Terminkalender



Übersicht der nächsten 17 Termine, ab Heute.

Vegan-DemoDiversesTreffenPelz/LederBenefiz
Vorträge/FilmeProzesseTierversucheJagd/AngelnZoo/Zirkus
VeganUmweltEngland 

15.11.19
14:00h
 
bis
 
17:00h
Vegan Mahnwache am Schlachthof Bochum (HORRORBUNKER).
https://www.facebook.com/events/516294209195870/
Gastgeber: Bo Mari und 2 weitere Personen
EU-Schlachthof Bochum
Freudenbergstraße 45K, 44809 Bochum

Selbst nach dem 27.Mal geben wir nicht auf an diesem Ort des Grauens für die Tiere dazustehen und zu hoffen das bald immer mehr Menschen umdenken.
Damit es solche Orte nicht mehr gibt!

Diesmal haben wir es auf Nachmittag gelegt um noch ein paar Aktivisten mehr dazu zu bekommen!

Und wie immer bleiben wir neutral! Also keinerlei Parteiwerbung!
16.11.19
14:00h
 
bis
 
18:00h
Vegan-Demo Hamburg: Großdemo LPT II – LPT Schliessen

Am Samstag, 16. November 2019 von 14 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Hamburg Hbf (Hachmannplatz 16, 20099).

Diesmal geht unsere Großdemo vor die Tore der Politikerinnen, die das Todeslabor dicht machen können. Wir werden viele sein, wir werden unüberhörbar sein und wir werden nicht aufhören, bevor die Hunde, Katzen, Affen, Kaninchen und alle Tiere am LPT nicht mehr leiden müssen. Tierversuche gehören abgeschafft!!!

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1433173990178252/

Mehr Infos:

SOKO Tierschutz
Kampagen LPT-Schließen

16.11.19
14:30h
 
bis
 
19:00h
Tierversuche Frankfurt/Main.: Mahnwache "Aktiv gegen Tierversuche"
Wie jeden Monat werden wir dort direkt vor dem Labor des Max-Planck-Institut lautstark gegen das Verbrechen Tierversuch aufmerksam machen. Seit Jahrzehnten vegetieren dort Affen, Katzen und Kleintiere in Stahlkäfigen für eine grausame und nutzlose Forschung an Tieren dahin. Ort; Max-Planck-Institut / Ernst-Strüngmann-Institut, Deutschordenstraße 46, 60528 Frankfurt/Main, Niederrad. Veranstalter: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int., Postfach 900767, 60447 Frankfurt/Main. Facebook: Aktionsgemeinschaft gegen Tierversuche Ffm.Int. Instagram: ag_gegen_Ttierversuche_ffm
21.11.19
11:00h
bis30.12.19
21:00h
Vegan Duisburg: ★ Anis & Zauber ★ der vegane Wintermarkt! ►21.Nov - 30.Dez 2019!
https://www.facebook.com/events/488546078366410/
Münzstraße, 47051 Duisburg
Anis & Zauber ist zurück! Nach dem tollen Erfolg des letztens Jahres freuen wir uns, den ersten mehrwöchigen veganen Wintermarkt, auch 2019 auszurichten.
Vom 21.11. - 30.12. sind die verträumten Hütten auf der Münzstraße in Duisburg gefüllt mit wechselnden veganen, kunstvollen und kulturellen Köstlichkeiten. Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter und eine zauberhafte Winterzeit!
Gerne Event teilen & dazu einladen - DANKE für jeden Support! ♥
Details zu Programm und Angebot erfahrt ihr in den nächsten Wochen hier und auf: www.veganer-Wintermarkt.de
Zur Bewerbung als Händler*innen schreib uns einfach eine Email an: Anis-und-Zauber@veganer-Wintermarkt.de oder benutzt direkt das Formular: https://forms.gle/SyAzB4ZUasoYEAa18
► Wo? Rund um den Platz an der »Münzstraße« in der Duisburger Altstadt: Goo.gl/maps/6fJUStBjTC42
► Folge uns auf Instagram.com/AnisUndZauber
► Nichts verpassen? www.veganer-Wintermarkt.de/Newsletter
Wir freuen uns schon auf eine magische und spannende Zeit! ★Euer Anis & Zauber★

