Terminkalender



Übersicht der nächsten 5 Termine, ab Heute.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

28.11.20
14:45h
 
bis
 
18:00h
Vegan Cube of Truth: Essen
Foot Locker Europe
Limbeckerstrasse 79
45127 Essen

Wenn Sie daran interessiert sind, über zukünftige Ortsgruppen - Aktivitäten auf dem Laufenden zu bleiben, schließen Sie sich bitte der folgenden Freiwilligengruppe bei Facebook
an:
https://www.facebook.com/groups/169507600320231

Der Cube of Truth ist eine Straßen Kampagne, die direkte Aktionen in der Öffentlichkeit in strukturierter Weise durchführt. Wir verwenden Filmmaterial von Standardpraktiken, das auf Bildschirmen gezeigt wird, um der Öffentlichkeit die Wahrheit über die Tierhaltung zu enthüllen, und führen Einzelgespräche, um sie über die Ausbeutung von Tieren aufzuklären. Bevor Ihr an einer Cube of Truth Demonstration teilnehmt, ist es zwingend erforderlich, dass Ihr Euch mit unserem AV-Outreach-Protokoll vertraut macht, indem Ihr Euch den vollständigen Workshop "Nicht-Veganer zur Verantwortung ziehen" anseht und unser AV-Outreach-Protokoll Dokument lest:

Holding Non-Vegans Accountable Workshop:
https://youtu.be/g23vueDfKRI

AV Outreach Protokoll:
http://bit.ly/AVOutreachProtocol

Masken, Schilder und Karten werden von den Organisatoren zur Verfügung gestellt. Bitte bringt einen voll aufgeladenen Laptop oder ein Tablet mit, falls Ihr habt, mit unserem, von Euch bereits heruntergeladenen, Standard-Cube-Material und dem empfohlenen Media-Player. Alles sollte bereit sein, in Endlosschleife abgespielt zu werden. Es ist wichtig, dass Ihr Eure Geräte rechtzeitig vorbereitet. Stellt bitte sicher, dass Euer Gerät stummgeschaltet ist, dass Wi-Fi deaktiviert ist (um die Akkulaufzeit zu erhalten), dass die Helligkeit maximiert und der Passwortschutz deaktiviert ist.

Empfohlener Media Player:
http://www.videolan.org/vlc/

Cube Bildmaterial:
https://www.anonymousforthevoiceless.org/event-footage

Wenn Ihr an einem Cube of Truth teilnehmt, bringt bitte keine Taschen oder persönliche Gegenstände mit, es sei denn, dies ist unbedingt notwendig. Falls doch, bedeutet dies, dass Ihr Eure Tasche für die Dauer der Veranstaltung tragen werdet, packt also bitte leicht. Alle zum Cube mitgebrachten Gegenstände unterliegen Eurer eigenen Verantwortung. DIE ORGANISATOREN WERDEN EURE PERSÖNLICHE GEGENSTÄNDE NICHT AUFBEWAHREN UND SIND IN KEINER WEISE FÜR SIE VERANTWORTLICH.

Tragt bitte stets wetterangepasste Kleidung mit AV Label oder KOMPLETT SCHWARZ ohne Aufschriften, einschließlich Logos anderer Organisationen und/oder veganer Botschaften. Dies ist für unsere Ästhetik unerlässlich. Ihr könnt offizielle AV-Kleidung auf unserer Website kaufen: cubeoftruth.com. An einem Cube of Truth darf auf keinen Fall Kleidung aus Tiermaterial und kein Kunstpelz (einschließlich Kunstpelzbesatz) getragen werden.

Respektiert bitte jederzeit die Organisatoren der AV-Ortsgruppen und andere Freiwillige, haltet Euch an unsere Struktur und vertretet unsere Grundwerte, während Ihr an einem Cube of Truth teilnehmt. Die Ernsthaftigkeit und Professionalität unseres Handelns stehen in direktem Verhältnis dazu, wie die Öffentlichkeit uns wahrnimmt.

Danke, dass Ihr mit uns zusammen aufsteht.

