789062/
Der March wird ca 90 Min dauern. Start at Gendarmenmarkt, End at Rotes Rathaus. The March will take 90 min.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
******************************
26.08.2018 | BERLIN GEMEINSAM FÜR DIE TIERE!
Der "Official Animal Rights March" ist eine jährliche Veranstaltung, die von der Tierrechtsorganisation Surge in Großbritannien ins Leben gerufen wurde. Der Marsch fand zum ersten Mal 2016 mit 2500 Veganern in London statt. 2017 kamen doppelt so viele Teilnehmer - 5000! 2018 bringen wir nun den "Official Animal Rights March" auch nach Berlin, um auf der ganzen Welt für Tierrechte zu kämpfen.
Damit dieser Marsch ein Erfolg wird, brauchen wir deine Hilfe. Lade deine Freunde ein, erzähle es jedem Veganer, den du triffst - an diesem Tag wollen wir gemeinsam aufstehen und sagen, "Nein, nicht mehr so weiter! Nicht in unserem Namen!"
Die Zukunft ist vegan, aber wir müssen im Namen der Tiere weiter aufklären - bis zu dem Tag, an dem das Leid ein Ende hat.
Nutzt diesen Tag und teilt diese Veranstaltung - lasst und Geschichte schreiben! Für die Tiere!
Die beantragte Route beginnt am Gendarmenmarkt und endet auf dem Platz vor dem Roten Rathaus.
https://goo.gl/maps/ovBtdCKxCAs
---------
AUGUST 26th 2018 | BERLIN UNITE FOR THE ANIMALS!
The Official Animal Rights March is an annual march founded by UK animal rights organisation Surge. The march began in London in 2016 with 2,500 vegans and in 2017 the march doubled to 5,000 vegans marching for animal liberation through London. In 2018 we’re bringing The Official Animal Rights March to Berlin in order to spread the message of animal liberation across the globe.
In order to make this march succeed, we need your help. Invite your friends, tell every vegan you meet, this is the day where we unite, where we stand up, rise up and say no more, not in our name.
The future is vegan, but we must continue to speak out on behalf of the animals until the day that their suffering ends.
All details, including the route will be published closer to the time.
Save the date, spread the word - and let’s make history for the animals
31.08.18
09:00h
 
bis
 
11:00h
Diverses Japan Dolphins Day 2018 - Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/206330210155112
Gastgeber: Freedom for dolphins and whales

Japanisches Generalkonsulat, Breite Str. 27, D-40213 Düsseldorf

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir friedliche Demonstranten sind. Es gibt keinerlei hetzerische oder beleidigende Ausrufe. Keine üblen Nachreden und wir sind auch immer bereit, uns freundlich und sachlich mit Gegnern unserer Kampagne zu unterhalten. Bitte beherzigt das wenn ihr dabei sein wollt. Sollten wir während der Veranstaltung feststellen, das ihr euch nicht daran haltet, werden wir euch von der Veranstaltung verweisen, notfalls auch mit Hilfe der Ordnungskräfte vor Ort.

Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden das Bild- und Videomaterial für den guten Zweck an Medien zur Veröffentlichung weitergegeben, im Internet in sozialen Netzwerken und auf Webseiten veröffentlicht wird.

Dem stimme ich durch meine Teilnahme zu!
01.09.18
11:00h
 
bis
 
19:00h
Vegan Hannover: Vegan Street Day 2018
https://www.facebook.com/events/177041829536824/
Zum ersten mal wird, am 1. September 2018, der Vegan Street Day auch in #Hannover stattfinden. Euch erwarten eine Vielzahl von Info-, Verkaufs- und Essensständen sowie themenbezogene Vorträge, ein Aktionszelt, Kinderprogramm, tolle Live-Musik und vieles mehr. Lasst euch überraschen was wir hier in den nächsten Monaten so posten werden. ;)
Natürlich wird auch dieser Vegan Street Day wie immer von einem ehrenamtlichen Team organisiert. Wir freuen uns über Eure Unterstützung bei den vielen kleinen Aufgaben, die in diesem Rahmen anfallen.
Veranstaltungstipp im Frühjahr:
Veganes Hannover e.V. haben angekündigt im kommenden Jahr wieder ihren beliebten Vegan Spring in Hannover zu organisieren. Sobald wir genaueres wissen, werden wir die Veranstaltung an dieser Stelle verlinken.
Weitere Infos zum VSD in Kürze unter:
http://www.vegan-street-day.de/
06.09.18
12:00h
bis09.09.18
16:00h
Diverses Luxemburg: International Animal Rights Conference 2018

The eighth international animal rights conference in Luxembourg will take place on September 6th until 9th 2018 at the Kulturfabrik in Esch, Luxembourg. We welcome all animal rights activists and all people who care about animals, the environment, and would like to learn more about animal rights in both theory and practice.