https://veganer-wintermarkt.de/termine/

Unsere Öffnungszeiten:
Vom 21. Nov. bis 30. Dez. 2019
Sonntag bis Donnerstag: 11-21 Uhr
Freitag und Samstag: 11-22 Uhr

 

Totensonntag (24.11.19): geschlossen!
Heiligabend (24.12.19): geschlossen!
1. Weihnachtsfeiertag (25.12.19): geschlossen!

23.11.19
12:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Wegberg: Erika´s Adventssause No.4
Erika & friends e.V. veranstaltet zum 4. Mal die Adventssause

 

Am Samstag, 23. November 2019 ab 12:00 Uhr, findet auf dem Hof der Familie Michiels zum vierten Mal Erika's Adventssause statt.

 

In diesem Fest haben die Vereinsmitglieder sehr viel Liebe und Zeit gesteckt.

 

Es gibt regionale Aussteller und ein tolles buntes Programm mit Spaß für Groß und Klein.

 

In der Kinderhalle mit Hüpfburg, Kinderschminken und dem Lebkuchenhäuser basteln ist für jedes Kind was dabei. Außerdem kommt der Nikolaus um 15:00 und um 17:00 Uhr vorbei und bringt wie jedes Jahr den Kindern eine Kleinigkeit mit.

 

Zum ersten Mal in diesem Jahr mit dabei ist das Maskottchen Juenter von Borussia Mönchengladbach, er wird von 14:00-15:00 Uhr bei uns zu Gast sein.

 

Die Kinder Flamenco Tanzgruppe „Las Rumberas“ ist in der Zeit von 16:15-16:45 Uhr bei uns und verzaubert uns mit Ihrem Flamenco. 

 

In diesem Jahr erwartet sie auch wieder eine große Tombola mit tollen Preisen für Jung und Alt.

 

Bei uns kann man auch wie die Jahre zuvor  wieder Adventskränze, Türkränze, Selbstgestricktes und unseren Wieskieh  kaufen. Der Komplette Erlös kommt dem Verein zugute.

 

Für Leib & Wohl ist ebenfalls gesorgt. Kuchen, Waffeln, Reibekuchen und weitere Köstlichkeiten werden die Besucher erwarten.

 

Die Adventssause ist gleichzeitig eine Art Tag der offenen Tür an dem man die Tiere und auch die Vereinsmitglieder von Erika & Friends e.V kennen lernen kann. Selbstverständlich können an dem Tag auch die Kühe und die anderen Tiere gestreichelt oder gefüttert werden.

 

Diverse Aussteller aus der Region präsentieren Selbstgemachtes aus den Bereichen Handarbeit, Floristik, Lebensmittel & Accessoires.

 

Erika's Adventssause ist eine Veranstaltung für den guten Zweck. Der Verein würde sich sehr über zahlreiche Besucher freuen.

 

Zu finden sind wir:

 

Erika& Friends e.V

 

Rickelratherstraße 30

 

41844 Wegberg-Schwaam

 

Parkplätze am Hof vorhanden

 

23.11.19
12:00h
 
bis
 
15:00h
Tierversuche Demo gegen Tierversuche bei Covance in Münster
https://www.facebook.com/events/2734402623453005/
Stubengasse, 48143 Münster

Seid alle mit dabei, wenn wir am 23. November ab 12 Uhr auf die Straße gehen und gegen das US-amerikanische Unternehmen #Covance demonstrieren, das seit vielen Jahren in #Münster eines der größten Tierversuchslabore für Affen in ganz Europa betreibt.
Hier werden jedes Jahr rund 2.000 Affen in qualvollen Giftigkeitsprüfungen getötet.