___________________________________________________

If you are interested in staying up to date on future chapter activity, please join the following volunteer group:
https://www.facebook.com/groups/169507600320231

The Cube of Truth is a street outreach campaign that employs direct action with the public, in a structured manner. We use standard practice footage displayed on screens to expose the truth about animal agriculture to the public and one on one conversations to educate them about animal exploitation. Before attending a Cube of Truth it is mandatory that you learn our AV Outreach Protocol of by watching the full “Holding Non-Vegans Accountable” outreach workshop and reading our AV Outreach Protocol document:

Holding Non-Vegans Accountable Workshop:
https://youtu.be/g23vueDfKRI

AV Outreach Protocol:
http://bit.ly/AVOutreachProtocol

Masks, signs, and outreach cards are provided by the organisers. Please bring a fully charged laptop or tablet if you have one, with our standard Cube footage and recommended media player already downloaded and ready to play on a loop. It is important to prepare your device ahead of time. Make sure your device is muted, has Wi-Fi disabled (to preserve battery life), has brightness maximized and password protection disabled.

Recommended Media Player:
http://www.videolan.org/vlc/

Cube Footage:
https://www.anonymousforthevoiceless.org/event-footage

When attending a Cube of Truth, please do not bring bags or personal belongings unless you absolutely need to. If you do, this means you will be wearing your bag for the duration of the event, so pack lightly. Any items brought to the Cube are your responsibility. ORGANISERS WILL NOT BE STORING AND ARE NOT RESPONSIBLE FOR YOUR PERSONAL BELONGINGS IN ANY WAY.

Always wear weather appropriate, PLAIN BLACK or AV branded clothing without any graphics, including logos of other organisations and/or vegan messages. This is essential to our aesthetic. You can purchase official AV clothing on our website: cubeoftruth.com. Absolutely no animal derived clothing and no fake fur (including faux fur trims) is to be worn at a Cube of Truth.

Respect AV chapter organisers and other volunteers at all times, adhere to our structure and represent our core values while attending a Cube of Truth. The seriousness and professionalism of our actions are directly proportional to how the public perceives us.

Thank You for Standing With Us.
05.12.20
15:00h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Düsseldorf: Mahnwache mit Lichtermarsch gegen Tierversuche
https://www.facebook.com/events/793053718147461/
Gastgeber: Danuta Zaczyk

Am 5. Dezember veranstalten wir in 40213 Düsseldorf, Theodor-Körner-Straße/Königsallee eine Lichtermahnwache mit Lichtermarsch gegen Tierversuche. Dazu laden wir euch herzlich ein.
Tierversuche sind eine wahre Barbarei und Tierversuchslaboratorien nichts anderes als Folterkammer.
Die Vivisektion ist gefährlich und sie hat viel Unheil angerichtet und tut das immer noch. Sie hat Millionen Tieren Tod und Elend gebracht. Sie opfert jedes Jahr durch grausame Qualen Millionen von Tieren und lässt in logische Folgerung auch Abertausende von Menschen in schweren Leiden umkommen.
Vivisektoren sind sadistische Verrückte! Diese Leute machen sich nichts aus den Leiden der Tiere!
Nichts ist ihnen heilig!
Damit muss endlich Schluss sein.
Gerade in der Adventzeit wollen wir mit unserem Lichtermarsch die zahlreichen Passaanten auf das unbeschreibliches Leid der " Versuchstiere" aufmerksam machen.
Bitte, liebe Freunde der Tiere, kommt! Lasst die Tiere nicht allein! Sie haben nur uns, wenn wir ihnen nicht helfen, wer soll das den sonst tun?!
Bitte, bringt viel Licht mit! Zum Beispiel Holzkreuze mit LED Lichter oder Kerzen.
Banner, Plakate, Schilder, Kostüme sind herzlich willkommen.
Wir hoffen auf eure zahlreiche Unterstützung und freuen uns bereits mit euch zusammen an diesem Tag ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche setzen zu können.
NEIN zu Tierversuchen,
JA zu Tierversuchsfreier Forschung!