HIGHLIGHTS
  • viewpoints on animal liberation / animal rights
  • learning and networking options
  • presentations, workshops, discussions
  • stalls by animal rights groups and vegan shops
  • animal rights concert
  • of course vegan meals

https://ar-conference.org/

16.09.18
18:00h
 
bis
 
21:00h
Vorträge/Filme Dominion - Documentary: Köln
https://www.facebook.com/events/205536830099530/
Gastgeber: Sophie Potyka
Metropolis Kino Köln
Ebertplatz 19, 50668 Köln

Mit dieser Tatsache möchte ich alle Menschen, die bereits aus ethischen Gründen vegan leben, vor einer (weiteren) Traumatisierung durch die Dokumentation 'Dominion' sensibilisieren. Der Film zeigt die alltägliche, routinemäßige und systematische Gewalt, die Tieren in unserer Gesellschaft angetan wird, um aus ihnen Profit zu schlagen, sei es für unsere Nahrung, für unsere Kleidung, für unsere Unterhaltung oder für unsere Forschung.
Wenn ihr bisher gezögert habt, 'Earthlings' (oder ähnliche Dokumentationen) zu gucken, dann zögert bitte auch bei dieser Dokumentation mindestens auf gleiche Art und Weise. Wenn ihr 'Earthlings' angefangen habt zu schauen, es aber nach kurzer Zeit abbrechen musstet, dann tut euch diese Dokumentation nicht an. Das letzte, was die Tierrechtsbewegung braucht, ist eine kontinuierliche Traumatisierung ihrer Aktivisten. Die Tiere brauchen jede einzelne, kraftvolle Stimme. Wir brauchen trotz aller schlechten Nachrichten eine optimistische Geisteshaltung, ein 'Positive Campaigning', ein 'Leading by example'. Traumatisierung, Frustration und Tendenzen zu Misanthropie sind dabei ganz schlechte Begleiter.
Jeden Omnivoren, der noch an die Mythen 'artgerechte Tierhaltung', 'humane Schlachtung' und 'effektive Tierschutzgesetze und -kontrollen' glaubt, den bitte ich, diese Bilder auf sich wirken zu lassen und zu entscheiden, ob ein solcher Umgang mit Tieren mit den eigenen Werten in Einklang zu bringen ist.

- Movie will start at around 18:00, will end at 20:00, and then we will have some time for a discussion
- This is a non-profit screening – it would be nice if you could donate some money for the rent of the venue 😊🙇‍♀️
- if there is some mony left I will donate it to aussie farms
- First come first served, there is no Seat reservation
- The movie is not rated - NO entry under 18

Hope to see you in the cinema. :)

Dominion Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=LnpsEAHAEnY&t=65s
Website:
http://www.dominionmovement.com/
Post film info:
http://www.dominionmovement.com/self-care
Further read:
https://www.plantbasednews.org/post/dominion-uk-premiere-pbn-surge-save-movement
IMPORTANT NOTE -
TL; DR - the movie might be traumatizing for ethical vegans - please read the following note from Markus Bøhning - an activist who watched the film.
Make sure to also read this:
Post film info:
http://www.dominionmovement.com/self-care
"What has been seen cannot be unseen."
Thank you for being interested int his movie and for reading.