Nun will Covance ausbauen: Ein neues Gebäude für Tierställe soll errichtet werden, per Annonce wird nach Tierpflegepersonal gesucht. Demnächst werden hier also noch mehr Affen leiden und sterben!

Wir alle – Tierschutz- und Tierrechtsgruppen sowie viele weitere engagierte Menschen aus Münster und ganz NRW – nehmen es nicht länger hin, dass hier Affen gequält und getötet werden!

Wir schauen nicht mehr weg und geben stattdessen denen eine Stimme, die keine haben! Unterstützt uns alle bei der Demo, denn nur gemeinsam können wir richtig laut werden gegen diese Tierquälerei!

Im Jahr 2003 brachte eine Undercover-Recherche des Tierrechtlers Friedrich Mülln (heute SOKO Tierschutz) die grausame Realität des Laboralltags bei Covance in Münster ans Tageslicht. Die in der ZDF-Sendung Frontal 21 ausgestrahlten Bilder zeigten schwer verhaltensgestörte Affen in winzigen Käfigen, qualvolle Giftigkeitsprüfungen und brutale Behandlung durch Personal. Der öffentliche Aufschrei war gewaltig. #ÄrztegegenTierversuche und andere Organisationen stellten Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, die allerdings trotz eindeutiger Belege 2004 eingestellt wurde. Von 2004 bis 2009 gab es große Demonstrationen gegen Covance in Münster. Daran werden wir nun anknüpfen.

Die Zeiten haben sich geändert! Wir sagen: In Münster ist kein Platz für ein Unternehmen, das Tiere quält und tötet. Wir blicken stattdessen nach Großbritannien: Dort schließt spätestens 2022 das berühmte Sanger-Institut sein Tierversuchslabor. Der Grund für die Entscheidung: die rasante globale Etablierung humanbasierter Forschungsmodelle wie 3-dimensionale Zellkultursysteme und Organoide. Auch Covance kann die Augen nicht mehr lange vor der Zukunft verschließen, denn sie wird kommen. So viel ist sicher!
23.11.19
17:30h
 
bis
 
19:30h
Vorträge/Filme Alles Wurst, alles vegan? Tierschutz in Berlin ...
Einladung zur Podiumsdiskussion
Alles Wurst, alles vegan? Tierschutz in Berlin    
Was ist erreicht, was passiert bis 2021? 
23.11.2019 von 17.30 bis 19.30 Uhr

 ProVeg Incubator, Genthiner Straße 48, 10785 Berlin

Alleine in Deutschland werden 745 Millionen Wirbeltiere im Jahr getötet. Die Tiere können sich nicht frei bewegen, sehen kein Tageslicht, erleiden Atemwegserkrankungen oder verenden frühzeitig mit gebrochenen Knochen. Was kann oder muss eine Stadt wie Berlin, mit nur geringer Tierproduktion aber hohem Tierkonsum dagegen tun? Das Podium diskutiert landespolitische Ziele und Forderungen im Rahmen der laufenden Legislaturperiode gemeinsam mit dem Publikum.

 

Im Gespräch:

  • Daniel Buchholz, Sprecher für Tierschutz der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus
  • Beate Kaminski, Sen. Pressereferentin Tierschutzverein für Berlin (TVB)
  • Ronja Berthold, Referentin ProVeg-Politik
  • Stefan Sander, Vorsitzender Sozis für Tiere

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 23.11.2019 an.

 

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 
Gerne können Sie Ihre Freund*innen auf unsere Facebook-Veranstaltung hinweisen.