Unser Programm:
1. Beginn - 15.00 Uhr
2. Vorbereitung zum Marsch ab 16.30 Uhr
3. Begrüßung der Anwesenden, Schweigeminute ab 17.00 Uhr
4. Start um 17.30 Uhr.
5. Ende der Veranstaltung um 19.00 Uhr.
Nach der Demo fahren wir zum Tierversuchslabor, wo wir Kerzen anzünden, eine Schweigeminute abhalten und circa eine halbe Stunde bei den Tieren bleiben.
11.12.20
16:00h
bis13.12.20
19:00h
Vegan Andernach: 1. Veganer Weihnachtsmarkt auf Burg Schloss Namedy
https://www.facebook.com/events/345208089992861/
Schloss Burg Namedy, 56626 Andernach
Kreuzung Schlossstr./Hauptstr.

Seid gespannt auf den 1. Veganen Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg Namedy, eine wunderschöne Location im Grünen.

nachhaltig.bewusst.anders
100% Vegan

11.-13. Dezember 2020
Freitag: 16-22 Uhr
Samstag: 12-22 Uhr
Sonntag: 12-19 Uhr

Kulturbeitrag: 3 €

weitere Infos folgen.
Seid gespannt!

Stand-und Ausstelleranfragen unter: weihnachtsmarkt@veggiewerk.de
19.12.20
10:00h
 
bis
 
13:00h
Pelz, Leder... Streetteam Düsseldorf: Demos vor der Halfmann Pelzmanufaktur
https://www.facebook.com/events/605915700088448/
Halfmann Pelzmanufaktur Düsseldorf-Oberkassel
Luegallee 49, 40545 Düsseldorf

Die Halfmann Pelzmanufaktur in Oberkassel Düsseldorf präsentiert sich auf der Website als traditionelles Unternehmen das hochwertige Mode aus Pelz, Lammfell und Leder verkauft.
Ein Geschäft mit dem Leid der Tiere hat weder etwas mit Tradition noch etwas mit Luxus zu tun.

PELZ
Jährlich müssen Millionen Tiere für die Pelzindustrie ihr meist kurzes Leben in engen, verdreckten Drahtkäfigen verbringen, bevor sie lebendig gehäutet, vergast, mit analen Elektroschock oder Genickbruch getötet werden.
Für Pelz werden nahezu alle Tiere mit schönem Fell getötet, auch Hunde und Katzen.
Falsch deklariert kommen echte Felle als Kunstpelz in den Handel um bewusst den Verbraucher zu täuschen.

LAMMFELL
Jedes Jahr sterben Weltweit Hunderte Millionen von kleinen Lämmchen die erst wenige Wochen alt sind, um als Pelzkragen, Babydecke oder Stiefelfutter zu enden. Einer der wohl bekanntesten und leider immer noch trendigsten Stiefel sind die der Marke "UGGs".
Für ein paar UGGs Stiefel je nach Größe sterben ein bis zwei Lämmer.
Ungeborene Karakul-Lämmer werden sogar aus dem Mutterleib geschnitten weil ihr Fell dann noch richtig gelockt ist.
Dieses Fell nennt man dann "Persianer".

LEDER
Milliarden von Kühen wird ihre Haut häufig bei vollem Bewusstsein vom Leib geschnitten.
Leder ist das wirtschaftlich wichtigste Beiprodukt in der Massentierhaltung. Die Nachfrage Weltweit nach Leder ist allerdings so hoch, das dies nicht ausreicht.
In Indien wo Kühe eigentlich als "Heilig" gelten, werden sie teils Nachts von den Straßen in die Schlachthäuser getrieben wo sie bei lebendigen Leib die Haut abgezogen bekommen.

Helft uns die Passanten über dieses entsetzliche Leiden der Tiere zu informieren und über Alternativen aufzuklären.
Niemand muss sich heute mehr mit einer fremden Haut schmücken.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

#Bitte beachtet folgende Hinweise:
Für diese öffentliche Veranstaltung gilt die momentan gültige Fassung der CoronaSchVO.
Unsere tierischen Mitbewohner dürfen an Veranstaltungen von PETA ZWEI nicht teilnehmen.
Personen mit rassistischer oder sexistischer Denkweise sind auf unseren Veranstaltungen nicht erwünscht.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
20.12.20
17:00h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Essen: Mahnwache gegen Tierversuche (steht noch nicht 100%ig fest)

Kettwiger Straße, Höhe Münsterkirche


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de