DOMINION (2018)
Eine Australische Dokumentation
An australien documantary
Die Dokumentation wird auf Englisch sein. Es wird auch keine deutschen Untertitel geben. Darum sind alle weiteren Informationen zum Film in diesem Event und dem Event selbst auch auf Englisch.
The documantary will be in english. There are even no german subtitles. Thus all the information here in this event and at the event itself will be in english as well.
+++PLEASE READ EVERYTHING INCLUDING THE IMPORTANT NOTE ON THE BOTTOM+++
Exposing the dark underbelly of modern animal agriculture through drones, hidden & handheld cameras, the feature-length film explores the morality and validity of our dominion over the animal kingdom.
The Dominion Movement is a call to action for anyone who believes in the message of the film: that we as a species are capable of more.
'Dominion' is the feature-length documentary sequel to 2014's Lucent.
While Lucent focused mostly on the Australian pig farming industry, Dominion will have a much broader scope as a comprehensive account of the numerous ways animals are used and abused in Australia. By exploring six primary facets of our interaction with animals - Companion Animals, Wildlife, Scientific Research, Entertainment, Clothing and Food - the film will question the morality and validity of our dominion over the animal kingdom.
Drawing heavily from the Aussie Farms Repository so as to contain the most recent, highest-quality footage from across the country, Dominion will also make use of emerging technologies, such as aerial drones, to capture new perspectives and examine the wider context of animal exploitation upon our landscape and within our society.
Dominion was announced in October 2015 with a crowdfunding campaign which raised over $19000, and in December 2015 received a grant from animal protection institute Voiceless. A further crowdfunding campaign finished in January 2018.
29.09.18
11:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Köln: Protestkundgebung gegen EU Tiertransporte
https://www.facebook.com/events/1985856761485271
Gastgeber: Lebenshilfe Kuh & Co e.V.
Heumarkt

Veranstaltung von Sabine Massler:
Email: sabine@lebenshilfe-kuh-und-co.de
Internet: http://www.lebenshilfe-kuh-und-co.de/
Achtung:
Für alle, die bei der vorigen hier publizierten Veranstaltung sich schon eingetragen oder interessiert zeigten:
Auf Grund von Copyright Rechten an Bildern :
Hier ist die offizielle genehmigte Veranstaltungsseite.
Bitte nochmals für diese VA den Teilnahme-Button betätigen
Nach Brüssel ist vor Köln.
Diese Demo setzt das fort, was wir im Jan 2018 in Brüssel getan haben, ein Protest gegen den EU-weiten Tiertransport, gerade auch in die Drittländer.
In Köln, auf dem Heumarkt, werden wir wieder demonstrieren gegen dieses unsägliche Leid, was diesen armen Geschöpfen angetan wird.
Die Botschaft ist klar und eindeutig
STOP EU-weite Tiertransporte
Bitte nehmt an dieser wichtigen Demo teil, wir müssen viele werden, um der Politik ein Zeichen setzen, zu handeln.
Es darf keine Tierransporte mehr über die Grenzen der EU geben.
Tiertransporte auch zwischen den EU-Ländern beenden!
Wir werden auf dem Heumarkt wieder bekannte Künstler und Redner/innen haben, schon zugesagt haben:
Daniela Böhm, die Kids vom Greenteam SchwabenPower, Jörg Schnabel, Annette Rudert
20.10.18
10:00h
 
bis
 
18:00h
Vegan VeggieWorld Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/386098925196681/
Gastgeber: P. Jentschura

Veranstaltungsort:
Areal Böhler Düsseldorf
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Samstag, 20. Oktober 2018 I 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 2018 I 10:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Vorverkauf-online:
Tageskarte: 10,00 €

Tageskasse:
Tageskarte: 12,00 €
Tageskarte ermäßigt: 10,00 €*
Kinder & Jugendliche bis 14 Jahre: Eintritt frei**
* gilt für Schüler, Studenten, Senioren, Vebu-Mitglieder und Menschen mit Handicap mit entsprechendem Nachweis
** in Begleitung eines Erwachsenen

Die Messe VeggieWorld in Düsseldorf ist Europas erste und größte vegane Messe für den pflanzlichen Lebensstil. Rund 120 Aussteller, darunter vegane Manufakturen, Händler und Importeure präsentieren sich auf der VeggieWorld Messe Düsseldorf und bieten kreative, ausgefallene und anspruchsvolle Neuheiten aus allen Lebensbereichen. Zum Angebotsspektrum gehören dabei ausschließlich vegane und vielfach bio-zertifizierte und fair gehandelte Produkte und Dienstleistungen, wie beispielsweise Rohkost, Fleisch- oder Käseersatzprodukte, Süßspeisen, Säfte, Smoothies, Pflege- und Kosmetikprodukte, Küchen- und Haushaltsprodukte, Küchenausrüstung, Reinigungs- und Waschmittel, Mode, Accessoires und vieles mehr. Ein attraktives Rahmenprogramm mit interessanten Vorträgen und Workshops, spannende Kochshows mit Stars der veganen Kochszene, sowie auch innovative Gastrokonzepte, Verkostungsmöglichkeiten und der persönliche Kontakt zu den jeweiligen Herstellern, machen die Veggie World in Düsseldorf darüber hinaus zu einem einzigartigen Treffpunkt für vegan lebende Menschen, die gerne nach Herzenslust schlemmen, ohne sich Gedanken um Zutaten und Inhaltsstoffe machen zu müssen.