30.11.19
10:00h
bis01.12.19
21:30h
Vegan Dorsten: GG - Wintermarkt
https://www.facebook.com/events/492172791572416/
Cookie's Veggies
Halterner Str. 93, 46284 Dorsten

Probiert selbstgemachte vegane Speise vom Frühstück bis zum Abendessen.
Schaut Euch bei unseren kleinen regionalen Ausstellern die ökologischen Lieblingsstücke an.
Informiert Euch über das Graue Gold und trefft die Vereinsgründerin Iris Koczwara.
Bringt bitte Eure verträglichen Hunde mit, sie sind nicht gerne alleine Zuhause, so wie Ihr, jederzeit willkommene Gäste.
Unterstütze mit Deinem Besuch soziale Projekte, allein durch eine kleine Tasse selbstgemachten Punsch.
Freut euch auf den kleinsten In- und Outdoor Wintermarkt im Ruhrgebiet.

Reservierungen unter 02362 44442 oder per E-Mail an: Team@graues-gold-dorsten.de
Wir freuen uns auf Euch! Euer Team vom Graues Gold!
30.11.19
11:00h
 
bis
 
14:00h
Vegan Duisburg: Veganer Weihnachts-Mitmachbrunch
https://www.facebook.com/events/1160455680797555/
Ev. Gemeindehaus, Schulstr. 2 in Duisburg-Walsum
http://www.vegangebiet-ruhr.de/events/event/veganer-advent-mitmachbrunch-duisburg-november-2019/ 

Heiß- und Kaltgetränke, ausreichend Brötchen, süße und herzhafte Aufstriche sowie vegane Wurst- und Käsealternativen stellen wir Euch zur Verfügung.
Darüber hinaus freuen wir uns immer über mitgebrachte Speisen (gerne auch dem Motto entsprechend), die das Angebot erweitern. Hierfür haben wir Rezeptkarten erstellt, die entweder vorab oder direkt beim Brunch ausgefüllt werden können.
Auf der Event-Seite könnt Ihr Euch orientieren was die anderen bereits mitbringen beziehungsweise noch fehlen könnte.

Wer nichts mitbringt kann gerne etwas spenden. Bitte orientiert Euch bei der Spende an Eure persönlichen Möglichkeiten und bedenkt, dass wir für die anfallenden Kosten (neben unserem Aufwand und den Basics, die von uns gestellt werden) in Vorkasse treten.
Selbstverständlich freuen wir uns generell über Spenden von Euch allen, damit wir auch weiterhin alle genannten Basics bereitstellen können.
Außerdem möchten wir gerne, nach Abzug aller anfallenden Kosten, das übrig gebliebene Spendengeld an eine gemeinnützige Organisation weitergeben. Einzelheiten dazu erfahrt Ihr natürlich beim Brunch.

Zu guter Letzt suchen wir weiterhin fleißige Helfer, die uns beim Auf- und Abbau unterstützen. Sprecht uns bitte vor dem Brunch über unsere Facebook-Seite oder per E-Mail an.
01.12.19
12:00h
 
bis
 
19:00h
Vegan MAMPF - Der vegane Adventsbasar (2019)
https://www.facebook.com/events/2269915996615844/
Gastgeber: MAMPF und 2 weitere Personen
zakk
Fichtenstr. 40, 40233 Düsseldorf

„Die mittlerweile siebte Ausgabe des MAMPF findet am 01.12.2019 von 12 bis 19 Uhr im Düsseldorfer zakk statt. Nach sechs erfolgreichen Veranstaltungen mit knapp über 10.000 Besucher*innen, können sich alle Interessierten an selber Stelle mit dem veganen Adventsbasar auf Weihnachten einstimmen.

In gemütlicher Atmosphäre stellen eine Vielzahl an Ausstellern und Organisationen ihre Arbeit und Projekte vor. Restaurants aus der Region zaubern im Biergarten unterschiedlichste Köstlichkeiten und bringen den Besucher*innen so die vegane Küche näher.

Kinder können abseits des Trubels in einem weiteren Raum malen und lesen – Broschüren und Ausmalhefte werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Außerdem wird ein Upcycling-Worksop (Vielfalt. Viel wert.) angeboten, an welchem alle Besucher*innen teilnehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. DJ Buzz wird das Beste aus Indie, Soul und Funk in der Halle auflegen.

Willkommen sind alle Menschen, die sich für eine vegane und nachhaltige Ernährung und Lebensweise interessieren. Ganz gleich, ob sich die Besucher*innen bereits vegan ernähren oder einfach nur informieren und probieren möchten.“

Präsentiert von Agentur NachKlang & zakk Düsseldorf.

Tickets?
• 3 € (Erwachsene)
• Kinder unter 12 Jahre frei
• kein VVK, nur Tageskasse!

Anfahrt?
• Straßenbahn: 706 (bis Fichtenstraße)
• Bus: 732 (bis Oberbilker Markt) oder 736 (bis Pinienstraße)
• U-Bahn: U75 (bis Kettwiger Straße) oder U74/U77 (bis Oberbilker Markt)

07.12.19
10:00h
 
bis
 
12:30h
Diverses Bocholt -> Ein Licht der Hoffnung: Mahnwache vor dem Schlachthof für Kälber
https://www.facebook.com/events/917999565266834/
Gastgeber: Isabel Dalk
Brüninghoff Kalbfleisch
Mussumer Ringstraße 10
46395 Bocholt

 

 

Telefon: +49 (0) 2871 / 25275 – 0

 

info@brueninghoff.net

https://brueninghoff-kalbfleisch.de/
https://www.facebook.com/Brueninghoff/

Im Rahmen der deutschlandweiten Mahnwachenaktionstage vor Schlachthöfen findet zum 16. Mal wieder eine Mahnwache vor dem Schlachthof für Kälber in Bocholt statt.
07.12.19
12:00h
 
bis
 
15:00h
Pelz/Leder Streetteam Düsseldorf: Escada-Pelzverkauf stoppen!
https://www.facebook.com/events/383966975841567/
 
Königsallee 30, 40212 Düsseldorf
 

 
Versprechen gebrochen: Luxuslabel Escada verkauft weiterhin Pelz.

Nächste Demo vor ESCADA am 7.12.19
Hier geht es zur Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/383966975841567/?ti=cl

Ein neuer Enthüllungsbericht von PETA USA zeigt, unter welchen quälerischen Bedingungen Nerze auf fünf kanadischen Pelzfarmen leben. Ein Augenzeuge hat darin dokumentiert, wie die Tiere in kleine Käfige mit Drahtböden gepfercht werden, die in ihre Füße schneiden. Die Käfige sind voller Rost und Spinnweben, darunter türmen sich Berge und Pfützen von Ausscheidungen auf, in denen sich Maden tummeln. Aufgrund der extrem beengten Bedingungen kommt es zu Kämpfen, Verletzungen und Todesfällen. Ein Nerz wies eine offene Wunde am Kopf auf, mehreren Tieren fehlten Ohren. Nerze waren gezwungen, über den verwesenden Körper eines toten Artgenossen zu steigen.
 
Vom Verkauf der blutigen Pelzmode profitiert auch die Luxusmarke Escada. 2010 hatte das Unternehmen seinen Kunden noch versprochen, zukünftig keine „Zucht- und Edelpelze“ mehr zu verwenden. In der aktuellen Kollektion finden sich jedoch wieder zahlreiche Modeartikel mit Pelzbesatz – darunter Schuhe mit Nerzfell. Mit dieser tierfeindlichen Entscheidung hat Escada seine Kunden hintergangen. Aus Gründen des Tierschutzes bittet PETA das Unternehmen, die Pelzartikel umgehend aus dem Angebot zu nehmen und zur Pelzfrei-Politik zurückzukehren.
 