Auch P. Jentschura wird dieses Jahr wieder mit seinen vielfältigen Produkten vor Ort sein und Sie gerne zum Thema Säure-Basen-Haushalt beraten. Sie finden uns am Stand A10.
21.10.18
10:00h
 
bis
 
18:00h
Vegan VeggieWorld Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/386098925196681/
Gastgeber: P. Jentschura

Veranstaltungsort:
Areal Böhler Düsseldorf
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Samstag, 20. Oktober 2018 I 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 2018 I 10:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Vorverkauf-online:
Tageskarte: 10,00 €

Tageskasse:
Tageskarte: 12,00 €
Tageskarte ermäßigt: 10,00 €*
Kinder & Jugendliche bis 14 Jahre: Eintritt frei**
* gilt für Schüler, Studenten, Senioren, Vebu-Mitglieder und Menschen mit Handicap mit entsprechendem Nachweis
** in Begleitung eines Erwachsenen

Die Messe VeggieWorld in Düsseldorf ist Europas erste und größte vegane Messe für den pflanzlichen Lebensstil. Rund 120 Aussteller, darunter vegane Manufakturen, Händler und Importeure präsentieren sich auf der VeggieWorld Messe Düsseldorf und bieten kreative, ausgefallene und anspruchsvolle Neuheiten aus allen Lebensbereichen. Zum Angebotsspektrum gehören dabei ausschließlich vegane und vielfach bio-zertifizierte und fair gehandelte Produkte und Dienstleistungen, wie beispielsweise Rohkost, Fleisch- oder Käseersatzprodukte, Süßspeisen, Säfte, Smoothies, Pflege- und Kosmetikprodukte, Küchen- und Haushaltsprodukte, Küchenausrüstung, Reinigungs- und Waschmittel, Mode, Accessoires und vieles mehr. Ein attraktives Rahmenprogramm mit interessanten Vorträgen und Workshops, spannende Kochshows mit Stars der veganen Kochszene, sowie auch innovative Gastrokonzepte, Verkostungsmöglichkeiten und der persönliche Kontakt zu den jeweiligen Herstellern, machen die Veggie World in Düsseldorf darüber hinaus zu einem einzigartigen Treffpunkt für vegan lebende Menschen, die gerne nach Herzenslust schlemmen, ohne sich Gedanken um Zutaten und Inhaltsstoffe machen zu müssen.

Auch P. Jentschura wird dieses Jahr wieder mit seinen vielfältigen Produkten vor Ort sein und Sie gerne zum Thema Säure-Basen-Haushalt beraten. Sie finden uns am Stand A10.
01.11.18Vegan Weltvegantag 2018
Der Weltvegantag (World Vegan Day) findet seinen Ursprung in England, als die vegane Tierrechtlerin Louise Wallis nach einem geeigneten Rahmen suchte, um den 50. Jahrestag der ‚Vegan Society‘ zu feiern. 

 

Seit dem 1. November 1994 bietet der Weltvegantag so für Veganerinnen und Veganer auf allen Teilen der Erde einen willkommenen Anlass, den Veganismus mit all seinen positiven Aspekten zu zelebrieren und weiter voranzutreiben.

 

Mehr Informationen und Aktionen: https://weltvegantag.org/ 
https://vebu.de/los-gehts/kalender/weltvegantag/

 

10.11.18
19:00h
 
bis
 
22:00h
Vegan Krefeld: Kurs "Vegan Kochen und Backen ohne Verzicht"
http://www.gemeindeverband-krefeld.de/kuferweb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=U5183&kursname=Vegan+Kochen+und+Backen+ohne+Verzicht
Beginn Sa., 10.11.2018, 19:00 - 22:00 Uhr Kursgebühr 24,00 € Dauer 1 x Kursleitung Sandra Dusza


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de