„Bei vielen Modeunternehmen spielen Ethik und Nachhaltigkeit eine immer wichtigere Rolle. Escada hingegen lebt noch immer in der Steinzeit und versucht sich durch den Verkauf von Schuhen und Mänteln mit Pelzbesatz auf Kosten der Tiere zu bereichern“, so Johanna Fuoß, Bekleidungsexpertin bei PETA Deutschland. „PETA fordert das Unternehmen auf mit der Zeit zu gehen und Tierfelle dort zu lassen wo sie hingehören – an den Tieren selbst.“ 
 
PETAs Motto lautet in Teilen: Tiere sind nicht dazu da, dass wir sie anziehen. Die Organisation weist darauf hin, dass Nerze Einzelgänger sind, die teils im Wasser leben. In freier Wildbahn können sie hunderte Hektar große Biotope bewohnen. Auf Pelzfarmen sperrt man sie in völlig überfüllte Käfige, in denen sie nie genügend Platz haben, sich zu putzen, sich zu erleichtern, zu nisten, sich um ihre Jungen zu kümmern oder sich auszuruhen. Der Enthüllungsbericht von PETA USA zeigt Nerze, die wie wild hin und her rennen; andere nagen am rostigen Draht ihrer Käfige. Dies sind Anzeichen schwerer Verhaltensstörungen, die durch ständige Gefangenschaft ausgelöst werden.
 
WIR. GEMEINSAM. FÜR TIERRECHTE.
08.12.19
12:00h
 
bis
 
20:00h
Vegan Wuppertal: Veganachtsmarkt
https://www.facebook.com/events/2945910052216717/
die börse - wuppertal
Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal

Nicht immer weihnachtlich, dafür 100 Prozent vegan sind die Angebote beim Veganachtsmarkt, der am Sonntag, 8. Dezember, das zweite Mal in der börse stattfindet. Dann dreht sich wieder alles um ein bewusstes und nachhaltiges Leben – frei von Tierprodukten.

Darunter sind Stände mit veganen Lebens- und Genussmitteln, Kleidung, Accessoires, Kosmetika, Deko und vielem mehr.

Neben Verkaufsstände gibt es natürlich Informationen und Vorträge zum Thema. Zugesagt hat unter anderem Greenpeace. Eingeladen ist auch das Klimakino, das im Rahmen von börse for Future läuft.

Als krönender Abschluss des Abends gibt es dieses Jahr ein weihnachtliches 3 Gänge Menü – selbstverständlich vegan.
Es erwarten euch:
Vorpeise:
Rote Beete Carpaccio mit Feldsalat und Walnüssen
Hauptgang:
Linsenbraten an einer Schokoladen-Rotwein-Juis mit glasierten Kardamom-Möhren und Klößen
Dessert:
Bratapfel mit Marzipan-Nußfüllung und einer veganen VanillesoßeIn der schönen Atmosphäre unseres "Roten Salons"! 
Und : Wer den VVK nutzt, spart sich den Eintritt - die Karte für das Essen gilt auch als Eintrittskarte für den Markt, der ab 12.00 Uhr besucht werden kann.

Nur mit Voranmeldung unter:
https://www.wuppertal-live.de/?308098

Der Veganachtsmarkt ist Teil des Projekts „Anders leben" in dem sich die börse mit alternative Lebensmodellen auseinandersetzt. Darunter sind im Sommer Landpartien per Rad, die u. a. zu Biohöfen im Umland führen.

Save the Date und meldet euch hier an:
https://www.dieboerse-wtal.de/veganachtsmarkt/anmeldung.php

14.12.19
12:00h
 
bis
 
15:00h
Pelz/Leder Streetteam Kleve: Ich bin kein Pelzkragen
https://www.facebook.com/events/358151678350424
Kavarinerstraße, 47533 Kleve

Treffpunkt: Große Straße / Kavarinerstraße

Wir möchten auf das Leid der Tiere in der Pelz- und Lederindustrie aufmerksam zu machen.

Wir setzen uns gegen die Diskriminierung aller Lebewesen ein – ob Mensch oder Tier. Rassistische, sexistische oder anderweitig diskriminierende Einstellungen und Äußerungen haben bei uns keinen Platz!

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung.

Wir. Gemeinsam. Für Tierrechte.
14.12.19
16:00h
 
bis
 
19:30h
Tierversuche Düsseldorf: Fackelmahnwache gegen Tierversuche
https://www.facebook.com/events/758320257969428/
Organisator: Tierrechtsorganisation "Die Eulen e.V."
Theodor-Körner-Str./Königsallee 
 
Der Fackelzug startet um 17 Uhr.

Tierversuche sind aus ethischen, medizinischen und methodenkritischen Gründenabzulehnen. Tiere und Menschen sind so unterschiedlich, dass die Ergebnisse aus Tierversuchen nicht auf Menschen übertragbar werden können.
aus Respekt vor dem Leben der Tiere sind Tierversuche abzulehnen.
Die verfügbaren innovativen Methoden haben den Mensch  und dessen individuellen Krankheiten im Fokus und müssen nicht den fehlerhaften Umweg über " Versuchstiere" machen.
Medizinischer Fortschritt ist wichtig. Tierversuche sind der falsche Weg! Denn sie führen nicht nur zu falschen Ergebnissen, sondern verhindern sogar den medizinischen Fortschritt.
Gemeinsam wollen wir am 14.Dezember 2019 gegen Tierversuche mit Fackeln und Kerzen demonstrieren! Bitte, liebe Freunde der Tiere, kommt! Verleiht den Tiere eure Stimmen! Schluss mit Tierversuchen! Schluss mit Tierquälerei! Gleiche Rechte für Menschen und Tiere!
Wir freuen uns auf euch! Bringt Plakate, Flyer, Banner und vor allem Fackeln und Kerzen mit.
Tiere sind auf unseren Demos erlaubt! Auch ihre Stimme zählt!
25.04.20
11:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Iserlohn: Tag der Stadttauben
Der Tag der Stadttauben in Iserlohn am 25.04.2020 von 11-16 Uhr auf dem Alten Rathausplatz (Infos folgen, das Speisenangebot ist natürlich vegan).
 
Ein weiterer für August/September folgt ev.
 
Danke und liebe Grüße
Claudia Drechsler
01.08.20
11:00h
 
bis
 
22:00h
Benefiz Veganes Straßenfest Hamburg
JA ES IST BEREITS WIEDER SOWEIT!

Tragt es euch in den Kalender ein!
Die ersten Planungstreffen finden bereits statt um euch wieder ein grandioses, informatives und köstliches veganes Straßenfest im kommenden Jahr bieten zu können!

Das Vegane Straßenfest Hamburg geht nämlich bereits in die 7. Runde!

Das Thema Veganismus bewegt immer mehr Menschen in Deutschland. Etwa 10.000 Besucher informieren sich auf dem Veganen Straßenfest Hamburg über die vegane Lebensweise in all ihren Facetten.

Am 01. August 2020 werden wir also wieder Veganer und (Noch-)Nicht-Veganer in Hamburg zusammenbringen. Auf dem Spielbudenplatz im Herzen von St. Pauli bieten wir wieder eine bunte Mischung aus Infoständen, Vorträgen, Verkaufsständen, Kochshows, Musicacts, extrem leckerem Essen und vielen anderen Überraschungen.

Wir hoffen, dass das Hamburger Wetter in diesem Jahr gnädig mit uns ist und den schönsten blauen Himmel bereit stellt!

Der Eintritt ist wie immer frei!

----Info----
Menschen, die sich in irgendeiner Form diskriminierend äußern, sind auf unserem Fest nicht willkommen.

https://www.facebook.com/events/268730850670780/
https://www.instagram.com/veganes_strassenfest_hamburg/
https://www.veganes-strassenfest.de


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de